Go Back
+ servings

Kürbis-Spinat-Lasagne

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch, Italienisch
Keyword: einfach, vegetarisch
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 4 Portionen
Perfekt für Herbst und Winter: Dieses Kürbis-Spinat-Lasagne schmeckt Groß und Klein!
Rezept drucken

Zutaten

Für die Kürbis-Schicht

Für die Spinat-Ricotta-Schicht

  • 250 g Spinat TK, aufgetaut
  • 1 Zwiebel klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl*
  • 400 g Ricotta

Außerdem

  • 6-9 Lasagne-Platten*
  • 200 g Mozarella gerieben
  • 1 Bund Petersilie gehackt
  • Salz + Pfeffer

Anleitungen

Für die Kürbis-Schicht

  • Das Kürbispüree mit den Gewürzen, sowie Salz und Pfeffer verrühren und bereitstellen.

Für die Ricotta-Spinat-Masse

  • Den Spinat gut ausdrücken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten andünsten. Den Spinat dazugeben und kurz mitbraten. Dann die Ricotta unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Masse wenige Minuten abkühlen lassen, dann 1/3 des Mozarellas unterrühren.

Für die Lasagne

  • Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  • Auf dem Boden einer Auflaufform 3 EL Kübrispüree gleichmäßig verstreichen und mit Lasagneplatten abdecken.
  • Auf der Lasagneplatte 4-5 EL Spinat-Ricotta-Masse verstreichen. Darauf wieder 3 EL Kürbispüree geben und alles bedecken.
  • Weiter in der Reihenfolge Spinat-Kürbis-Lasagneplatten stapeln, bis die Massen fast vollständig aufgebraucht sind. Lediglich etwas Kürbis-Püree sollte übrig bleiben.
  • Auf der letzten Schicht Nudeln das restliche Kürbispüree verstreichen und mit dem Mozzarella bestreuen.
  • Die Kürbis-Lasagne für ca. 30 Minuten backen. Sollte der Käse zu dunkel werden, kann er die letzten 10 Minuten abgedeckt werden.
  • Vor dem Servieren kurz abkühlen lassen und mit Petersilie bestreuen.

Notizen

*=Affiliate-Links