Blogs that rock – Steph und ihr Blog “Kleiner Kuriositätenladen”

von Mia | Küchenchaotin

Ich weiss noch ganz genau, wie ich das erste Mal über den kleinen Kuriositätenladen gestolpert bin: Ich war auf der Suche nach einem leckeren Brotaufstrich zum Selbermachen. Und davon gibt’s bei der Hamburgerin Steph eine ganze Menge!
Sofort landete der süße Blog direkt in meinem RSS-Reader und fortan folgte ich – immer still – dem Geschehen im “KuLa”.

Es gab schon immer nur wenige nicht-vegetarische Blogs, denen ich folge, aber der von Steph rangiert ganz weit oben auf der Beliebtheitsliste.

KuLa

Wer den Kuriositätenladen besucht, der merkt schnell: Die Steph, die fotografiert gern. Die Selbsteinschätzung, was ihre eigenen Fotografierkünste angeht, ist ganz schön tiefgestapelt, denn: Ihre Fotos sind unheimlich hübsch anzusehen und machen Hunger auf mehr.

Was ihr euch nicht entgehen lassen dürft:

Selbstverständlich habe ich auch wieder ein Rezept, zu meinem Lieblingsrezept erkoren (auch, wenn mir die Auswahl EXTREM schwer fiel)
Es sind die Kürbisravioli mit Salbeibutter, die dieses Jahr auf jeden Fall bei mir fällig sind! Der erste Kürbis der Saison wird dafür unters Messer kommen!

Ihr seid ja immernoch hier! Aber zu Steph!

http://www.kuriositaetenladen.com/

Alles Liebe,
Mia

Pasta mit Zucchini-Nuss-Soße – ein Gastbeitrag für den Blog “rundum” von Otto

von Mia | Küchenchaotin

Dass Zucchini und Zitrone eine meiner absoluten Lieblingskombinationen sind, kann ich immer wieder nur betonen.
Und als ich vom “rundum“-Blog von Otto gefragt worden bin, ob ich nicht einen Gastbeitrag für sie schreiben könnte, da war eigentlich ziemlich schnell klar: Ohne Zucchini keine Competition!

Pasta mit Zucchini-Nuss-Sosse - kuechenchaotin.de

Was dabei rausgekommen ist, ist stark inspiriert von einem Rezept von “The Vegetarian Diaries” (übrigens immernoch einer meiner liebsten Blogs).
Letztes Jahr habe ich es schon mehrfach gekocht – warum es nie auf meinem Blog gelandet ist, ist mir eigentlich unbegreiflich.

Pasta mit Zucchini-Nuss-Sosse - kuechenchaotin.de

Jedenfalls ist es so: Wenn sich zu Zucchini, Zitrone, Haselnüsse und Pasta in einer Pfanne treffen, riecht das für mich nicht nur nach “Lieblingsessen”, sondern schmeckt auch so.

Pasta mit Zucchini-Nuss-Sosse - kuechenchaotin.de

Habt ihr Hunger bekommen? Das Rezept zur Pasta mit Zucchini-Nuss-Soße findet ihr auf dem Blog “rundum” von Otto (http://www.otto.de/rundum/pasta-mit-zucchini-nuss-sosse-tolles-rezept-vom-experten/ ist die Adresse)! Schnell hin da!

Guten Appetit,
Mia

Zucchinipuffer – eine deftige Kampfansage gegen die Zucchinischwemme

von Mia | Küchenchaotin

Im Garten meiner Großeltern herrscht Zucchinischwemme. Denn viele ahnen es beim ersten Pflanzen gar nicht: Wenn Zucchinipflanzen erst ein mal richtig loslegen, dann gibt es kein Halten mehr, bis die Saison zu Ende ist.
Und das ist MEIN großes Glück! Denn ich bin eine dankbare Abnehmerin für mein grünes Lieblingsgemüse.

Selbstgeerntet (oder wie in meinem Fall: von Oma und Opa geerntet) schmeckt Gemüse ja sowieso viel besser. Also immer her mit dem guten Zeugs!

Zucchini ist so herrlich vielseitig! Und ich schaffe es tatsächlich immer wieder, neue Varianten meiner liebsten Zucchini-Zitronen-Kombination zu finden (*hier* findet ihr z.B. zwei andere Varianten von Zucchini-mit-Zitrone).
Was ich vorher jedoch noch nie ausprobiert habe: Zucchini als Puffer. Ihr wisst schon. Pfannkuchen. Fritter. Reiberdatschi. Reibekuchen.
Bloß halt nicht – wie am besten nur von Mutti – nur mit Kartoffel, sondern auch mit Zucchini.

Diese Variante werde ich ab sofort immer dem klassischen Kartoffelpuffer vorziehen!

 Zucchinipuffer - kuechenchaotin.de

Zucchinipuffer

Rezept für 1-2 Portionen

200g Zucchini
200g Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
1 TL Mehl
1 TL Zitronenabrieb
1-2 Eier
Muskat, Salz und Pfeffer zum Würzen
etwas Butter
200g Kräuter Creme Fraiche

Zucchinipuffer - kuechenchaotin.de

(mehr …)

Lemon Cheesecakes mit schneller Erdbeersoße – fruchtiger Picknicks-Knaller für die 3. Runde der “Für Sie”-Cooketition

von Mia | Küchenchaotin

Picknicken ist toll! Das hat sich auch die “Für Sie” gedacht und die dritte Runde der Cooketition zur fruchtigen Picknick-Runde erklärt.
Ihr kennt die Cooketition noch nicht? Bei dieser Challenge treten vier Foodblogger (nämlich Julia von “Chestnut and Sage“, Nicole von “live life deeply – now“, Anne von “Anne loves Food” und ich) jeweils einmal pro Quartal zu einem bestimmten Thema mit leckeren Rezepten gegeneinander an.

Für die einzelnen Rezepte könnt ihr HIER abstimmen – wenn ihr mögt, dann ja vielleicht sogar für mich! Denn der Gewinn (wahlweise ein Kaffee-Vollautomat oder eine Kitchenaid (!!!) ) ist ein Traum von mir!

Die letzten Runden standen unter den Mottos “Frühling auf dem Teller” und “Grilliziöse Leckereien” und dieses Mal ging es eben um eine fruchtige Leckerei, die zum Picknick passt.

Was bei mir dabei rausgekommen ist? Das verrate ich euch jetzt!

 Lemon-Cheesecake mit schneller Erdbeersosse - kuechenchaotin.de

Lemon-Cheesecakes mit schneller Erdbeersoße im Glas

Rezept für ca. 6 Gläser (á 125ml)

Für die Cheesecakes
1 Pkt Vollkorn-Butterkekse (200g)
125g Butter
500g Frischkäse
125g Zucker
2 Bio-Zitronen
3 Eier

Für die schnelle Erdbeersoße
5 EL Erdbeermarmelade
3 EL Zitronensaft
1 EL Wasser

Außerdem:
6 kleine Gläser mit Schraubdeckel
1 Gefrierbeutel

(mehr …)

1 28 29 30 31 32 70