Allgemein/ aus der Backstube/ Nachspeisen

Ich breche eine Lanze für restsüße Weine – Die August-Kolumne für WeinPlaces

Restsüßer Wein ist meine große Liebe. Aber das durfte man ganz lange gar nicht öffentlich zugeben! Denn alles, was nicht mindestens halbtrocken war, war lange Zeit verpönt.

WeinPlaces - August - suesser Wein-3

Umso mehr freue ich mich natürlich, wie offen die Weinwelt geworden ist und wie gut die Weine! Deshalb darf ich heute auch auf WeinPlaces eine Lanze für die süßen Vertreter unter den Weinen brechen.

WeinPlaces - August - suesser Wein-2

Und noch was habe ich mitgebracht: Ein Rezept für eine ganz einfache, blitzschnell zubereitete Apfeltarte. Zu welchem Wein sie passt, das verrate ich euch übrigens direkt mit!

WeinPlaces - August - suesser Wein

Also: Warum nicht mal ein Weinchen zum Kuchen? Ich bin ganz stark dafür!
Den Beitrag findet ihr übrigens hier auf WeinPlaces.

 

Die Kolumne entsteht für und in Zusammenarbeit mit Gerolsteiner, auf deren Seite der Link führt.

Das könnte auch etwas für dich sein

7 Kommentare

  • Antworten
    Sina's Welt Lifestyle-Blog
    6. August 2014 at 16:06

    Ha, ha – man sollte zu seinen kleinen Sünden stehen 😉

  • Antworten
    Sandra
    6. August 2014 at 20:39

    Ich trinke gerne Rotwein zu Schokolade… darf man wohl auch niemandem erzählen:)
    Gruß

    • Antworten
      Mia | Küchenchaotin
      7. August 2014 at 12:17

      Aber inzwischen gibt es doch sogar schon „Wein und Schokolade“-Seminare! Ist also ganz sicher schon vollkommen gesellschaftlich akzeptiert 😛 Hihi!

      • Antworten
        Sandra
        8. August 2014 at 22:56

        Oh das wußte ich nicht. Da bin ich vielleicht der Trendsetter gewesen…:)

  • Antworten
    Natali
    6. August 2014 at 20:45

    aaaaah – süßer Wein. Meine große Liebe. Ich werd auch immer schief angeguckt. Vor allem, wenn es keinen süßen Wein gibt und ich mir den trockenen dann mit Sprite oder Limo mische. Da ist der schiefe Turm von Pisa nix gegen die Blicke, die ich ernte. Aber ich steh dazu. Kann ich ja nix dafür, wenn die anderen alle keinen Geschmack haben 😉

    • Antworten
      Mia | Küchenchaotin
      7. August 2014 at 12:18

      Ich gebe zu: Ein bisschen verdutzt würde ich auch gucken! Aber ich find ja: Was schmeckt, das schmeckt. Über Geschmack kann man sich üüüberhaupt nicht streiten (und soll man auch nicht!).
      Ich stoße jedenfalls mit einem imaginären süßen Tropfen mit dir an! Süßwein-Schwestern! 🙂

    Hinterlasse eine Antwort

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen