Griechischer Joghurt mit Himbeeren – Sommer im Glas

von Mia | Küchenchaotin

Ich liebe Himbeeren, aber das ist ja längst kein Geheimnis mehr. Was ich auch liebe (und jeder weiss): Ein schnelles, aber fabelhaftes Süß.
Jetzt, wo die Sonne endlich auch den Weg nach Norddeutschland gefunden hat, sehne ich mich in erster Linie nach einer schönen Erfrischung, die nicht allzu schwer ist.
Und die habe ich für mich gefunden!
Letztes Jahr gab es hier schon die herrliche Zitronen-Quarkspeise mit Himbeeren und Crunch, die mein absoluter Sommerrenner war.
Und dieses Jahr wird es noch mal eine runde erfrischender und sommerlicher: Mit erfrischendem Limetten-Joghurt und zuckersüßen Baiser-Krümeln. Das ist nicht nur schnell auf dem Tisch, sondern auch  ultraschnell verputzt!

Griechischer Joghurt mit Himbeeren - kuechenchaotin.deGriechischer Joghurt mit Himbeeren - kuechenchaotin.de

Griechischer Joghurt mit Himbeeren

Rezept für 2 große Gläser

500g griechischer Joghurt
300g gefrorene Himbeeren
1-2 Limetten
1 Pkt. Vanillezucker
1 EL Zucker
6 kleine Baiser-Tuffs

Griechischer Joghurt mit Himbeeren - kuechenchaotin.deGriechischer Joghurt mit Himbeeren - kuechenchaotin.de

(mehr…)

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat – die zweite Runde der “FÜR SIE”-Cooketition

von Mia | Küchenchaotin

Sommerzeit ist Grillzeit – das hat sich auch die “FÜR SIE” gedacht und die zweite Runde der Cooketition zur Grillrunde erklärt.
Nachdem im Frühjahr die erste Runde unter dem Motto “Frühling auf dem Teller” stand, wurde dieses Mal die Kohle zum Glühen gebracht.
Zusammen mit Julia von “Chestnut and Sage”, Nicole von “Live Life Deeply Now” und Anne von “Anne loves Food” habe ich mich also bemüht, ein möglichst tolles Rezept passend zur Grillsaison auf mein Tellerchen zu zaubern. Und ich sag euch was: Allein bei dem Gedanken an die tollen Grillideen, die ich Vorfeld gesammelt habe, läuft mir schon wieder das Wasser im Munde zusammen
Was dabei rausgekommen ist? Das stelle ich euch heute vor!

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Übrigens: Ich würde mich riesig darüber freuen, wenn ihr auf der Facebookseite der “FÜR SIE” für mich abstimmen würdet! :)

 

Falafel-Grillkäse-Burger

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Zutaten für vier Falafel-Grillkäse-Burger:

  • 1 Pkt. Falafel-Fertigmix
  • 1 rote Zwiebel
  • etwas getr. Koriander
  • 4 Burger-Brötchen
  • etwas Salsasoße
  • etwas Knoblauchsoße
  • 4 Scheiben Grillkäse (z.B. Halloumi)
  • 4 Salatblätter
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Salatgurke

Außerdem: Toppits-Alufolie

Zubereitung:

1. Die Falafel nach Packungsanweisung anrühren und ziehen lassen. Eine Hälfte der Zwiebel in kleine Würfel, die andere Hälfte in Ringe schneiden. Die Würfel zusammen mit etwas getrocknetem Koriander unter die Masse mischen und vier Burger-Patties Formen.

2. Die Patties je nach Konsistenz auf einem Stück Toppits-Alufolie oder direkt auf dem Rost grillen, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind. Zwischendurch ruhig öfters vorsichtig wenden. Auch den Käse entweder direkt auf dem Rost, oder auf einem Stück Toppits-Alufolie grillen. Währenddessen die Burger-Brötchen ggf. aufbacken (geht auch gut auf dem Grill!) und aufschneiden.

3. Auf die Innenseite der obere Brötchenhälfte etwas Salsasoße, auf die untere Hälfte etwas Knoblauchsoße geben.

4. Die Tomaten und die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Den Salat ebenfalls waschen und in so große Stücke teilen, dass sie genau in das Brötchen passen.

5. Nun auf der unteren Burger-Brötchen-Hälfte erst den Falafel, dann den Käse, je zwei Scheiben Tomate und Gurke, einige Zwiebelringe und ein Salatblatt schichten – Deckel auflegen, fertig!

 

Erdbeer-Avocado-Salat

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Zutaten für 4 Portionen Erdbeer-Avocado-Salat als Beilage

  • 500g Erdbeeren
  • 2 kleine Hass-Avocados
  • 125g gem. Wildsalat
  • 1 rote Chilischote
  • ½ Zitrone – davon der Saft
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Honig
  • evtl. etwas Pfeffer

Zubereitung

1. Die Erdbeeren waschen und vierteln. Die Avocado schälen, den Kern entfernen, in Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

2. Den Salat waschen und zusammen mit den Erdbeeren und den Avocados in eine Schüssel geben.

3. Die Kerne der Chili entfernen und die Schote fein hacken. Zusammen mit dem Zitronensaft, dem Balsamico, dem Honig und evtl. etwas Pfeffer zu einem Dressing abschmecken.

4. Über den Salat geben und servieren. Fertig!

Mein Rezept und auch die leckeren Rezepte meiner drei Konkurrentinnen findet ihr übrigens auch auf der Seite der “FÜR SIE”.

Guten Appetit,
Mia

Pimp my Popcorn mit Schokolade und Erdnussbutter – Kalorien Ahoi!

von Mia | Küchenchaotin

Popcorn. Das ist ein relativ kalorienarmer, aber irgendwie langweiliger Kino- und/oder Sofa-Snack.
Pustekuchen!
Denn heute gibt es Pimp-my-Popcorn. Ich habe es tatsächlich geschafft, die kleinen weißen Knabberwölkchen zu einer unglaublichen Kalorienbombe up-zu-graden!

Popcorn in der Mikrowelle – das kannte ich schon lange. Aber ich finde Popcorn so langweilig, dass ich es wirklich selten mache. Als ich dann jedoch dieses Rezept auf einem amerikanischen Blog entdeckt habe, war ich direkt ganz aus dem Häuschen. Pimp my Popcorn! Na klar doch!
Die Amis kommen teilweise zwar auf die verrücktesten, oft aber auch auf echt grenzgeniale Ideen! Und ein bisschen abgewandelt landet das dann durchaus auch mal auf meinem Tisch.

Die Extra-Zutaten vervielfachen den Kaloriengehalt des Popcorns zwar, es macht dafür aber auch schnell satt.

Popcorn mit Schokolade und Erdnussbutter - kuechenchaotin.de

Popcorn mit Schokolade und Erdnussbutter

Zutaten für 2 Portionen

1 Handvoll Popcorn-Mais
1 TL Wasser
1 TL Zucker

100g Zartbitter-Schokolade
1 EL Erdnussbutter
etwas Puderzucker

Den Popcornmais, Wasser und Zucker in eine feuerfeste Glas- oder Keramikschüssel geben und alles gut durchmischen.
In der Mikrowelle so lange auf höchster Stufe “garen”, bis die ersten Körner poppen. Dann einen schweren Deckel aufsetzen und die Körner so lange hochgehen lassen, bis fast keine Plopp-Geräusche mehr aus der Mikrowelle kommen (erfahrungsgemäß sollten dabei 4-5 Minuten nicht überschritten werden, sonst verbrennt das Popcorn).

Popcorn mit Schokolade und Erdnussbutter - kuechenchaotin.dePopcorn mit Schokolade und Erdnussbutter - kuechenchaotin.de

Jetzt schmeckt das Popcorn übrigens schon fast wie echtes Kino-Popcorn!

Anschliessend die Schokolade mit der Erdnussbutter schmelzen und in die Schüssel geben. Alles gut durchrühren, bis alle Popcorn überzogen sind.
Nun ein bisschen Puderzucker darüberstäuben und noch mal alles gut durchmixen.
Alles auf ein Backblech geben und nach Möglichkeit im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Fertig!

Popcorn mit Schokolade und Erdnussbutter - kuechenchaotin.de

Was ich beim schreiben dieses Rezepts gelernt habe? Popcorn hat kein Plural. Klingt komisch, ist aber so: 1 Popcorn, 2 Popcorn, 3 Popcorn…
Wieder was dazugelernt!

Mögt ihr Popcorn? Habt ihr es schon mal gepimpt? Wenn ja: verratet ihr mir, womit? Ich will mehr, mehr, mehr!

Guten Appetit,
Mia

Avocado-Aufstrich – für eine echte Lieblingsstulle

von Mia | Küchenchaotin

Heute wird es mal wieder easypeasy und blitzschnell!

Dass ich Avocado liebe, ist kein Geheimnis. Wer sich meine Avocado-Rezepte ansieht, der merkt schnell, dass ich sie in allen möglichen Variationen mag.
Aber die “Butter des Urwalds” ist auch einfach herrlich vielseitig und dabei noch schön gesund. Sie ist reich an ungesättigten Fettsäuren und eine ganze Menge Vitamine.

Einer meiner Favoriten: Auf einer richtig schönen Stulle.
Immer nur Käse auf dem Brot ist doch voll langweilig! Deshalb habe ich vor einger Zeit Aufstriche für mich entdeckt. Und der Avocado-Aufstrich ist mit Abstand mein Liebling.
Das Rezept ist super einfach und die Zubereitung dauert nur knapp 5 Minuten, aber es schmeckt fantastisch!

Ich benutze übrigens am liebsten die Sorte “Hass”. Zum einen wird diese meistens reif verkauft, während die andere Sorte oft noch lang zu Hause nachreifen muss und zum anderen hat sie einfach noch ein bisschen mehr Geschmack, als die Sorte “Fuerte”.

Avocado-Aufstrich - kuechenchaotin.de

Avocado-Aufstrich

Rezept für 1 große Portion

1 (Hass-)Avocado
1/2 Zitrone
Pfeffer und Salz
nach Geschmack: 2 Schalotten

Avocado-Aufstrich - kuechenchaotin.de

(mehr…)

1 30 31 32 33 34 68