Go Back
+ servings

Knaller Falafel (vegan und glutenfrei)

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Arabisch
Keyword: Falafel, Kichererbsenbällchen
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Ruhezeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 20 Minuten
Portionen: 20 Falafel
Ein gelingsicheres Rezept für selbstgemachte Falafel.
Rezept drucken

Zutaten

Anleitungen

Vorbereitung

  • Die Kichererbsen in einer großen Schüssel reichlich Wasser über Nacht einweichen. Anschließend in ein Sieb abgiessen und gut mit Wasser abspülen.

Zubereitung

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Die Petersilie hacken.
  • Die Kichererbsen mit den Zwiebeln, dem Knoblauch, der Petersilie, dem Salz, dem Kreuzkümmel und dem Koriander in einem Mixer oder Food Processor zu einer groben, stückigen Masse zerkleinern (nicht fein pürieren, es darf kein Brei sein!).
  • Die Masse in eine Schüssel geben und mit dem Kichererbsenmehl und dem Backpulver verkneten, bis sie formbar wird.
  • Mit den Händen 20-25 Falafel-Bällchen formen, leicht plattdrücken und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • In einer Pfanne mit hohem Rand das Öl erhitzen und die Temperatur auf mittlere Hitze reduzieren. Die Falafel mit etwas Abstand in das heiße Fett geben und von beiden Seiten jeweils ca. 1 Minute frittieren.
  • Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und heiß servieren!