Allgemein/ Frühling/ Frühstück/ Herbst/ Kleinigkeiten/ Sommer/ Winter

Frühstücksbaguettes – ein ganzes Frühstück direkt aus dem Ofen

Es ist kein Geheimnis: Ich mag es gern einfach. Manchmal packt es mich und ich will ein großes Menü zaubern, aber ganz oft will ich einfach nur eine gute Mahlzeit nach der Arbeit und die soll schmecken, aber nicht mit stundenlangem Kochen verbunden sein. Deswegen liebe ich z.B. Curries, One Pot-Gerichte und andere schnelle Kleinigkeiten. Ich mag es, wenn mein essen einen geringen Aufwand macht, gut schmeckt, wenig „Dreck“ macht (der Blog heisst nicht umsonst KüchenCHAOTIN) und trotzdem frisch und super lecker ist.

Was ich aber liebe – und das ist auch kein Geheimnis – das ist das Sonntagsfrühstück. Ich liebe es, sonntags lange im Bett zu bleiben, dann ausgiebig zu frühstücken wie eine Kaiserin und richtig entspannt in den Tag zu starten. Deshalb liebe ich es auch zu brunchen – ein längeres Frühstück geht einfach nicht! Ein Brunch ist für mich das Sinnbild einer entspannten und entspannenden Mahlzeit.

Unter der Woche habe ich meistens nicht die Zeit, dem Frühstück einen halben Tag zu „opfern“. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach Rezepten, die das Frühstück ganz einfach aber trotzdem ganz besonders machen. Mit wenig Aufwand. Eins dieser Rezepte möchte ich euch heute vorstellen: Meine Frühstücksbaguettes. Ähnlich wie bei der One Pot Pasta wird einfach alles zusammengeworfen und gegart. Inklusive Baguette. Ich bin ein Fan!

Füllen kann man das Baguette mit allem, wonach einem der Kopf steht. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Theoretisch geht alles, was der Kühlschrank so hergibt- Nur zu groß dürfen die Stücke nicht sein, denn sie sollen schliesslich IN das Baguette hinein. Eiermilch drüber und ab in den Ofen – fertig ist das Frühstück! Und in den 20 Minuten, die das Baguette gart, schaffe ich es meistens sogar, mich anzuziehen und mir ein freundliches Gesicht aufzumalen.

Zuletzt gebacken habe ich das Baguette übrigens zusammen mit Nela Lee auf der Dmexco in Köln! Dort haben wir uns zwei Tage lang auf der Bühne über das Leben als Blogger/Vlogger/Influencer unterhalten und nebenbei leckere Kleinigkeiten zubereitet und serviert. Die Version, die wir dort gekocht haben, verrate ich euch jetzt:

Frühstücksbaguettes

Rezept für 1 Baguette (für 2 Personen)

1 Aufback-Baguette (maximal so lang, wie der Ofen breit ist)
1 Schalotte
1 TL Brat-Olivenöl
50 g TK-Spinat
2 Eier
50 ml Milch
3-4 Champignons
Salz und Pfeffer
50-100 g Käse zum Überbacken

Den „Deckel“ des Baguettes abschneiden und das Baguette grob aushöhlen.
Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin andünsten. Den Spinat (tiefgefroren oder aufgetaut) hinzugeben und ebenfalls kurz andünsten bzw. bei niedriger Hitze auftauen lassen.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Die Eier mit der Milch, Salz und Pfeffer verrühren und die Champignons putzen und vierteln. Die Baguettes mit dem Schalotten-Spinat-Gemisch und den Champignons befüllen und die Eiermilch darübergeben. Mit dem Käse bestreuen und für ca. 20 Minuten backen, bis das Ei vollständig gestockt ist und der Käse goldbraun wird.

Das Baguette in dicke Scheiben/Stücke schneiden und sofort servieren.

Fertig!

Was sind eure liebsten, schnellen Frühstücksideen?

Guten Appetit,
Mia

Das könnte auch etwas für dich sein

1 Kommentar

  • Antworten
    S. S.
    26. September 2017 at 18:29

    Hallo Mia,
    sehr lecker und auch mal eine tolle Idee für das Abendbrot oder zwischendurch. Allerdings habe ich noch eine Frage: man hat dann ja zwei Hälften vom Baguette. Richtig? Reicht die Masse dann für beide?

    Liebe Grüße Susi

  • Hinterlasse eine Antwort

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen