Go Back
+ servings

Baba Ganoush

Gericht: Beilage, Vorspeise
Land & Region: Arabisch
Keyword: Dip, einfach, vegan
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 55 Minuten
Portionen: 1 Portion
Baba Ganoush ist das Beste, was man mit Auberginen machen kann! Ein einfaches Dip-Rezept.
Rezept drucken

Zutaten

Anleitungen

  • Den Ofen auf 225 °C vorheizen. Die Auberginen der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch kreuzförmig einritzen. Dünn mit wenig Olivenöl (das restliche Olivenöl zurückbehalten) bepinseln und auf der Schnittkante ca. 35 Minuten backen, bis die Unterseite goldbraun und das Fruchtfleisch sehr weich ist.
  • (Alternativ: Die Auberginen im Ganzen rundherum mit einer Gabel einstechen und auf dem Holzkohlegrill 30-40 Minuten backen, bis die Haut schwarz und das Innenleben weich ist).
  • Die Auberginen abkühlen lassen und das Fruchfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Das Fruchtfleisch in ein Sieb geben und ausdrücken, sodass möglichst wenig Flüssigkeit übrig bleibt.
  • Das Fruchtfleisch der Aubergine in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und sehr fein Hacken oder durch eine Knoblauchpresse pressen und dazugeben. Beides zusammen mit dem Zitronensaft entweder mit einer Gabel sehr fein mußen oder mit einem Pürierstab (Alternativ: Mixer) grob durchpürieren.
  • 2 EL Olivenöl, 2 “gehäufte” EL Tahini, den Kümmel und Salz dazugeben und alles gut verrühren. Ggf. mit Zitrone und Salz weiter abschmecken.
  • Den Dip in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl, gehackter Petersilie und etwas geräuchertem Paprikapulver garniert servieren.

Notizen

*=Affiliate-Link