Allgemein/ Frühling/ One Pot/ Saisonal/ Salate & Suppen/ schnell & einfach/ Suppe

Vegane grüne Spargelcreme-Suppe Rezept – Spargel und weiße Bohnen

Spargel Rezepte. Ich muss zugeben: Keine Saison, nicht mal Weihnachten, geht sowohl auf meinem Teller, als auch hier auf dem Blog normalerweise so dermaßen ab, wie die Spargelsaison. Die Deutschen sind offensichtlich tatsächlich total klischeehaft spargelverrückt – und ich bin es normalerweise auch.

Dieses Jahr blieb der Hype bei mir zugegebenermaßen ein bisschen aus. Erst war mir das Wetter mit teils 0 Grad im April zu winterlich, dann schlug es schlagartig auf 30 Grad im Mai auf Sommer um und meine Spargelfreude hielt nur die zwei Tage dazwischen an. Deshalb habe ich bisher auch nur ein neues Rezept kreiert, aber das mag ich dafür umso lieber: Dieses vegane grüne Spargelcreme-Suppe Rezept ist sogar beim Mann angekommen, der eher der Anti-Suppen-Fraktion angehört. Mit ordentlich Spargelgeschmack – aber nicht zu sehr – und einer angenehmen Frühlingsfrische kommt sie daher und hat mein Herz verzaubert.

Auf der Suche nach einer veganen Spargelcreme-Suppe bin ich über dieses Rezept gestolpert. Was mir besonders gut gefallen hat, ist, dass die Sämigkeit hauptsächlich aus weißen Bohnen kommt, statt nur aus einer veganen Milchalternative. Das sorgt dafür, dass die Suppe auch ohne Sättigungsbeilage schön satt macht und trägt natürlich wunderbar zur Nährstoffbilanz der Suppe bei. Das verlinkte Rezept habe ich weitestgehend umgerechnet und die Zutatenmengen teilweise etwas angepasst.

Vegane grüne Spargelcremesuppe Rezept

Gericht: Suppe
Land & Region: Deutsch
Keyword: einfach, One Pot, schnell, vegan
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Grüner Spargel, weiße Bohnen und etwas Hafersahne – das ist der Stoff, aus dem dieser Suppentraum gemacht ist.
Rezept drucken

Equipment

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 900 g grüner Spargel
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g weiße Bohnen Abtropfgewicht
  • 1/2 EL Oregano, gerebelt* oder Thymian
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 250 ml Hafersahne

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die holzigen Enden des Spargels abschneiden und die Stangen mit Schale in grobe Stücke schneiden.
  • Die Zwiebel 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann den Spargel dazugeben und 3-4 Minuten anbraten. 4-8 schöne Spargelstücke herausnehmen und für später beiseitelegen.
  • Die weißen Bohnen und Oregano oder Thymian hinzufügen und die Brühe aufgießen. Die Suppe zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die fertige Suppe in einen Mixer geben oder mit einem Stabmixer sehr fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf 4 Teller verteilen und mit der Hafersahne und den zurückbehaltenen Spargelabschnitten garniert servieren.

Notizen

*=Affiliate-Links

Heiße Tipps

  • Noch frühlingsfrischer wird die Suppe mit einem Spritzer Zitrone.
  • Statt Oregano oder Thymian schmeckt auch eine große Portion gehackte Petersilie als Topping ganz wunderbar.
  • Knusprige (selbstgemachte) Croutons passen wunderbar zur Suppe und können während der Kochzeit vorbereitet werden.
  • Die Suppe ist Mealprep-geeignet und lässt sich wunderbar im Kühlschrank lagern und später wieder erhitzen.

Guten Appetit,
Mirja

.

Das könnte auch etwas für dich sein

2 Kommentare

  • Antworten
    Ein Dekoherzal in Bergen
    22. Mai 2022 at 22:52

    5 stars
    PERFEKT zur SPARGELZEIT….

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

  • Antworten
    Gerd
    25. Juni 2022 at 11:47

    Spargelzeit ist leider rum – aber das Rezept klingt klasse, merk ich mir fürs nächste Jahr.

  • Hinterlasse eine Antwort

    Recipe Rating