Schoko-Scones – superschnelles Sonntagsfrühstück

von Mia | Küchenchaotin

Unter der Woche bin ich meistens auf dem Sprung und frühstücke eher spartanisch. Einen richtigen “Frühstücks-Vorrat” habe ich deswegen so gut wie nie im Hause.
So kommt es nicht selten vor, dass ich sonntagmorgens aufwache und einfach nichts gescheites finde, das meinen Frühstücks-Hunger stillen kann.

Frische Brötchen oder Hefeteile backen? Viel zu aufwendig! Tiefkühler? Gibt’s hier nicht. Frühstück ausfallen lassen? Aber doch nicht am heiligen Sonntag! Also: Was tun?

Eine Leckerei muss her, die sich aus dem Vorrat backen lässt und schnell fertig ist. Relativ häufig fällt meine Wahl dabei auf meine veganen Schokomuffins, manchmal sogar auf den 5-Minuten-Keks, aber als ich das heutige Leckerchen für mich entdeckt habe, war es sofort um mich geschehen.
Scones kenne ich noch aus England, wo sie traditionell zum Tee gereicht werden. Aber diese Variante macht auch auf dem Frühstückstisch garantiert eine gute Figur! Inspiriert und adaptiert ist es von diesem Rezept.

Und das Beste: Die Zubereitung dauert weniger als 10 Minuten + ca. 10 Minuten Backzeit. Das bedeutet im Klartext: Innerhalb von nur 20 Minuten steht ein superleckeres Frühstück auf dem Tisch!

Schoko-Scones - kuechenchaotin.deSchoko-Scones - kuechenchaotin.de

Schoko-Scones

Rezept für 8 Scones

230g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
30g Zucker
1 EL Vanillezucker
60g Butter
70g Schokotropfen
160ml Milch

Schoko-Scones - kuechenchaotin.deSchoko-Scones - kuechenchaotin.de

(mehr…)

Pasta mit Zucchini und Zitrone – ein kleines Sommerhighlight

von Mia | Küchenchaotin

Gestern wollte ich eigentlich nichts mehr als grünen Spargel. Aber als ich es nach der Arbeit zum Supermarkt meines Vertrauens geschafft habe, gab es leider keinen mehr.
Stattdessen wanderten wahllos Zutaten in meinen Einkaufskorb. Kennt ihr das? Hungrig einkaufen ohne Einkaufszettel ist nie so eine richtig gute oder produktive Idee.

Zuhause angekommen suchte ich nach einem passenden Rezept zu meinem Chaos-Einkauf und fand sogar direkt zwei, die mir sehr zusagten.
Das Problem: Für beide fehlten mit jeweils ein paar wenige aber entscheidende Zutaten. Deshalb ist dieses Rezept auch eine Kombination zweier meiner neuesten Lieblings-Zucchini-Gerichten: den gebackenen Zucchini mit Farfalle von Food Vegetarisch und dem zitronigen Mozzarella auf Zucchini von No Kitchen for Old Men.

Und ich gebe zu: Ich bin etwas verliebt. Superleckere Zucchini trifft auf Zitrone trifft auf Pasta. Und so wird aus einem “Plan-B”-Projekt mein bisheriges Sommerhighlight auf dem Teller.
Jetzt fehlt nur noch Sonnenschein vor der Tür, dann ist der Tag perfekt!

Pasta mit Zucchini und Zitrone - kuechenchaotin.de

Pasta mit Zucchini und Zitrone

Rezept für 2-3 Portionen

250g kurze Nudeln
2-3 Zucchini
2 Handvoll Basilikum
1 Bio Zitrone
Olivenöl
Salz, Pfeffer und Zucker
optional: 1 Kloß Mozzarella

(mehr…)

Griechischer Joghurt mit Himbeeren – Sommer im Glas

von Mia | Küchenchaotin

Ich liebe Himbeeren, aber das ist ja längst kein Geheimnis mehr. Was ich auch liebe (und jeder weiss): Ein schnelles, aber fabelhaftes Süß.
Jetzt, wo die Sonne endlich auch den Weg nach Norddeutschland gefunden hat, sehne ich mich in erster Linie nach einer schönen Erfrischung, die nicht allzu schwer ist.
Und die habe ich für mich gefunden!
Letztes Jahr gab es hier schon die herrliche Zitronen-Quarkspeise mit Himbeeren und Crunch, die mein absoluter Sommerrenner war.
Und dieses Jahr wird es noch mal eine runde erfrischender und sommerlicher: Mit erfrischendem Limetten-Joghurt und zuckersüßen Baiser-Krümeln. Das ist nicht nur schnell auf dem Tisch, sondern auch  ultraschnell verputzt!

Griechischer Joghurt mit Himbeeren - kuechenchaotin.deGriechischer Joghurt mit Himbeeren - kuechenchaotin.de

Griechischer Joghurt mit Himbeeren

Rezept für 2 große Gläser

500g griechischer Joghurt
300g gefrorene Himbeeren
1-2 Limetten
1 Pkt. Vanillezucker
1 EL Zucker
6 kleine Baiser-Tuffs

Griechischer Joghurt mit Himbeeren - kuechenchaotin.deGriechischer Joghurt mit Himbeeren - kuechenchaotin.de

(mehr…)

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat – die zweite Runde der “FÜR SIE”-Cooketition

von Mia | Küchenchaotin

Sommerzeit ist Grillzeit – das hat sich auch die “FÜR SIE” gedacht und die zweite Runde der Cooketition zur Grillrunde erklärt.
Nachdem im Frühjahr die erste Runde unter dem Motto “Frühling auf dem Teller” stand, wurde dieses Mal die Kohle zum Glühen gebracht.
Zusammen mit Julia von “Chestnut and Sage”, Nicole von “Live Life Deeply Now” und Anne von “Anne loves Food” habe ich mich also bemüht, ein möglichst tolles Rezept passend zur Grillsaison auf mein Tellerchen zu zaubern. Und ich sag euch was: Allein bei dem Gedanken an die tollen Grillideen, die ich Vorfeld gesammelt habe, läuft mir schon wieder das Wasser im Munde zusammen
Was dabei rausgekommen ist? Das stelle ich euch heute vor!

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Übrigens: Ich würde mich riesig darüber freuen, wenn ihr auf der Facebookseite der “FÜR SIE” für mich abstimmen würdet! :)

 

Falafel-Grillkäse-Burger

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Zutaten für vier Falafel-Grillkäse-Burger:

  • 1 Pkt. Falafel-Fertigmix
  • 1 rote Zwiebel
  • etwas getr. Koriander
  • 4 Burger-Brötchen
  • etwas Salsasoße
  • etwas Knoblauchsoße
  • 4 Scheiben Grillkäse (z.B. Halloumi)
  • 4 Salatblätter
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Salatgurke

Außerdem: Toppits-Alufolie

Zubereitung:

1. Die Falafel nach Packungsanweisung anrühren und ziehen lassen. Eine Hälfte der Zwiebel in kleine Würfel, die andere Hälfte in Ringe schneiden. Die Würfel zusammen mit etwas getrocknetem Koriander unter die Masse mischen und vier Burger-Patties Formen.

2. Die Patties je nach Konsistenz auf einem Stück Toppits-Alufolie oder direkt auf dem Rost grillen, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind. Zwischendurch ruhig öfters vorsichtig wenden. Auch den Käse entweder direkt auf dem Rost, oder auf einem Stück Toppits-Alufolie grillen. Währenddessen die Burger-Brötchen ggf. aufbacken (geht auch gut auf dem Grill!) und aufschneiden.

3. Auf die Innenseite der obere Brötchenhälfte etwas Salsasoße, auf die untere Hälfte etwas Knoblauchsoße geben.

4. Die Tomaten und die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Den Salat ebenfalls waschen und in so große Stücke teilen, dass sie genau in das Brötchen passen.

5. Nun auf der unteren Burger-Brötchen-Hälfte erst den Falafel, dann den Käse, je zwei Scheiben Tomate und Gurke, einige Zwiebelringe und ein Salatblatt schichten – Deckel auflegen, fertig!

 

Erdbeer-Avocado-Salat

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Zutaten für 4 Portionen Erdbeer-Avocado-Salat als Beilage

  • 500g Erdbeeren
  • 2 kleine Hass-Avocados
  • 125g gem. Wildsalat
  • 1 rote Chilischote
  • ½ Zitrone – davon der Saft
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Honig
  • evtl. etwas Pfeffer

Zubereitung

1. Die Erdbeeren waschen und vierteln. Die Avocado schälen, den Kern entfernen, in Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

2. Den Salat waschen und zusammen mit den Erdbeeren und den Avocados in eine Schüssel geben.

3. Die Kerne der Chili entfernen und die Schote fein hacken. Zusammen mit dem Zitronensaft, dem Balsamico, dem Honig und evtl. etwas Pfeffer zu einem Dressing abschmecken.

4. Über den Salat geben und servieren. Fertig!

Mein Rezept und auch die leckeren Rezepte meiner drei Konkurrentinnen findet ihr übrigens auch auf der Seite der “FÜR SIE”.

Guten Appetit,
Mia

1 28 29 30 31 32 66