Eiskalte Gurken-Quarksuppe und Zucchini-Champignon-Spieße – ein kleines Grillfest

von Mia | Küchenchaotin

„Für dich als Vegetarierin ist Grillen doch bestimmt voll langweilig, oder?“ – ist die Standardfrage, wenn ich zum Grillen eingeladen werde oder von meinem letzten Grillen berichte.
Denn für die meisten bedeutet Grillen: Fleisch, Fleisch, Fleisch – und vielleicht ein Salat.

Wenn Grillen wirklich nur aus diesen Komponenten bestehen würden, dann muss ich zugeben: Es wäre ein bisschen langweilig. Niemand möchte Beilagen essen. Erst recht nicht, wenn diese nur aus Salat bestehen.
Doch es gibt so viele Möglichkeiten, auch Vegetarier beim Grillen glücklich zu machen: Bratlinge, Falafel oder Grillkäse, die sogar wunderbar zu Burgern verarbeitet werden können und vor allem: Obst und Gemüse machen eine ganz tolle Figur auf dem Grill.

Richtig mariniert werden einfache Zucchini-, Auberginen- und Paprikascheiben zu einem echten Hit und wenn ich Pfirsich oder Melone grille, bekomme ich selbst nur einen Bruchteil davon ab.

eiskalte Gurken-Quark-Suppe-3

Statt klassischer Grillsaucen, greife ich auch gerne mal zum Quark! Ob zur Ofenkartoffel, als Dip oder ein bisschen aufgepimpt – im Alltag lassen sie sich wunderbar einbauen. Und aus einem Kräuterquark habe ich heute für euch in gleich zwei Rezepten zum Grillen kreiert. Er ist würzig, lässt aber den anderen Zutaten noch „Platz“ und ist so unvergleichlich cremig, dass er meine heißgeliebte Gurkensuppe (Rezept weiter unten) sogar noch kalorienärmer und frischer gemacht, als das Original mit Frischkäse.

Übrigens: NICHTS ist erfrischender an viel zu heißen Grilltagen, als eine eisgekühlte Gurkensuppe!

Wer es ein bisschen würziger mag, kann übrigens wunderbar auf Zwiebel-Quark ausweichen.

 

Zucchini-Champignon-Spiesse - www.kuechenchaotin.de

Gegrillte Champignon-Zucchini-Spieße

Rezept für 4 Spieße

3 Zucchini
12 Champignons
4 EL Knoblauchöl
200 g Kräuterquark
ca, 3 EL Pesto
4 getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
Basilikumblätter

Die Zucchini in Streifen schneiden und den Stiel der Champignons entfernen.
Die Getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.
Die Zucchinistreifen und die Champignons mit dem Knoblauchöl von beiden Seiten bestreichen und anschließend von beiden Seiten grillen, bis sie Streifen bekommen und weich werden.

Zucchini-Champignon-Spiesse

Das Gemüse leicht abkühlen lassen und die Zucchinistreifen mit dem Frühlingsquark bestreichen. An einem Ende ca. ½ TL Pesto verstreichen. Ein Basilikumblatt draufgeben und etwas getrocknete Tomate darauf verteilen. Nun die Zucchinistreifen zu einem Röllchen aufrollen.
Die Champignons mit dem Quark fülen und auf 4 Holzspieße abwechselnd Zucchiniröllchen und Champignons aufspießen.

Fertig!

Zucchini-Champignon-Spiesse

Die Spieße schmecken lauwarm, sind aber auch kalt ein echter Hit! Und ich empfehle euch, ein paar mehr zu machen, als ihr denkt, dass ihr benötigt, denn: Die sind schneller weg, als ihr gucken könnt!
Wer mag, kann die Spieße kurz vor dem Servieren auch noch ein mal auf den heißen Grill legen. Hierbei sollte aber unbedingt die „geschlossene“ Seite auf dem Grill landen, damit die Füllung nicht heraustropft und sie sollten auch nicht zu lange erhitzt werden, da die Füllung sonst flüssig wird. Das folgende Rezept ist die perfekte Ergänzung dazu:

eiskalte Gurken-Quark-Suppe

Kalte Gurkensuppe

Rezept für 4 Portionen

2 Gurken
200 g Kräuterquark
1 Knoblauchzehe
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
2 EL Olivenöl
Saft von ½ Zitrone
Salz + Pfeffer

Einen Dllzweig und einige Petersilienblätter beiseitelegen.
Die Gurken grob kleinschneiden und zusammen mit dem Kräuterquark, der Knoblauchzehe, dem Dill, der Petersilie und dem Öl in einem Mixer fein pürieren. Mit dem Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit dem zurückgelegten Dill und der Petersilie bestreut servieren.

Fertig!

eiskalte Gurkensuppe mit Zucchini-Champignon-Spiessen

Grillen kann so kreativ sein! Deshalb erzählt mir: Was landet bei euch auf dem Grill? Ich bin gespannt!

Guten Appetit,
Mia

9 Kommentare an Eiskalte Gurken-Quarksuppe und Zucchini-Champignon-Spieße – ein kleines Grillfest

  1. Anikó
    9. Mai 2015 at 10:20 (2 Jahren ago)

    Die Röllchen sehen verführerisch aus und für kalte Gurkensuppe würde ich sterben 😉 Ich mach auch gerne einen Salat aus gegrilltem Gemüse, also Zucchini, Paprika, Aubergine, Zwiebel grillen, dann wenn nötig häuten und klein hacken. Gewürze/Kräuter kann man zugeben wie man lustig ist und was der Garten so hergibt 🙂

    Antworten
  2. Dörthe von ars textura
    9. Mai 2015 at 10:31 (2 Jahren ago)

    Ohhh yummi! Das sieht beides richtig lecker aus! Ich bin keine Vegetarierin, aber wenn ich grille, dann auch immer mit Gemüse oder Feta. Deine Spieße muss ich also unbedingt mal machen 🙂 Und die Gurkensupoe ist sicher auch ein Traum. Ich liebe Gurken 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

    Antworten
  3. Kathrin von Eichkater
    10. Mai 2015 at 08:58 (2 Jahren ago)

    Gurkensuppe – lecker! Gerade im Sommer bei hohen Temperaturen eine willkommene Erfrischung. Den Spieß vom Grill – jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.

    LG Kathrin

    Antworten
  4. Sandra
    10. Mai 2015 at 15:11 (2 Jahren ago)

    Das sieht sooo lecker aus

    Antworten
  5. Romy
    10. Mai 2015 at 20:17 (2 Jahren ago)

    Das schaut wirklich gut aus und wird beim nächsten Grillen auch gemacht. Immer nur Fleisch ist auf Dauer fad.

    Antworten
  6. Johannes
    11. Mai 2015 at 07:19 (2 Jahren ago)

    Wow, sieht richtig toll aus. Genau das Richtige um zumindest die Spitzen des Montagsblues etwas zu schleifen, liebe Grüße vom Süden in den Norden, Johannes

    Antworten
  7. Mary
    11. Mai 2015 at 13:42 (2 Jahren ago)

    Würdest du das zu meiner Grillfete mitbringen, würde ich dir auch nicht übrig lassen 😀 😀
    Beides sagt trifft voll meinen Geschmack 😉
    Liebe Grüße
    Mary

    Antworten
  8. Sabrina
    26. Mai 2015 at 11:02 (2 Jahren ago)

    Das Rezept klingt interessant. Ich kenne es zwar noch nicht aber man kann es ja mal versuchen bin echt schon gespannt.

    Antworten
  9. ina
    28. Mai 2015 at 19:13 (2 Jahren ago)

    dieses süppchen!!!! grandios! und dazu der spieß! her damit!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar