Die Sansibar by Breuninger in Stuttgart – ein bisschen Sylt-Feeling mitten in Baden-Württemberg

von Mia | Küchenchaotin

Dieser Beitrag enthält Werbung.

 

Wie kommt es, dass sich am Flughafen in Stuttgart an der Schlange vor dem Gate zwei Männer über Currywurst aus der Sansibar Sylt unterhalten? Ganz einfach: Das Konzept kommt in die Landeshauptstadt und damit zieht auch ein bisschen „alte Heimat“-Feeling für mich ein. Ich durfte beim Presse- und Bloggerevent schon vor der Öffnung dabei sein und hinter die Kulissen gucken. Was ich dort gesehen habe, verrate ich euch jetzt!

Diie Sansibar im Breuninger in Stuttgart versprüht tatsächlich ein bisschen Sylt-Gefühl. Hier wurde auf viel Holz, Erd- und Naturtöne gesetzt, die mit warmen Licht beleuchtet werden. Je nachdem, in welche Ecke es einen verschlägt, ist es charmant loungig oder auch hell und offen, aber nicht weniger gemütlich. Auf ca. 765 Quadratmetern gibt es insgesamt fast 400 Plätze drinnen und bald auch draussen auf der Außenterrasse.

60 Mitarbeiter arbeiten in der Sansibar by Breuninger in Stuttgart – 30 in jeder Schicht.
Bei einem Blick hinter die Kulissen wird klar: In der Küche wird es kuschelig. Sie blitzt und blinkt im Moment noch, aber das wird sich bald ändern, denn: Hier wird geackert, um die typischen Sansibar-Schleckerchen auf die Teller zu bringen.

Zugegeben: Die Karte ist eher fleisch- und fischlastig, so wie die Karten aller Sansibar-Restaurants. Neben den üblichen verdächtigen (unter anderem Sylter Austern, die legendäre Currywurst, feine Burger, prächtige Steaks, fangfrische Fischklassiker und Pastagerichte wie Spaghetti mit Scampi oder Aglio Olio) wissen die Köche und Mitarbeiter aber auch, wie man ein Mädchen wie mich glücklich macht: Mit einer großen Portion Pommes mit Trüffel und Parmesan (die in der Sansibar auf Mallorca sowieso schon ein Klassiker ist) und mit einem großen Kaiserschmarrn „mit alles“. Die Küche versucht, die Sylter Klassiker mit regionalen Spezialitäten zu vereinen – eine spannende Kombination, die ganz nach meinem Geschmack ist. Ich bin mir sicher, dass sich auch wieder andere vegetarische Gerichte auf der finalen Karte des Restaurants finden werden und bin schon sehr gespannt.

Neben dem Essen muss hervorgehoben werden, dass es in der Sansibar eine wirklich tolle Weinkarte gibt. Viele der Weine sind exklusiv für die Sansibar abgefüllt und können nur hier genossen werden. Es lohnt sich! In dieser Atmosphäre lässt es sich sicher auch ohne Essen bei einem guten Glas Weißburgunder oder einem feinen Shiraz aushalten. Ein guter Ort für den Start in ein entspanntes Wochenende mit guten Freunden, zum Runterkommen nach der Arbeit oder auch für ein lockeres, aber zeitgleich schickes Abendessen mit den Liebsten.

Die Sansibar by Breuninger in Stuttgart eröffnet offiziell am 13. Mai 2017 und hat 7 Tage in der Woche, auch außerhalb der Öffnungszeiten des Kaufhauses geöffnet. Die Eröffnung der Terrasse ist vorraussichtlich Ende Mai. Wir werden sicher wiederkommen, denn wir wollen das fertige Ergebnis unbedingt sehen!

Alles Liebe,
Mia

1 Kommentar an Die Sansibar by Breuninger in Stuttgart – ein bisschen Sylt-Feeling mitten in Baden-Württemberg

  1. Lisa
    14. Mai 2017 at 21:33 (3 Monaten ago)

    Wow, echt toller Beitrag 🙂
    Das Restaurant sieht wirklich Klasse aus. Lieder wohne ich etwas weit weg um da regelmäßig zu Essen, aber wenn ich mal in der Gegend bin werde ich auf jeden Fall reinschauen 🙂
    Grüße Lisa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar