Allgemein/ Frühling/ Herbst/ Kleinigkeiten/ Sommer

Kleine Hefekränze mit Oliven und getrockneten Tomaten – ein Picknick zu zweit

Dieser Beitrag enthält Werbung für Arla Buko.

Genießt ihr die ersten warmen Tage auch so sehr? Bei mir steigt mit der Temperatur immer automatisch auch die Laune. Dann kriege ich Lust, nach draußen zu gehen, das Wetter zu genießen und kleine, feine Leckereien zu verdrücken. Die dürfen dabei natürlich nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen – denn jede Sekunde draußen zählt! Vielleicht ist das ein Relikt aus 26 Jahren Leben in Schleswig-Holstein, wo man immer hofft, dass der Sommer auf ein Wochenende fällt?

 

Gar nicht weit entfernt von meiner alten Heimat – nämlich aus dem schönen Dänemark – kommt auch die Firma Arla mit ihrem Buko, für die ich euch gleich zwei Rezepte mit maximal 5 Zutaten (Kräuter und Gewürze ausgenommen) zusätzlich zum köstlichen Arla Buko des Jahres Mediterrane Olive mitgebracht habe.

Was mir am Arla Buko gefällt: Arla setzt bei ihm auf einfache, natürliche Inhaltsstoffe. Er ist ohne Verdickungsmittel, ohne Geschmacksverstärker und ohne Konservierungsstoffe und der Frischkäse wird ausschließlich aus Milch, Rahm Salz und Milchsäurekulturen hergestellt. Zu denen gesellen sich für den aktuellen Arla Buko des Jahres noch Oliven, natives Olivenöl extra, Zitronensaftkonzentrat, etwas Zucker, Oregano und Petersilie.

Fun Fact: Ich habe Oliven erst vor ein paar Jahren für mich entdeckt. Es war keine Liebe auf den ersten, nicht mal auf den zweiten oder dritten Blick, sondern eher auf den 100sten. Aber dann hat es mich direkt voll erwischt.

Und weil das Wetter gerade so schön ist, finde ich, dass das perfekt ist, um zu zweit picknicken zu gehen. Daher habe ich euch heute mediterran angehauchte, kleine Hefekränze mit Oliven und getrockneten Tomaten mitgebracht. Sie eignen sich perfekt zum Mitnehmen und draußen genießen, denn durch den Frischkäse sind sie schön saftig – aber ohne jede Kleckergefahr!

Hier kommt das Rezept:

Kleine Hefekränze mit Oliven und getrockneten Tomaten

Rezept für 4 kleine Kränze

Für den Hefeteig
500 g Weizenmehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Zucker
1 TL Salz
300-320 ml Wasser

Für die Füllung
200 g Arla Buko des Jahres Mediterrane Olive
150 g getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft gewogen)
10 schwarze Oliven

 

Für den Teig das Mehl, die Trockenhefe, den Zucker, das Salz und 220 ml des Wassers zu einem glatten, weichen Teig verkneten. Sollte der Teig zu fest sein, etwas mehr Wasser hinzugeben. Den Teig anschließend an einem warmen Ort zugedeckt für ca. 60 Minuten gehen lassen, bis er sich beinahe verdoppelt.

Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig in vier Teile teilen und zu Rechtecken ausrollen. Die Quadrate mit dem Arla Buko des Jahres Mediterrane Olive bestreichen. Die getrockneten Tomaten und die Oliven hacken und über dem Frischkäse verteilen. Die Rechtecke von der langen Seite aufrollen und die Rollen der Länge nach halbieren.

Die beiden Teigstränge so miteinander verdrehen, dass die Schnittfläche oben bleibt. Anschließend zu einem Kranz drehen.
Die kleinen Hefekränze im Ofen für ca. 40 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Fertig!

Morgen verrate ich euch noch ein tolles Rezept für ein ganz fixes, sommerliches Abendessen mit nur 5 weiteren Zutaten zusätzlich zum Arla Buko des Jahres Mediterrane Olive. Ihr könnt gespannt sein!

Verratet ihr mir eure liebsten Picknickrezepte für zwei?

Guten Appetit,
Mia

Das könnte auch etwas für dich sein

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort