Allgemein/ Beilagen/ Kleinigkeiten/ Sommer

Tomate-Mozzarella mal anders – Caprese-Pops

Pops sind in. Cakepops, PushUp-Pops, Oreo-Pops. Man kann so ziemlich alles ver-pop-en!
Doch letztens habe ich in den unendlichen weiten des Internets eine Pop-Idee gesehen, die ich unbedingt auch umsetzen wollte: Caprese-Pops!

Moment mal. Caprese? Das ist doch das mit Tomate und Mozzarella?! Genau das! Tomate-Mozzarella mal anders. Find ich gut!

Damit alles auf den Spieß passt, muss jeweils die Mini-Version her. Mini-Mozzarella und Cherry-Tomaten! Aufgespießt auf Schaschlikstäbchen werden die ratzfatz zu einem niedlichen und ganz besonderen Hingucker auf jedem Snack-Buffet! Und in klein schmeckt alles sowieso viel besser.

Caprese-Pops

Zutaten

Mini-Mozzarella
Cherrytomaten (nicht zu klein!)
Basilikum
Balsamico

Die Tomaten waschen und halbieren. Das Innenleben aushöhlen und jeweils ein kleines Blatt Basilikum und ein Mini-Mozzarella hineinstecken. Am Ende vorsichtig mit wenigen Tropfen Balsamico beträufeln und auf einen Schaschlikspieß aufspießen.

Fertig!

Beim Einkaufen unbedingt beachten: die Cherrytomaten müssen groß genug sein, um die Mozarellaklöpschen halten zu können! So schnell wird aus einer ganz gewöhnlichen (und inzwischen ja auch irgendwie langweiligen) Vorspeise eine süße, außergewöhnliche Spielerei.

Aufspießen macht Spaß! Verratet ihr mir die verrückteste Pop-Idee, die ihr gesehen habt?

Guten Appetit!
Mia 

Das könnte auch etwas für dich sein

2 Kommentare

  • Antworten
    Barbara von finfint.
    7. September 2012 at 21:28

    Das sieht toll aus, liebe Mia. Ich könnte davon jetzt als Hauptgericht 15 Stück essen. Liebe Grüße
    Barbara

  • Antworten
    Schätze aus meiner Küche
    17. Januar 2014 at 21:38

    Liebe Mia,
    wo hast du die Spieße denn dann reingestellt, bzw. reingesteckt?
    Überlege gerade sowas für’s Fingerfood zum Sektempfang an der Hochzeit…
    Lg Marie 😉

  • Hinterlasse eine Antwort