Da haben wir den Herbstsalat – die September-Kolumne für WeinPlaces

von Mia | Küchenchaotin

Auf den Beitrag für WeinPlaces für September habe ich mich besonders gefreut, denn es geht um Wein zum Essen!
Die Aufgabe klingt so simpel: Nimm einen Wein und koche dazu das perfekte Essen.
Warum nicht anders herum? Weil in all den Gesprächen, die ich in den letzten Monaten geführt habe, immer wieder aufkam, dass es einfacher sei, „auf einen Wein zu kochen“, als den perfekten Wein zum fertigen Essen zu suchen.

WeinPlaces - September - Wainpairing-7

Ich gebe zu: Das ist eine Mammutaufgabe für mich! Was passt denn zu meinem Weinchen? Und wann ist das Ergebnis „richtig?

WeinPlaces - September - Wainpairing-8

Was es geworden ist, das könnt ihr auf den Bildern ja schon erahnen: Ich habe zu einem Wein, der für mich heißer Anwärter auf den Titel „neuer Lieblings-Sofawein 2014“ einen herbstlichen Salat mit Pfifferlingen und Haselnüssen gemacht.

WeinPlaces - September - Wainpairing-9

Und? Um welchen Wein geht es? Und wie ist das Rezept? Und: Aufgabe erfüllt?
All das erfahrt ihr, hier im Beitrag auf WeinPlaces!

 

2 Kommentare an Da haben wir den Herbstsalat – die September-Kolumne für WeinPlaces

  1. julius
    9. September 2014 at 17:52 (3 Jahren ago)

    sieht super aus, zum anbraten der pfifferlinge nehme ich immer maiskeimäl mit einem ordentlichen stück butter, gibt einen feinen geschmack. zum putzen der pfifferlinge eignet sich ein küchenpinsel, oder eine zahnbürste – unbenutzt natürlich 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar