Go Back
+ servings

Süßkartoffel Bowl mit Quinoa und Erdnuss-Sauce

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch, Deutsch
Keyword: einfach, gesund, schnell, vegan
Portionen: 2
Rezept drucken

Zutaten

  • 2 Süßkartoffeln mittelgroß
  • 1 Brokkoli klein
  • Olivenöl*
  • 1 EL Chiliflocken*
  • 200 g Quinoa* weiß oder bunt
  • 1 Apfel klein
  • 1 Limette
  • 3 EL Erdnussbutter
  • Salz + Pfeffer

Für die Sauce

Zum Servieren

  • 1 Handvoll Erdnüsse
  • 1/2 Bund Koriander

Anleitungen

  • Den Ofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eine der Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den Brokkoli in Röschen teilen. Die Süßkartoffeln und eine Schüssel geben und mit einem Schuss Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Den Brokkoli ebenfalls mit einem Schuss Olivenöl, Salz, Pfeffer und Chiliflocken vermengen.
  • Süßkartoffelwürfel und Brokkoliröschen auf einem Backblech getrennt voneinander verteilen und ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Nach der Hälfte der Backzeit ein mal wenden.
  • Die Quinoa gut abwaschen und nach Packungsanweisung garen. Ggf. abtropfen lassen.
  • Die zweite Süßkartoffel und den Apfel schälen und grob raspeln. Die Limette halbieren und eine Hälfte auspressen. Mit einigen Spritzern Limetten, Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.
  • Für die Sauce die Erdnussbutter mit der Sojasauce und etwas Wasser verrühren. Mehr Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Die Erdnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Koriander grob hacken.
  • Alle Zutaten in einer Schüssel anrichten. Die übriggebliebene Limettenhälfte vierteln und zur Bowl reichen.

Notizen

*=Affiliate-Links