Allgemein/ Frühling/ Hauptspeisen/ Herbst/ Kleinigkeiten/ Nachspeisen/ Pasta und Risotto/ Winter

Mia liebt Pasta – ein Rezept für Milchnudeln nach Omas Art und eine Verlosung!

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag schon viel früher schreiben. Mit der Betonung auf: VIEL. Und dann kam irgendwie das Leben dazwischen!
Ich saß in Kuba, da bekam ich ein Bild per Whatsapp-Nachricht. Auf diesem Bild: Mein Buch. In meinem Gesicht: Der Schock.

Könnt ihr euch das vorstellen? Ich habe die Veröffentlichung meines eigenen, zweiten Buchs* verpasst! Irgendwo zwischen Jahresende, Neujahr und Sachen packen für den Urlaub und einen taktisch vielleicht etwas unklug direkt nach dem Urlaub geplanten Umzug ist mir die Veröffentlichung einfach durch die Lappen gegangen. Und dann wollte ich darüber schreiben, aber irgendwo brannte es immer. Und jetzt gerade liege ich erkältet auf der Couch und habe beschlossen, euch endlich davon zu erzählen.

Nachdem „Mias süße Kleinigkeiten“ erschienen war, fragte der Verlag mich „Hast du Lust, noch eins zu machen?“. Natürlich wollte ich! Und so machten wir uns ans Brainstormen, was das Thema betrifft. Es gab da so ein paar Vorschläge und Vorstellungen. Und letztendlich wurde es doch etwas ganz anderes.
„Wenn ich die freie Wahl hätte, dann würde ich ein Pasta-Buch machen. Ich liebe Pasta! Und mein Kochheld nannte mich schon bei unserer ersten Begegnung „Nudeltier“. Das wäre was fürs Herz!“, meinte ich. Und war überrascht, als die Antwort kam: „Weisst du was, wir machen das!“. „Mia liebt Pasta„* entstand.

Mia-liebt-Pasta-Cover Ein bisschen Angst hatte ich ja schon. Denn nach den süßen Kleinigkeiten konnte/wollte ich eine ganze Zeit lang nichts Süßes mehr sehen. Ich hatte in einem so kurzen Zeitraum (das Buch entstand mehr oder weniger in 2 Monaten und es gingen in etwa 120 Kuchen, Desserts und Eisportionen durch meine Küchen (und meinen Magen)). Und mit der Pasta wollte ich es mir wirklich nicht verderben. Aber es gab einfach kein Thema, dass ich mir so gut zutraute und bei dem ich so mit vollem Herzen dabei war.

Also habe ich Pasta gemacht. Viel Pasta. Ich habe geknetet und gewalzt und gerührt und gekostet und vor allem habe ich eins getan: ich habe es geliebt. Selbst an den Tagen, an denen 3 unterschiedliche Portionen Pasta auf meinem Tellerchen landeten. Auch, als der Nudelgott mich für meine schlampige Falttechnik bestrafen wollte und jede einzelne Ravioli, die ich ich stundenlanger Kleinarbeit geformt hatte, im Topf aufging und fröhlich getrennt von der Füllung herumschwamm. Und ja, auch selbst an dem Tag, an dem mir um 23 Uhr auf dem Weg ins Bett einfiel, dass ich vergessen hatte, Pellkartoffeln für die Nudelfüllung vom Folgetag zu kochen und ich statt ins Bett noch mal in die Küche tapste.

Herausgekommnen ist ein Buch mit ungefähr 60 Rezepten für Nudelteige, Saucen, Pesto und natürlich ganze Nudelgerichte, die ich allesamt jederzeit wieder kochen würde. Aufgeteilt in Grundrezepte, gekochte Gerichte, gekühlte Speisen, gebackenes Nudelglück und – die für mich größte Herausforderung – süße Pasta. Läuft euch das Wasser im Munde zusammen, wenn ich Schlagworte wie Rotolo mit Spinat und Nussbutter, Pfannenlasagne, Nudelsuppe Thai-Style, Schokoravioli mit Vanillefüllung und Kirschkompott, Nudelsalat mit Melone und Avocado oder Möhrenpasta Stir-Fry in den Raum werfe? Im Buch findet sich so viel mehr! Meine persönliche Liebeserklärung an die Pasta.

Ein Rezept aus dem Buch habe ich euch heute auch mitgebracht. Ein Rezept fürs Herz – aus dem süßen Kapitel!

Milchnudeln - www.kuechenchaotin.de

Milchnudeln nach Omas Art

Rezept für 4 Portionen

900 ml Milch
300 g Sahne
400 g Fusilli
Mark von 1 Vanilleschote
5 EL Zucker
Zimt und Zucker zum Bestreuen

Milchnudeln - www.kuechenchaotin.de

Die Milch mit der Sahne aufkochen. Die Fusili, das Vanillemark und den Zucker hinzugeben und die Pasta unter ständigem Rühren so lange in dem Milch-Sahne-Gemisch kochen lassen, bis sie gar ist und die Sauce eindickt.
Die Milchnudeln in 4 Portionen teilen und mit Zimt und Zucker bestreut servieren.

Fertig!

Tipp: Nicht nur Zimt und Zucker sind ein toller Begleiter zu den Milchnudeln! Beerenfans können frische Früchte oder Kompott dazu servieren und Puristen etwas zerlassene Butter. Einer meiner Favoriten: einen Apfel würfeln, in etwas Zucker karamellisieren lassen und Nusssplitter dazugeben. Perfekt!

[line]

Und damit ihr auch sehen könnt, was ich mit Liebe, manchmal Schweiß und hin und wieder sogar einem klitzekleinen Tränchen zusammengetragen habe, verlose ich 3 signierte Exemplare von „Mia liebt Pasta„*!

Was ihr dafür tun müsst?

  • Hinterlasst hier bis zum 19.03.17, 23:59 Uhr,  einen Kommentar – und verratet mir in einem ganzen Satz, was euer liebstes Pastagericht ist.
  • Hinterlasst bitte UNBEDINGT eure (korrekte) E-Mail-Adresse, sonst erreiche ich euch nicht, wenn ihr gewonnen habt!
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen – versteht sich wie immer von selbst, nicht wahr?
  • Die 3 Gewinner werden per Los ausgewählt und erklären sich damit einverstanden, ihre Adresse zwecks Versand des Gewinns an mich weiterzugeben

Guten Appetit,
Mia

*=Amazon-Partnerlinks

Das könnte auch etwas für dich sein

174 Kommentare

  • Antworten
    Tina
    12. März 2017 at 08:08

    Das Buch hört sich toll an, herzlichen Glückwunsch. Ehrlich gesagt, esse ich Pasta am liebsten mit einer frischen, leckeren Tomatensoße, aber das könnte ich ja dann ändern😊
    Lieben Gruß tina

  • Antworten
    Michaela
    12. März 2017 at 08:10

    Mamas Nudelschinkenauflauf ist immer noch der Beste 🙂

  • Antworten
    Corina
    12. März 2017 at 08:11

    Hallo Mia,

    ich liebe Nudeln, kann gar nicht genug davon bekommen. Ich glaube mein Lieblingsrezept sind Nudeln mit Käsesosse. Da könnte ich mich reinlegen. 🙂

    Viele Grüße
    Corina

  • Antworten
    Anika
    12. März 2017 at 08:12

    Schön, dass du wieder da bist und so gute Neuigkeiten mitbringst! Pasta ist mein Leibgericht; könnte ich so gut wie jeden Tag essen 🙂 Eins meiner Lieblingspastagerichte sind mit Spinat, Feta und Pinienkernen gefüllte Canelloni, umgeben von Tomatensauce und im Ofen mit Mozarella gebacken, mmh… Das Rezept ist aus dem Spinatkochbuch von damals noch Verona Feldbusch 😉

  • Antworten
    Andreas Wagner
    12. März 2017 at 08:14

    Mein liebstes Pastagericht sind Tagliatelle an einer Tomaten-Lachssauce. Am liebsten als One Pott damit alle Bestandteile Zeit haben, sich zu verbinden und die Aromen aufzunehmen.

  • Antworten
    Dani
    12. März 2017 at 08:14

    Liebe Mia, ich liebe Deine Milchnudeln. Das ist so Kindheit pur. Ich werde mir auch die anderen Rezepte nach und nach vornehmen, aber dieses konnte auf keinen Fall auch nur eine Sekunde länger warten. Auch Deine One Pot Pasta fand ich sehr lecker. Ansonsten mögen meine Familie und ich gerne die klassische Bolo und es gibt ein tolles Rezept mit Bandnudeln und Kraut yummie

  • Antworten
    Cornelia Wunsch
    12. März 2017 at 08:14

    Unser Lieblingsnudelrezept ist Spaghetti Bolognese. Aber wir probieren auch gerne neue Pasta-Rezepte aus.

  • Antworten
    MalerKlecksi
    12. März 2017 at 08:21

    Pasta ist das Beste überhaupt! Ich liebe Bandnudeln mit Schmelzkäsesoße, ganz einfach, ganz viele Kalorien, aber super lecker. Als süße Variante esse ich manchmal übrig gebliebene Nudeln kalt, einfach mit Zucker bestreut, aber dein Rezept klingt lecker, wird ausprobiert.

    LG Alex

  • Antworten
    Lena
    12. März 2017 at 08:23

    Wow was für ein tolles Kochbuch. Ich liebe Pasta in allen Variationen, da fällt es mir schon sehr schwer mich für ein Rezept zu entscheiden.
    In letzter Zeit esse ich gern Fussili mit Spinatsauce.
    Einfach Tiefkühlspinat in den Topf und nach dem erwärmen einen Becher Frischkäse hinzu tun. Danach mit Muskat, Gemüsebrühe, Knoblauch und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann auch Speckwürfel rein schmeißen, schmeckt aber auch gut ohne.

    Würde mich sehr freuen dein Buch zu gewinnen. Würde es dann auch gerne auf meinem Bücherblog vorstellen, wenn ich dürfte.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Lg Lena

  • Antworten
    Anna
    12. März 2017 at 08:26

    Ich freu mich, bald wieder mehr von dir zu hören :). Mein liebstes Pastagericht ist Gemüselasagne – oder Spaghetti mit roter Linsenbolognese (du hast dieses Rezept von Arne hier auch schon mal in abgewandelter Form gepostet). Grundsätzlich bin ich aber auch ein absoluter Nudelliebhaber, weshalb ich mich auch tierisch über dein neues Buch freuen würde! 🙂

  • Antworten
    Sarah
    12. März 2017 at 08:27

    Schön, wieder etwas von dir zu hören Mia. 🙂 Ich liebe Spinatlasagne, mit frischen Tomaten und gerösteten Kürbiskernen; die muss es immer zu meinem Geburtstag geben.

  • Antworten
    Angela
    12. März 2017 at 08:27

    Hi Mia, toll wieder was von dir zu lesen….und dann das…PASTA !! Wir lieben Pasta, vor allem meine kleine Tochter (4) ihre liebste Pasta ist mein Kindheits-Essen. KÄSE NUDELN, das gibt es einmal in der Woche.
    Was ich an deine Rezepten liebe, dass sie unkompliziert uns seehr lecker sind. Wie dein falscher Kartoffelsalat und die rote Linsensuppe mit Tomaten…..mhh 😋
    Schwärm….. zurück zur Pasta. Ich spring jetzt in den Lostopf rein und mit etwas Glück. ….komm ich den vollen Genuss mich an selbstgemachter Pasta zu erproben und meinen 2 Lieben mal ne süße Variante anzubieten.

  • Antworten
    Maria Pö
    12. März 2017 at 08:33

    Würde mich über den Gewinn sehr freuen 🙂
    Mein Lieblings-Pasta-Gericht ist One-Pot-Pasta mit Spinat und Räucherlachs..

  • Antworten
    Karin
    12. März 2017 at 08:33

    Uuuuuuiiiiihhhh, ich liebe Pasta auch! Vor allem mit einem sahnigen Sugo mit Belugalinsen.
    LG Karin

  • Antworten
    Stephanie
    12. März 2017 at 08:33

    Meine Lieblingspasta ist ganz klar Bollognese alla Oma 🙂 die kann das am besten, irgendwann kitzle ich ihr auch noch das Rezept raus 😛

    Als Pastaliebhaberin würde ich mich sehr freuen über den Gewinn <3

  • Antworten
    Nicole
    12. März 2017 at 08:36

    Schön, daß Du wieder bist 👋😉
    Ich musste grad kurz überlegen, aber mein All-Time-Favourite wird immer Omas Moringer Nudelauflauf bleiben…
    Die Nudel fand eher spät den Weg in Omas Küche, das Ergebnis begeistert und begleitet die nachfolgenden Generationen bis heute;

    Nudeln (Fussilis) vorkochen, in eine gebutterte Auflaufform mit Deckel abwechselnd mit geschnittenem Kochschinken schichten, darüber eine Eimasse aus ca. 5 – 6 gequirlten Eiern geben und obendrauf Paniermehl anstatt Käse streuen… Bei 180 Grad ca. 45 Minuten in den Backofen geben, bis die Eimasse fest gestockt ist, ca. 10 Minuten vor der erreichten Garzeit den Deckel der Auflaufform abnehmen, daß das Paniermehl schön braun und knackig werden kann.
    Darüber gibt es eine frische Tomatensauce, gewürzt je nach Gusto, ohne viel Schnick und Schnack!
    Ein simples Gericht, aber bis heute mein absolutes Soulfood, schmeckt am nächsten Tag fast noch besser 😊 Für den Gesundheitsaspekt schmeckt ein frischer Salat dazu! 😉🌞

  • Antworten
    Katrin
    12. März 2017 at 08:42

    Ich liebe den süßen Nudel-Kirschauflauf meiner Oma. Milchnudeln kochen, Süßkirschen andicken und beides vermischen. Dann im Ofen backen ❤️ Lecker! Hab ich als Kind schon geliebt und 35 Jahre später mach ich den für mein Kind.
    Deine Rezepte und Posts sind immer toll, erfrischend anders 😊

  • Antworten
    Doreen
    12. März 2017 at 08:45

    Ich liebe Spinatlasagne sehr. Dicht gefolgt von Spaghetti in Gorgonzolasauce mit Birnen und Walnüssen! Milchnudeln waren in meiner Kindheit Schulessen und seitdem habe ich sie niemals mehr gegessen! Wird jetzt aber mal ausporbiert!

  • Antworten
    Ulrike Fritzsche
    12. März 2017 at 08:45

    Hallo liebe Mia, wie schön, dass Du wieder zurück bist. Ich liebe Deine Rezepte…. Ich kann mich bei Pastagerichten nicht entscheiden, was ich am liebsten habe. Ich mag es mal puristisch: Spaghetti Aglio e olio mit frischen Tomaten. Und ich liebe auch Thainudeln mit viel Gemüse. Das Milchnudelrezept muss ich probieren.

  • Antworten
    Alexandra
    12. März 2017 at 08:45

    Jeder liebt Nudeln!!! Aber der Sommer ist nicht mehr weit. Einer meiner Lieblingsnudelgerichte ist momentan Nudeln aus Karotten in einer scharfen Orangen Kokos Soße. Super lecker und man kann essen ohne schlechten Gewissen.
    Liebe Grüße aus mallorca
    Alexandra

  • Antworten
    Marco
    12. März 2017 at 08:52

    Ich esse am liebsten Lasagne. Sehr gerne mag ich aber auch Spaghetti Tetrazzini.

  • Antworten
    Gesine
    12. März 2017 at 08:54

    Nudelgerichte in jeglicher Form sind toll, zu meinen Favoriten zählt aber auf jeden Fall Spaghetti in Trüffelsauce.

  • Antworten
    Friederike
    12. März 2017 at 08:56

    Milchnudeln sind die Leibspeise meines Schwiegervaters, aber ich habe sie noch nie probiert. Zu Fussili gehört für mich eigentlich eine Bolognese… Vielleicht sollte ich ihnen mit Milch aber doch eine Chance geben 😉

    Ich esse für mein Leben gerne Pasta alla Puttanesca oder Ravioli mit Ziegenkasefüllung und darüber eine schnelle Soße aus gutem Olivenöl, Zitronensaft und Parmesan mit Rucola vermischt.

  • Antworten
    Merle
    12. März 2017 at 08:58

    Schön, dass man wieder was von dir hört 😊
    Mein absoluter Favorit ist ein italienischer Nudelsalat mit Fussili, viel Rucola, getrockneten Tomaten, Pinienkernen und einem Dressing mit dunklem Balsamico…hmmmmm.

  • Antworten
    Anastasia
    12. März 2017 at 09:00

    Huhu Mia,
    oje oje das klingt ja turbulent, und ich kann mir gut vorstellen was für ein Schock es war, von seiner Buchveröffentlichung per Whatsapp zu erfahren :/ aber so ist das nunmal und ich freue mich auch wieder von dir zu hören 😉 vor allem wenn es heute um Pasta geht!
    Bis jetzt habe ich tatsächlich noch nie Milchnudeln gegessen, aber auch sonst keine süßen Nudelspeisen.. Aber allein die Schokoravioli mit Vanillefüllung und Kirschkompott hören such genial an! Mein liebstes Pasta Gericht ist seit neustem selbstgemachte Gnocchi. Diese dann mit Butter, Knoblauch und etwas Zitronensaft und Zitronenabrieb in einer Pfanne schwenken, perfekt! 🙂
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Anastasia

  • Antworten
    Cynthia
    12. März 2017 at 09:01

    Ich liebe Pasta – ich kann mich nicht entscheiden. Zu meinen Lieblingen gehören aber Milchnudeln und ganz einfach Spaghetti mit Spinat. Lecker.
    LG
    Cynthia

  • Antworten
    Patrick
    12. März 2017 at 09:10

    Mein Lieblingsnudelgericht: Spaghetti aglio e olio
    Schnell gemacht und einfach lecker.

  • Antworten
    Mia
    12. März 2017 at 09:14

    Bei dir geht’s ja richtig turbulent zu gerade. Es freut einen aber direkt beim Lesen, wie du über die Pasta-Freude erzählst! Ich glaube, ganz viele hier sind was Pasta angeht ganz deiner Meinung – das ist einfach immer gut. Da ist es schon schwer sich auf ein Lieblingsrezept festzulegen. Besonders gerne mag ich meinen Lachs-Spinat-Nudelauflauf. Das ist absolutes Soulfood. Aber dein Rezept hier weckt auch Erinnerungen: Aus übrig gebliebenen Nudeln haben wir früher auf Zuckernudeln gemacht, d.h. einfach (Zimt)Zucker oben drauf gestreut. Das war auch schon sehr lecker 😉
    Ich würde mich auf jeden Fall über ein Pasta-Buch freuen, da ich zugeben muss, mich bisher noch nicht an die eigene Herstellung von Pastateig gewagt zu haben. Das wollte ich aber schon lange mal ausprobieren und da käme das Buch sehr gelegen.
    Liebe Grüße
    ebenfalls Mia

  • Antworten
    Petra
    12. März 2017 at 09:15

    Auch ich liebe Pasta in allen möglichen Variationen und ich probiere total gerne neue Rezepte aus 🙂
    Am liebsten esse ich Spaghetti mit Kürbis-Sahne Sauce und Pinienkernen (oder Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen oder oder oder …). Auch sehr gerne mag ich Fussili mit Frühlingszwiebel-Pilz Sauce.

    Würde mich sehr über eines der Bücher freuen um mal wieder etwas Neues zu probieren. Süße Pasta kann ich mir nämlich so gar nicht vorstellen, auch wenn wir damals im Kindergarten Zucker auf unsere Krautfleckerl gestreut haben 😀

    Liebe Grüße,
    Petra

  • Antworten
    Valeria
    12. März 2017 at 09:17

    Pasta ist einfach genial, so viele verschiedene Geschmacksrichtungen könnem auf der basis getroffen werden.
    Mein Lieblingspastagericht: Spagetti mit Trüffeln und Butter (oder direkt Trüffelbutter)
    Die Aromen sind der Wahnsinn und es geht rasend schnell 😋

  • Antworten
    Michaela
    12. März 2017 at 09:21

    😉 auch ich liebe Pasta, aber ich bin da sehr flexibel. Ich liebe auch Kartoffeln, Gemüse muß einfach immer sein. Auf Salate kann ich verzichten 😀 esse sie aber trotzdem, ausgewogen Essen und so. Es gibt aber etwas in m,einem Leben auf das ich nie verzichten würde 😀 Milchreis ….Milchreis mit Zimtzucker oder Pflaumenkompott.
    Milchnudeln klingt ähnlich, aber kann es mit Milchreis mithalten 😉 Danke für das Rezept, wird nächsten Sonntag ausprobiert.
    Über das Buch mit einer kleinen Widmung würde ich mich freuen.

  • Antworten
    Anna
    12. März 2017 at 09:29

    Ein Pastabuch – das gehört echt zu den Kochbüchern, wo ich noch keins von habe. Und wir sind bede totale Pastaliebhaber. 🙂
    Im Gegensatz zu meiner besseren Hälfte bin ich ein ganz klassischer Fan von Nudeln mit Tomatensoße – am liebsten mit Ketchupsoße. Das ist vielleicht nicht raffiniert, schmeckt aber köstlich. 🙂

  • Antworten
    Grit
    12. März 2017 at 09:33

    Wir alle lieben Nudeln auch über alles. Von der Schinken-Sahne-Soße über schnöde Tomatensoße und ich liebe Spaghetti mit Spinat, Schafskäse und Pinienkernen.
    Liebe Grüße von Grit

  • Antworten
    Tina
    12. März 2017 at 09:36

    Naja, was soll ich sagen… Es sind manchmal eben die einfachen Dinge im Leben, die einen glücklich machen. Bei mir ist so ein einfaches Ding das Pastagericht meiner Kindheit, was mich heute immer noch glücklich macht: kalte Nudeln vom Vortag mit Rührei und Apfelmus. Manchmal noch etwas Ketchup drauf. Fertig. GÖTTLICH!

  • Antworten
    Fabienme
    12. März 2017 at 09:37

    Ich liebe ‚Chääshörnli‘ einen schweizer Pasta-Käse-Gratin aus Oma’s Zeiten, zu welchem frisches Apfelmus serviert wird!

  • Antworten
    Maren
    12. März 2017 at 09:39

    Mia, was soll ich sagen ? Eigentlich würde ich jetzt antworten: Spaghetti mit scampi, Knoblauch, lauchzwiebeln und cherrytomaten.
    Aber ich muss mir gerade eine liebe, kleine Träne aus dem Auge wischen und dir dankbar sein, für diese Kindheitserinnerung. Süße Nudeln in Milch gekocht mit Zimt & Zucker…. ja, das machte uns glücklich.

    Danke und Grüße aus Hamburg
    Maren

  • Antworten
    Krissi
    12. März 2017 at 09:45

    Mein liebstes Pastarezept ist Spagehtti Carbonana. Milchnudeln mag ich auch sehr gerne.

  • Antworten
    Nicole
    12. März 2017 at 09:46

    Ich liebe Spaghetti mit Pesto….erinnern mich an diverse Urlaube an der italienischen Riviera. Grds geht alles an Nudeln von Pastizio über Lasagne….Nudeln in Käsesauce….Tomatensauce und und….

  • Antworten
    Dominika
    12. März 2017 at 09:48

    Herzlichen Glückwunsch! 😍 Das sind tolle Neuigkeiten. Aber eine Frage: Wie kann man die eigene Veröffentlichung verpassen? 🙊☺ Seit klein auf esse ich gerne die selbstgemachte Spaghetti von meiner Mama mit Kakao, Zucker und Butter! Hört sich vllt etwas abgefahren an, aber meiner Meinung nach schmeckt es fabehalf (vllt auch durch die Kindheitserinnerungen). Liebe Grüße ❤

  • Antworten
    Sandra
    12. März 2017 at 09:57

    Ich liebe selbstgemachte Tagliatelle mit Steinpilzsosse und richtig viel Parmesan.

  • Antworten
    feinschmeckerle
    12. März 2017 at 10:01

    glückwunsch zum neuen buch 🙂
    am liebsten esse ich schon seit der kindheit spaghetti bolognese.. soulfood pur!

  • Antworten
    Alex
    12. März 2017 at 10:03

    Liebe Mia,
    Das ist eine super Buchidee und Pasta selbst zu machen ist gar nicht so schwer wie es sich anhört und es gibt dann soviele Möglichkeiten zu experimentieren.
    Meine letzte Kreation passt jetzt gerade nicht mehr in den aufkommenden Frühling, lohnt sich aber für den nächsten Winter: Rotwein-Ravioli mit Hirsch-Füllung geschwenkt in Nussbutter mit Birnenwürfeln
    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Alex

  • Antworten
    Sönne
    12. März 2017 at 10:12

    Lieblingsnudelgericht? Wie soll ich mich denn da entscheiden? Ich liebe alle – egal ob mit Tomatensauce, ganz viel Gemüse, überbacken oder gefüllt. Nudeln sind Comfort Food und stehen damit ganz ganz oft auf meinem Speiseplan. 🙂 Mein Lieblingsnudelform ist übrigens Farfalle (Schmetterlingsnudeln). Die schmecken einfach am besten. 😉

  • Antworten
    Kerstin
    12. März 2017 at 10:13

    Seit unserem Rom-Urlaub liebe ich Cacio e Pepe…. so einfach und doch sooooo gut 🙂
    LG Kerstin

  • Antworten
    Liza
    12. März 2017 at 10:15

    Milchnudeln erinnern mich immer an meine Oma. Wenn ich krank war, hat sie mir welche gekocht 😊 Daher sind sie mein Favorite.

  • Antworten
    Jessi
    12. März 2017 at 10:21

    Oh, wie toll! Ich bin genau so ein Nudeltier wie du! Wenn ich es nicht Gewinne, muss ich mir das aufjedenfall zulegen 🙂
    Meine liebste Pasta ist ehrlich gesagt Fusilli in einer Rahmsauce mit Pilzen.

    Schönen Sonntag für Dich,
    Jessi

  • Antworten
    Yvonne Bilek
    12. März 2017 at 10:22

    Hallo!
    Nach deinem Buch Mias süße Kleinigkeiten bin ich schon Neugierig auf dein neues, das darf auf keinen Fall in meiner Sammlung fehlen.
    Pasta geht einfach immer <3
    In unzähligen Variationen kommt sie bei uns auf den Tisch, wobei ich am liebsten ein Sugo aus Tomaten Zucchini und Auberginen mag 🙂 bald kommt der Bärlauch, Spargel und Co und ich freu mich auf viele neue Ideen!
    Yvonne

  • Antworten
    Petra
    12. März 2017 at 10:29

    Endlich eine Zusammenfassung deiner wunderbaren Nudelgerichte in einem Buch, klasse! =)
    Am liebsten mache ich mir einfache Spaghetti alio oglio, mit ordentlich peperoncino. Ein Klassiker, der so schnell gemacht ist und mich selbst nach einem stressigen Tag wieder in den Urlaub nach bella italia verführt.

  • Antworten
    Aki
    12. März 2017 at 10:32

    Hallo Mia,
    meine Lieblingsnudeln sind eher von der schlichten, aber effektiven Art – entweder mit grünem Pesto oder mit Trüffel. Da könnte ich mich reinlegen.😊
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch!

  • Antworten
    Nele
    12. März 2017 at 10:49

    Pasta alla puttanesca 😋… oder Lasagne… oder…
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch 📚!!!
    Und jetzt 🍀✊🏻🍀

  • Antworten
    Martina Winter
    12. März 2017 at 10:54

    Endlich gibt es Neuigkeiten. Und dann so leckere! Meine absolute Lieblingssosse ist Bolognese mit Salami. Die liebe ich seit meiner Kindheit.

  • Antworten
    Stefanie Schichel
    12. März 2017 at 11:04

    Oah ich have am 13. Geburtstag wäre ja super ..

    Ich liebe nudeln mit spinat speck, überbacken mit weisem käse .. (kann man das überbacken nennen?) Schmeckt super!!

  • Antworten
    Vera
    12. März 2017 at 11:05

    Nudelauflauf mit viel feinem Gemüse und pikantem Hackfleich – immer wieder ein kleiner Traum <3

    • Antworten
      Vera
      12. März 2017 at 11:06

      Fleisch, nicht fleich 😉

  • Antworten
    Jenni
    12. März 2017 at 11:20

    Liebe Mia,

    Pasta geht doch irgendwie immer!
    Am allerliebsten esse ich Spaghetti Bolognese mit viel frischen Parmesan!
    Bei dem Gericht esse ich immer einen Teller mehr!

    Liebe Grüße aus meiner Van-Küche!
    Jenni

  • Antworten
    Conny
    12. März 2017 at 11:21

    Hallo Mia,

    mein Lieblingspastagericht sind Penne mit Spinat und gerösteten Mandelsplittern. Dazu viel Knoblauch, ein gutes Olivenöl und Parmesan 😋

    Liebe Grüße
    Conny

  • Antworten
    Marie
    12. März 2017 at 11:45

    Habe schon vieles von dir ausprobiert. Deine Rezepte sind toll!
    Ein Kochbuch wäre noch toller 😉

  • Antworten
    Lena
    12. März 2017 at 11:57

    Puh, für ein Lieblings-Pasta-Rezept kann ich mich gar nicht entscheiden. Ich liebe einfach alles, was mit Nudeln zu tun hat 🙂 nur muss ich sagen, habe ich noch nie süße Pasta probiert. Ich würde mich richtig über das Buch freuen, vor allem, da mein Mann dann vielleicht auch mal ein anderes Lieblings-Rezept neben Nudeln mit Tomatensoße entdeckt 😉 liebe Grüße und alles Gute 🌿

  • Antworten
    Tine
    12. März 2017 at 11:58

    Hi!
    Noch einmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Buch 🍀 ich liebe nudeln😊
    ich mag gerne bandnudeln mit lachs und brokkoli 😊hab einen schönen Sonntag ❤gvlg tine

  • Antworten
    Sandra
    12. März 2017 at 12:04

    Toll! Ich liebe Pasta in praktisch jeder Variation, aber ungeschlagen mit Kirschtomaten in einer Weißweinsoße 😍

  • Antworten
    Viktoria
    12. März 2017 at 12:12

    Am liebsten mag ich meine Pasta mit frischen Gartenkräutern, Gemüse wie Erbsen, Möhren, Blumenkohl oder anderes und etwas Mandelmilch – dazu etwas grob geraspelten Pecorino. Einfach Großartig!

  • Antworten
    Carolin Gläßer
    12. März 2017 at 12:14

    Liebe Mia, herzlichen Glückwunsch zum zweiten Buch😍! Ich hoffe, meine Antwort zählt zum Pastaglück… Mein allerliebstes Nudelgericht ist immernoch Omas Klassiker: Gabelspaghetti mit Soß‘ vom gemischten Braten. Wenn ich in Aussicht gestellt bekomme, dann hält mich nichts mehr auf😜
    Wünsche allen Gewinnspielteilnehmern viel Glück!
    Liebe Grüße aus dem Allgäu,
    Caro

  • Antworten
    scrapkat
    12. März 2017 at 12:44

    Liebe Mia,
    ich habe kein einzelnes Lieblingsgericht… Aber die selbstgemachte Lasagne vom Göttergatten steht auf jeden Fall ganz oben auf meiner Liste 🙂
    Gruß und schönen Sonnatg noch,
    scrapkat

  • Antworten
    Nicola
    12. März 2017 at 13:16

    Meine Lieblingsnudeln sind Gemüselasagne. Mit buntem Gemüse oder Spinat. Ich suche bloss noch eine figurfreundliche Variante zur Bechamelsauce.

  • Antworten
    Claudia Schiller
    12. März 2017 at 13:20

    Spaghetti Bolognese. Die könnte ich zu jeder Tageszeit essen 😊 Würde mich riesig freuen 🍀🍀🍀🍀

  • Antworten
    Lene
    12. März 2017 at 13:24

    Ich liebe eigentlich alle möglichen Nudelrezepte über alles aber am liebsten esse ich Nudeln mit selbstgemachten grünem Pesto und ganz viel Parmesan ! 🙂

  • Antworten
    Luca
    12. März 2017 at 13:24

    Ich habe mir gerade eine Nudelmaschine gekauft, da kommt dein Gewinnspiel wie gerufen!! Ich bin im Moment, ein ganz großer Brokkoli Fan, Pilze sind auch immer gut oder natürlich jegliche Art von Lasagne!! 🙂
    Liebe Grüße!!

  • Antworten
    Martina
    12. März 2017 at 13:27

    Herzlichen Glückwunsch zum 2. Buch! Ich hoffe, du kannst weiterhin Pasta sehen, machen, essen….
    Wir essen oft Nudeln, vielleicht zu oft, wer weiß.
    Milchnudeln kannte ich gar nicht, ich mache hin und wieder süße Nudeln mit etwas Semmelbrösel und Butter in der Pfanne und dann Apfelmus dazu. Mmmmh, super, wenn man Nudeln vom Vortag übrig hat!
    LG Martina

  • Antworten
    Birte
    12. März 2017 at 13:27

    Yey! Ich freu mich auf das Buch, denn was Schöneres als nen leckeren Teller Nudeln gibt’s für mich nicht. 😀 Mein absoluter Favorite: Lasagne. Und das nicht zu knapp! 😉

  • Antworten
    Katrin /soulsister meets friends
    12. März 2017 at 13:35

    liebe Mia,
    bei dem Rezept geht mir echt gerade das Herz auf: meine liebe kleine Omi hat super gern süße Nudeln gegessen – da habe ich das zum ersten Mal probiert. Mein alltime favourite Rezept: die Pasta asciutta von meinem Liebsten. Stundenlang mit Liebe eingekocht. Da geht nix drüber!
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

  • Antworten
    Anja
    12. März 2017 at 13:36

    Oh wie schön! Ich liebe Pasta auch in jeglicher Form…besonders habe ich immer den „Russischen Hackfleischtopf“ den es früher bei uns dazu gan geliebt. Pasta gaht einfach immer!

  • Antworten
    die paule
    12. März 2017 at 13:48

    Ich hab jetzt wirklich lange überlegt, welches spektakuläre und aufwändige Nudelrezept ich hier nennen könnte. Cannelloni oder Lasagne oder Tortellini mit irgendwas exotischem gefüllt. Und was wird’s! Spaghetti mit frischer Tomatensoße ❤ weil das nach Sommer und Urlaub schmeckt 😍 Dein Buch liest sich übrigens nach „ab auf den Wunschzettel“ 😉

  • Antworten
    Patricia
    12. März 2017 at 14:02

    Nudeln sind nicht aus meiner Küche weg zu denken. Seien sie süß wie leckere Milchnudeln, einfach als One pot oder mit Käse überbacken…. I allen Variationen sind sie einfach wunderbar! Ich würde mich sehr über dein neues Kochbuch freuen und die Milchnudeln werden heute erstmal direkt nach langem wieder gekocht… vielen dank für deine inspirationen.
    Viele liebe grüße aus dem schönen Ostfriesland

  • Antworten
    Anna-Lena
    12. März 2017 at 14:40

    Mein liebstes PAstagericht sind Penne mit dem leckeren Brokkolipesto von deinem Blog

  • Antworten
    Antonia Kenney
    12. März 2017 at 15:13

    Was fuer eine tolle Idee fuer ein Buch ❤️ Ich liebe Pasta Bolognese und auch Pasta mit frischem, selbstgemachten Pesto… yum!

  • Antworten
    ideenkind
    12. März 2017 at 15:16

    Cool, ein Nudel-Buch. Das würde ich gerne gewinnen. Ich bin auch ein Pasta-Fan und es fällt mir echt schwer mich festzulegen… am liebsten mag ich wohl Spaghetti mit Gemüse (a la Ratatouille).
    LG Sabrina

  • Antworten
    Bianca
    12. März 2017 at 15:26

    Pasta macht einfach glücklich! Mein allerliebstes Gericht sind definitiv Linguine mit Garnelen, viel Knoblauch in einer Weißwein-Tomatensoße 😍

  • Antworten
    Christiane
    12. März 2017 at 15:27

    Ich liebe Nudeln mit selbstgemachter rote Linsen Bolognese und weil kein Hackfleisch drin ist, hat man also ein weniger schlechtes Gewissen und kann gleich ein paar Nudeln mehr essen 😉 Auf dein neues Buch bin ich schon gespannt, was da für tolle Rezepte drin sind <3

  • Antworten
    Juliane B
    12. März 2017 at 15:50

    Hallo Mia,
    super, wie du das alles gemeistert hast.
    Das ist wirklich eine schwierige Frage, denn ich liebe Pasta in allen Varianten.
    Ich denke, ich mag am liebsten Fusili in Tomaten-Mascarpone-Sauce mit Pinienkernen oder Bandnudeln in Lachs-Sahne-Sauce mit viiieeel Knoblauch. 😉
    Ich würde mich sehr freuen dein Buch zu gewinnen.
    Liebe Grüße,
    Juliane

  • Antworten
    Tabitha
    12. März 2017 at 16:13

    Mein liebstes Pastagericht sind Spaghetti mit Parmesan-Schinken-Soße 🙂

  • Antworten
    Raspberrysue
    12. März 2017 at 17:05

    Liebe Mia, das erklärt natürlich auch, warum es hier ein wenig ruhiger war in letzter Zeit. Ich vermisse nämlich deine vielen tollen Ideen und die regelmäßigen Geschichten. Aber so ein tolles Buch entschädigt bestimmt für alles, herzlichen Glückwunsch dazu. Ich bin mir sicher, es ist wunderbar, wie alle deine Rezepte. Mein liebstes Pasta-Gericht kann ich gar nicht so einfach nennen, denn ich bin auch ein großer Pasta-Fan. Im Moment liebe ich ganz besonders Currysuppe mit dicken Udon-Nudeln. Aber in ein paar Wochen gibt es sicher wieder Tagliatelle mit Bärlauch-Sauce, da könnte ich mich auch jedes Mal reinlegen 🙂 Liebste Grüße und gute Besserung, Carina

  • Antworten
    Toni
    12. März 2017 at 17:13

    Ich LIEBE Pasta mit einer Avocdocreme (Avocado, Knofi, Schmand, Olivenöl, Zitrone oder Limette, Chili, Salz, Pfeffer)!

  • Antworten
    Ulrike
    12. März 2017 at 17:22

    Ich liebe Pasta!!! Egal ob süß, gefüllt, überbacken – Pasta ist einfach das Beste und macht mich einfach nur glücklich!

  • Antworten
    Julia
    12. März 2017 at 17:22

    Yummy ich liebe Nudeln <3

    Mein absoluter Favorit: Bolognese mit Spaghetti, ein Träumchen

  • Antworten
    Elisabeth
    12. März 2017 at 17:33

    Hallo Mia,

    meine Familie und ich lieben Nudeln, weil man sie einfach zu allem servieren kann.
    Seit dem ich meine Mutter in der Küche abgelöst habe, experimentiere ich sehr gerne herum und wälze mich durch alle möglichen Kochbücher und bin immer gierig nach mehr.
    Zur Zeit ist mein liebstes Nudelgericht eine Tortellonisuppe mit Artischocken und Kichererbsen, aber das mag mein Bruder leider nicht. Ich bin mir aber zu 100% sicher, dass er ein Fan deiner süßen Nudeln wäre und in deinem Buch für jeden aus meiner Familie was Dabei wäre.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

  • Antworten
    diealex
    12. März 2017 at 17:37

    Carbonara, aber die richtige, nicht die Schinken-Sahne-Sauce-Variante.
    Viele Grüße, die Alex

  • Antworten
    Stefanie Schiestl
    12. März 2017 at 17:50

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neun Buch! Ich mag dein erstes Buch wirklich sehr und backe immer wieder daraus…würd mich natürlich über das Pastabuch sehr freun!! Meine beiden Töchter lieben Nudeln und ein paar Ideen wären toll!!
    Unser Lieblingsrezept ist eigentlich die Lasagne.. ich mach statt der klassischen Bechamelsoße immer so eine Käsesoße, echt lecker!!
    lg Steffi

  • Antworten
    Kirsten
    12. März 2017 at 17:52

    Ich lieebe eine Lasagne mit frischem Spinat, Tomaten und Frischkäse. Natürlich mit ordentlich Käse überbacken 😉

    Vielen Dank für die Milchnudeln, das weckt viele Erinnerungen bei mir. Die hat uns früher immer meine Mutter gemacht, die leider schon verstorben ist. Wird auf jeden Fall nachgekocht!

  • Antworten
    Claudia
    12. März 2017 at 18:31

    Mein liebstes Pastagericht ist momentan Sonne (Tomaten gespeicherte Sonne) und Meer (Thunfisch oder Garnelen) soooooooo lecker!

    Meine Jungs lieben Spaghetti Bolognese.

    Deine süße Pasta Variation werde ich Ihnen mal kredenzen. Bin gespannt.
    Lg

  • Antworten
    Marc
    12. März 2017 at 18:32

    Das ok Rezept werde ich gleich mal d. W. nachkochen, weil das kenne ich so nicht.
    …ansonsten esse ich Pasta mit Tomaten-Sauce oder tatsächlich wie Alex mit Carbonara.

  • Antworten
    Anke
    12. März 2017 at 19:19

    Erst einmal vielen Dank für das tolle Rezept „Milchnudeln“. Wie geil ist das denn? Das hatte ich völlig vergessen und jaaa das gab es tatsächlich immer bei Oma. Muss ich unbedingt nachkochen. Bin gespannt, ob es meinem Sohn schmeckt.

    Nun zu der schwierigen Frage, welches Nudelgericht ich am liebsten esse. Schwierig. Nach langem hin- und herüberlegen würde ich sagen „Penne mit Schweinefiletspitzen in Sahnesauce“. Ich weiß, ich weiß, dass das Gericht kalorienreich ist aber für eins musste ich mich ja entscheiden. Platz zwei ist „Spaghetti mit Basilikum-Cashewkern-Pesto“.

    Und abschließend „Glückwunsch“ zum zweiten Buch.

  • Antworten
    Alexandra
    12. März 2017 at 19:32

    Süße Nudeln habe ich früher total gern bei meiner Uroma gegessen, vielen Dank fürs Erinnern! Mein All-time-favourite ist aber glaube ich immer noch Pasta bolognese – sei es nach Papas Art mit Thüringer Mett und viel Knoblauch, die Studentenvariante mit Rotwein und Gemüse oder das echte ragù, was ich zurzeit in meinem Auslandssemester in Bologna an jeder Ecke genießen kann!

  • Antworten
    Sarah
    12. März 2017 at 19:38

    Milchnudeln. Die hat meine Oma immer für mich gekocht, wenn ich bei ihr zu Besuch war. Oder Grießbrei. Und noch vieles mehr, aber die Milchnudeln habe ich Abends in Omas Nachthemd gegessen und werde das wohl nie vergessen.

    Ich mag ganz klassich Bolognese oder Pasta Peperonata nach Jamie Oliver. Nudeln gehen immer! Liebe Grüße, Sarah

  • Antworten
    Sandra
    12. März 2017 at 19:54

    So absolut allgemeingültig in einem Satz kann ich das natürlich nicht beantworten, aber zumindest für das heutige Abendessen gilt, dass es die Orecchiette mit Zitronenricotta auf Tomatenundbasilikumbett sind. 😋

  • Antworten
    Anke
    12. März 2017 at 20:01

    Super Sache! ☺ Mein Lieblings-Pastagericht ist eine klassische Bolognese im Winter. Im Sommer ein leckerer Tortellini Salat (Spinat/Ricotta) mit Tomaten und Mozzarella. 😍

  • Antworten
    Julia
    12. März 2017 at 20:24

    Hallo Mia,
    ich liebe (vegetarische) Lasagne, entweder schlicht mit Zucchini und Tomatensauce oder eben die klassische Variante, aber statt des Hackfleisches mit Sojagranulat. Lecker!
    Ich würde mich sehr freuen, eines deiner Bücher zu gewinnen.
    Viele Grüße
    Julia

  • Antworten
    Maren Liebsch
    12. März 2017 at 20:28

    Glückwunsch zum zweiten Buch, sollte ich nicht gewinnen, wünsche ich es mir zum Geburtstag. ❤️
    Mein liebstes Pastarezept ist eine Soße aus Auberginen und roten Zwiebeln mit Balsamico im Ofen geröstet, frischem Spinat und Ricotta. Etwas aufwendiger, aber super lecker.
    Liebe Grüße!

  • Antworten
    Sabine
    12. März 2017 at 20:31

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch! Ich sehe schon das ist ein Must Have… Meine liebste Pasta ist mit Zucchini und viel Käse dazu. Aber auch mit klassische Tomatensauce, weil da kann man so viel variieren.

  • Antworten
    Melisa Breideband
    12. März 2017 at 20:53

    Schinken-Nudeln und Spaghetti Bolognese – die Klassiker- essen wir am allerliebsten, aber auch leckere Tortellini oder Spaghetti mit Pesto, eigentlich fast alles mit Nudeln, daher würde ich mich riesig über das Buch freuen 😍🍀

  • Antworten
    Nadin
    12. März 2017 at 21:23

    Lieben dank fürs Rezept. Süße Nudeln gab es ewig nicht mehr. Am liebsten essen wir unsere Pasta mit Bolognese. Natürlich selbst gemacht mit frischen Tomaten, Hackfleisch und Käse drüber. 👍🏻🍝😊

  • Antworten
    Anja
    12. März 2017 at 21:41

    Nichts geht über Lasagne… egal ob klassisch, mit Kürbis oder Spinat-Lachs… <3

  • Antworten
    Alina
    12. März 2017 at 21:54

    Ich liiiiiiebe seit Kindertagen Pasta mit Räucherlachs-Dillsoße! Über alles!

    Liebste Grüße

  • Antworten
    Elke
    12. März 2017 at 22:05

    Zur Zeit freue ich mich schon auf Bärlauchnudeln, meine Kinder wünschen sich oft Milchnudeln mit Butterbröseln und Zucker und meine Enkeltochter Mia liebt Pasta am liebsten puroder mit viel Butter und Käse. Neue Rezepte probieren wir trotzdem gerne aus und das Buch schaut total nett aus, herzliche Gratulation dazu!
    LG Elke

  • Antworten
    Monika
    12. März 2017 at 22:11

    Das Buch macht Appetit auf mehr, und ganz klar: PASTA. Ich liebe sie in allen Varianten, sie macht einfacht glücklich.
    Liebe Grüße, Moni

  • Antworten
    OLAF
    12. März 2017 at 22:39

    Ich konnte schon bei Vorablesen.de die Leseprobe des Buches kennen lernen, einfach tolle Rezepte und super Bilder. Meine Pasta 🍝 esse ich am liebsten mit einer Bolognese Sauce, die schön lange auf dem Herd bei kleiner Hitze geköchelt hat.

  • Antworten
    Cordula
    12. März 2017 at 23:47

    Hallo Mia,
    wundervoll endlich ein Nudelkochbuch! Ich liebe Pasta. Am liebsten esse ich sie mit frischer grüner Pesto, gerösteten Pinienkernen und groben Meersalz. Gekrönt von Parmesanflocken. Mmmh einfach lecher!

  • Antworten
    Denise
    13. März 2017 at 02:33

    Pasta am liebsten jeden Tag anders 🙂
    Aber am liebsten mag ich sie mit frischen Spinat und einer veganen Rahmsoße aus Cashews 🙂

    Lg Denise

  • Antworten
    Hanna
    13. März 2017 at 03:07

    Das Buch klingt ganz fantastisch, ebenso wie das Milchnudel-Rezept! Ich liebe süße Nudeln, wenn früher ein paar Spaghetti übrig waren gab es die oft kurz in Butter angeschwenkt mit einem Hauch Erdbeermarmelade als Nachtisch. 🙂 Hm, aber mein liebstes Pastagericht? Zu schwer, aber top 3 sind auf jeden Fall Tortelloni mit Salbeibutter (+Pfeffer und Parmesan), Nudeln nach Wahl mit Basilikumpesto und Spaghetti Carbonara. Dass ich Parmesan liebe brauche ich glaub ich nicht erwähnen… 😀

    • Antworten
      Hanna
      13. März 2017 at 03:14

      Achso, „richtige“ Carbonara, mit Ei, lecker Schinken und Pecorino/Parmesan. Nicht Sahne-Kochschinken-Papp. Das kann man hin und wieder zwar durchaus essen aber Carbonara ist das nicht. Und in Sahnesauce schmeiß ich lieber Spinat und ein gutes Stück Gorgonzola rein, mhh. 😉

  • Antworten
    Laura
    13. März 2017 at 06:58

    Ein toller Blog, ob kurzzeitig vernachlässigt oder nicht, ich schaue immer wieder nach neuen Ideen und Rezepten! Mein absolutes Lieblings-Pasta-Gericht ist die Lasagne. Ob klassisch, mit Lachs-Spinat oder mit Artischocken ist eigentlich egal. Es schmeckt einfach fantastisch.
    Vielen lieben Dank für dieses Gewinnspiel. Da wir in unserer neuen Wohnung noch kein Kochbuch haben wäre es natürlich ein perfekter Sammel-Start 🙂

  • Antworten
    Paola
    13. März 2017 at 08:24

    Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Kochbuch! Deshalb war es hier so ruhig! 😉
    Meine liebste Pasta momentan ist mit Brokkoli, Spinat, Pilzen und dann aufgegossen mit Sahne. Diese Aromakombi ist einfach toll.

  • Antworten
    Frank Warnking
    13. März 2017 at 09:02

    Am liebsten habe ich Muttis Nudeln mit Schinken-Sahne Sauce.Nicht zu übertreffen. 🙂

  • Antworten
    Franzi
    13. März 2017 at 10:15

    Pasta geht immer und in allen Variationen. Mittlerweile gibt es ja auch echt leckere Vollkornvarianten, Dinkel,….
    Am allerliebsten aber mit frischen Meeresfrüchten, schönen fruchtigen Tomaten, Knoblauch, frischen Kräutern und ganz wichtig immer Parmesan😋

  • Antworten
    Jana A
    13. März 2017 at 10:32

    Ich liebe Spaghetti Carbonara.

    Jeder Italiener, den wir ausprobieren, wird nach diesen simplen Pasta-Gericht von uns bewertet 🙂
    Viele Grüße
    Jana

  • Antworten
    202snoopy
    13. März 2017 at 10:49

    Hallo Mia,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deinem zweiten Kochbuch! Da steckt mit Sicherheit sehr viel Arbeit und Herzblut drin. Das Thema finde ich einfach genial! Nudeln sind einfach toll!

    Mein liebstes Nudelgericht ist Lasagne. Wobei ich mittlerweile auch ein großer Fan der One-Pot-Pasta geworden bin. Sie ist so einfach, schnell und wandelbar.

    Ich bin wirklich gespannt auf dein neues Buch und würde mich extrem über einen Gewinn freuen. 🙂

    Viele liebe Grüße
    202snoopy

  • Antworten
    Aefing
    13. März 2017 at 11:27

    Hallo Mia,
    ich liebe Spaghetti Carbonara – auch als gefälschte Version mit Schinken-Sahne-Soße. Und Gorgonzolasosse. Hach, ich kann mich nicht entscheiden. Alles lecker. Vielleicht enthält dein Buch ja eine neue Lieblingsvariante ?
    Viele Grüße an alle Nudelfans

  • Antworten
    Marion
    13. März 2017 at 11:36

    Ich bin auch ein absolutes „Nudeltier“ – ich könnte mich komplett davon ernähren. Deshalb fällts mir auch schwer, dir mein Lieblingspastagericht zu nennen, da ich mich einfach gar nicht entscheiden kann. ehr oft kommt hier aber Vollkkornspaghetti mit Linsenbolognese auf den Tisch und natürlich der Klassiker, wenn’s schnell gehen muss: Pesto-Nudeln (ich freue mich schon sehr auf die immer näher rückende Bärlauch-Saison!). Nudelauflauf und Lasagne stehen auch ganz oben auf der Lieblingspasta-Liste 🙂 Ich muss zugeben, dass ich süße Nudelgerichte so gar nicht kenne, aber einen Versuch wär’s sicher wert!
    Glückwunsch auf jeden Fall zum neuen Buch – das wandert direkt auf meine Wunschliste!

  • Antworten
    Isabelle
    13. März 2017 at 13:06

    Hallo liebe Mia, das sieht nach einem tollen Buch aus und ich könnte (fast) jeden Tag Pasta essen, daher kommt dein Buch genau richtig. Meine liebste ist nach einem Rezept von Jamie Oliver mit Kapern und Thunfisch – mein Freund findet ja, sie riecht nach Katzenfutter, doch ich liebe es 😀 Lieben Gruß, Isabelle

  • Antworten
    Carolin
    13. März 2017 at 14:09

    Milchnudeln sind ja echt was, was ich bislang nie gegessen habe … bei uns Zuhause gab es das nicht und mein Mann hat mir dieses Gericht aus seiner Kindheit auch noch nicht gemacht. Ich sollte die wohl mal ausprobieren? 😉
    Ich mag ja am liebsten Nudeln mit irgendeiner Sahnesoße … gerne mit Lachs oder so … mmmh!

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch! Das erste steht schon bei mir im Regal und dieses folgt bestimmt auch bald!

  • Antworten
    Nadine Hermesdorf
    13. März 2017 at 14:41

    Lecker Nudeln mit frischem Bailikum-Pesto

  • Antworten
    Rony
    13. März 2017 at 15:23

    Mhm Milchnudeln kann ich mir ja toll vorstellen, passend dazu gehört zu meinen liebsten „Pastagerichten“ die Dampfnudel 😉 mit ganz viel Vanille Soße <3

  • Antworten
    Katharina
    13. März 2017 at 15:42

    Hallo Mia,
    ich freue mich wieder mehr von dir zu lesen 🙂
    PASTA wie toll es gewesen wäre, wenn ich in dieser Zeit deine Mitbewohnerin gewesen wäre. Du hättest dich in mein Herz gekocht 🙂
    Pasta geht immer und in allen Formen und Farben. Aber ich liebe tatsächlich einen Klassiker: Spagetthi Bolognese und jegliche Formen von Lasagnen. Ich würde deinem Buch einen schönen Platz in der Küche und Gebrauchsspuren garantieren!

  • Antworten
    Tanja Hammerschmidt
    13. März 2017 at 16:04

    Ich bin begeistert. tolle Verlosung von dir <3 Mein liebstes Pastagericht ist Spaghetti Bolognese 🙂 Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ich gewinne. Und vielen Dank für diese wunderbare Verlosung. Bei Facebook folge ich dir unter Tanja Hammerschmidt und ja meine Daumen sind gedrückt 🙂
    lg

  • Antworten
    Peanut
    13. März 2017 at 16:08

    Mein Lieblingspastagericht ist Gemüselasagne 🙂 Je nach Saison kann man das Gemüse variieren, z.B. im Herbst mit Kürbis.

  • Antworten
    Uta
    13. März 2017 at 16:19

    Liebe Mia,
    Ich mag am allerliebsten die Lasagne, die mein Göttergatte macht.
    HG Uta

  • Antworten
    Silke
    13. März 2017 at 17:15

    Hi Mia,
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Buch. Beim Thema bin ich ganz bei Dir, es geht nichts über Pasta. Meine Lieblingspasta habe ich bei einer Freundin zum ersten Mal gegessen, seither kommt nichts an Spaghetti mit Zitronen-Knoblauch-Olivenöl mit viel Petersilie heran. Vor allem weil sie ganz schnell fertig sind.

    Viele Grüße, Silke

  • Antworten
    Wolf
    13. März 2017 at 17:59

    Liebe Mia,

    Glückwunsch zum neuen Buch!
    Lieblingspastagericht ist so eine schwierige Sache… Muss man sich da entscheiden? Es gibt einfach zu viel gutes. Aber Pasta mit einer ganz einfachen aromatischen Tomatensoße ist schon was sehr feines.

    VG,

    Wolf

  • Antworten
    Leslie
    13. März 2017 at 19:41

    Ich liebe Nudeln! Und auch eigentlich alles an Nudeln! Ich liebe Fusilli mit Lach und Spinat-Gorgonzola-Sauce, Lasagne klassisch und vegetarisch. Tagliatelle mit Pilzragout, Tortellini mit verschiedenen Füllungen…..ich könnt ewig so weitermachen. An süße Pasta hab ich mich allerdings noch nicht getraut…..

    Lieben Gruß

  • Antworten
    Tina
    13. März 2017 at 20:39

    Ohhhh Pasta… ich könnte täglich Nudeln essen, in den unterschiedlichsten Variationen. Aber mein absolutes Lieblingsrezept sind Spaghetti mit vegetarischer Sojaschnetzel-Bolognese.

    Auf jedenfall herzlichen Glückwunsch zum Buch!
    Viele Grüße Tina

  • Antworten
    Sabine Riemann
    13. März 2017 at 22:25

    Liebe Mia,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Buch.
    Meine Lieblingsnudeln sind Spirelli mit Spinat in einer Auflaufform mit Käse überbacken und wen es schnell gehen soll Breite Nudeln mit Apfelbrei und Zimt.
    Mach weiter so,du bist einfach Klasse 😘.
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Antworten
    Natalie
    13. März 2017 at 22:40

    Hallo Mia,
    ich liebe Tortellini in Gorgonzolasoße und am besten schmeckt es mit Rinderfiletstreifen.
    LG Natalie

  • Antworten
    S. S.
    13. März 2017 at 23:53

    Hallo Mia,
    ich liebe Tortellini mit Thunfisch-Sahnesoße. Auch zu Lasagne sage ich nicht nein.

    Liebe Grüße Susi

  • Antworten
    Miriam
    14. März 2017 at 08:18

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch!
    Süße Nudelrezepte sind für mich immer noch ungewohnt, aber meine Mama kennt das auch aus ihrer Kindheit und versucht uns das immer mal wieder schmackhaft zu machen!

    Mein allerliebstes Nudelrezept ist eine Kürbislasagne, mit einer Kürbis-Hackfleisch-Tomatensauce, Kürbisstücken und ganz viel leckerem Käse.

    VIele Grüße, Miriam

  • Antworten
    Mara Braun
    14. März 2017 at 10:10

    Pasta selbstgemacht am liebsten mit Zucchini, Aubergine, zweifarbigen Oliven und Schafskäse in einer tomatigen Soße – schmeckt super lecker.

  • Antworten
    Ricarda
    14. März 2017 at 10:26

    Ich MUSS dieses Buch haben! Ich liebe Nudeln, in allen Formen und Varianten! ❤😍
    Hm, schwierig, das liebste Pasta- Rezept.. Am liebsten koche und esse ich wahrscheinlich (Vollkorn) Spagetti (oder Pappardelle) Carbonara (natürlich ohne Sahne 😌), allerdings tu ich ganz gerne noch Frühlingszwiebeln und auch mal Zucchini oder Kräutersaitlinge mit rein, leckerlecker (da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen, muss ich mal wieder machen).
    Die Süßen Nudeln klingen auch mega lecker, stehen wohl auch bald mal am Tisch.
    Weiter so, bin gespannt auf viele neue Rezepte! Liebe Grüße, Ricarda ❤

  • Antworten
    Linda
    14. März 2017 at 11:58

    Ich habe noch nie von Milchnudeln gehört, scheinbar wird es höchste Eisenbahn. Glückwunsch zum zweiten Buch, ich bin gespannt. Meine Lieblings Nudeln: Mamas Bolo. Die kann keiner so gut.

  • Antworten
    Matzi
    14. März 2017 at 12:11

    Meine Lieblingspasta ist und bleibt „Spaghetti Bolognese“! Ich will und kann nicht ohne eine gute Portion!

  • Antworten
    Jeanette
    14. März 2017 at 12:19

    Liebe Mia,

    erst einmal Glückwunsch zum zweiten Buch!! Ich kann deine Liebe zu Pasta voll und ganz nachvollziehen, denn mein liebstes (Pasta-)Gericht ist Spaghetti Bolognese und das wird es wohl auch immer bleiben… <3
    Liebe Grüße
    Jeanette

  • Antworten
    Chianti
    14. März 2017 at 12:37

    Hallo Mia,

    ich liebe Pasta und würde ohne Nudeln wahrscheinlich verhungern!
    Ich kann mich nicht zwischen meinen liebsten Gerichten entscheiden, deshalb hier meine zwei liebsten Gerichte:

    Spaghetti, in Butter geschwenkt und mit ganz normalen Ketchup ist mein Wohlfühlgericht, wenn ich mal einen schlechten Tag hatte. Ich liebe aber auch Tagliatelle, mit kurz gekochten Zuckerschoten und gebratenen Lachs, der mit viel Chili gewürzt ist. Das ist auch ein gute Laune Gericht, denn die Farben auf dem Teller machen einfach Spaß! 🙂

    Liebe Grüße
    Chianti

  • Antworten
    Andreas B.
    14. März 2017 at 13:12

    Hallo Mia,
    mein Lieblingsgericht Spaghetti-Bolognese à la Günther Strack. (T*****ware-Kochbuch von ?, alt) Mit Steinpilzen, Räucherspeck, Möhren…)
    Sehr lecker, aber es wird mal Zeit für etwas Neues. 😉
    Liebe Grüße
    Andreas

  • Antworten
    Kornelia
    14. März 2017 at 13:22

    Ich liebe Pastagerichte.Spagetti Carbonara,Bolonese oder eine Leckere Lasange

  • Antworten
    Katrin S.
    14. März 2017 at 15:32

    Ohje… wie soll man EINE Lieblingspasta nennen?
    Nehme ich da die Lasagne? Oder die klassischen „Spagbo“ (Spaghetti-Bolognese))? Oder Bandnudeln mit Spinat, Lachs, Pinienkernen, Feta und Sesam? Oder doch lieber Spätzlesalat? Oder Tortellini al Forno? Oder Pasta mit Pesto und Garnelen?
    Herrje… Ich kann mich einfach nicht entscheiden.
    Dein Buch wäre also genau das Richtige für mich. 🙂
    LG
    Katrin

  • Antworten
    Veronika
    14. März 2017 at 15:50

    Hallo Mia,
    mein liebstes Nudelgericht ist eine ganz einfache One-Pot-Pasta mit Tomatensoße und Thunfisch!
    Liebste Grüße,
    Veronika

  • Antworten
    Kathi
    14. März 2017 at 16:14

    Mein allerliebstes Pastagericht ist…. oh Gott, ich kann mich nicht entscheiden! Ich liebe Spaghetti Vongole, Spaghetti aglio olio, Milchnudeln mit Apfelmus – ich liebe sie alle 😍

  • Antworten
    Mirella B.
    14. März 2017 at 16:18

    ich liebe „nyc vodka arrabiata“ von jamie oliver. schön scharf, fruchtig, zitronig und mit viel petersilie. richtig lecker, auch ohne wodka!

  • Antworten
    Christina
    14. März 2017 at 18:54

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Buch!
    Ich habe Nudeln noch nie süß gegessen, aber das sieht wirklich lecker aus!
    Ich würde sagen dass anhand der Häufigkeit wie oft ich es koche wohl ganz einfach Spaghetti Bolognese ist ;o)
    Liebe Grüße
    Christina

  • Antworten
    Anna-Karoline Schneider
    14. März 2017 at 20:34

    Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Buch! Schön von dir wieder was zu lesen. Dachte zwischendurch die Seite ist mir gelöscht worden. Um so mehr freue ich mich wieder von dir zu lesen! Meine liebsten Nudeln sind Pasta mit Trüffel 😋🐷 ich liebe es einfach! Liebe Grüße Anna 🤗

  • Antworten
    Judith maier
    14. März 2017 at 21:57

    Hallo mia,
    Ich habe schon einige deiner Rezepte von diir nach gekocht und am liebsten mag ich die milchnudeln…. hmmmm sie sind sooo lecker!
    Ich danke dir🙏

  • Antworten
    Heidi
    14. März 2017 at 23:05

    Mein liebstes Rezept ist Pasta mit hausgemachtem Bärlauchpesto mit lecker gerösteten Sonnenblumen- und Pinienkernen und einer grossen Portion frischem Parmesan dazu!! Bald ist wieder Bärlauch Saison – juhuuu 🙂

  • Antworten
    Jana
    15. März 2017 at 10:38

    Oh wie toll. Herzlichen Glückwunsch. Ein Buch, wie für mich gemacht 🙂
    Mein absoluten Lieblingspasta sind mit frischen Muscheln aus dem Meer. Leider gibt’s die nur im Urlaub. Zu Hause liebe ich deshalb am allermeisten Pasta mit Pesto Rosso, frischen Tomaten und Parmesan <3

  • Antworten
    Hanna Brockhaus
    15. März 2017 at 23:07

    Oh ja Nudeln. … zum beispiel. ..
    … mit einer richtig guten Bolognese ( Zwiebeln /Knoblauch Rinderhack. Usw
    Sie sollte mindestens eine Stunde gekocht haben und mit ein wenig Zimt und Schokolade abgeschmeckt sein. Herrlich. …
    Und Parmesan nicht vergessen.

    Ich würde gerne mitmachen und versuche hiermit mein Glück.

    Liebste grüße hanna

  • Antworten
    Katharina Schwarz
    16. März 2017 at 00:02

    Liebe Mia, dein Blog ist wirklich einer meiner Liebsten! Daher freue ich mich als ebenfalls großer Pasta – Fan riesig über dein neues Buch 🙂 Wenns mal schnell gehen muss koche ich super gerne „Butternudeln“. Erinnert mich immer an meine Kindheit, weil es die immer bei meiner Oma gab.

  • Antworten
    Nina
    16. März 2017 at 07:57

    Liebe Mia, von Herzen herzlichen Glückwunsch, Du hast Recht, Pasta geht einfach immer 😊
    Mein Lieblings-Pasta-Gericht? Schwierig…Im Moment esse ich total gerne Spaghetti geschwenkt in Olivenöl mit gedünsteten Chili, Zwiebeln und Knoblauch mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und frischen Estragonblättchen und belegt mit mit Curry, Zucker, Salz und Pfeffer marinierten Auberginenscheiben, die ich vorher im Backofen goldbraun gebacken habe, bestreut mit Feta-Krümeln und Pistazien- oder Pinienkernen.
    Ein Satz, hast Du geschrieben 😂
    Alles Liebe,
    Nina

  • Antworten
    Jana
    16. März 2017 at 10:05

    Hallo liebe Mia,
    Ich verfolge deinen Blog schon seit längerem und bei der Chance auf so ein tolles Nudel-Kochbuch muss ich dann doch mal einen Kommentar hier lassen!
    Mein liebstes Nudelgericht, das ist ganz schön schwierig, wo ich Nudeln doch jeden Tag essen könnte (wenn mein schlechtes Gewissen mir nicht hin und wieder einflüstern würde, dass ich doch eigentlich abnehmen will…) Aber ich würde sagen der All-time-favourite sind Spaghetti in Erdnusssauce mit gaaaaanz viel spiralisiertem Gemüse. Yum.
    Alles Liebe,
    Jana

  • Antworten
    Sandra Hotz
    16. März 2017 at 10:24

    Herzlichen Glückwunsch 🙂 Wir lieben Nudeln in allen Variationen, aber am liebsten Tagliatelle in Lachs-Weißweinsoße. Mhhh, lecker 🙂

  • Antworten
    Tanja Joerke
    16. März 2017 at 10:54

    Das hört sich ja super an. Klasse! Die Milch Nudeln werde ich heute abend mal direkt nachkochen 💜
    Wir lieben Pasta in jeglicher Variation. Am liebsten ein original aus Italien mitgebrachte Rezept. Ravioli mit radicchio-ricotta-füllung in brauner Zitronen-Thymianbutter geschwenkt und mit frisch geriebenem Parmesan bestreut. Lecker!

  • Antworten
    Franziska schultz
    16. März 2017 at 12:45

    Mmmmh, da geht mir das Herz auf. Und der Magen … bei so viel Lesen über Nudeln bekomme ich gleich Hunger. Deine Milchnudeln werde ich am Wochenende gleich testen, auch wenn ich sie von meiner Oma etwas anders kenne – eher als Suppe, mit Muschel-Nudeln und Birnen. Aber mal was anderes kann ja nicht schaden! 🙂

    Ich selbst liebe Nudeln auch, helle, dunkle, ganz egal! Hauptsache Nudeln. ❤️ Aber am liebsten esse ich unsere selbstgemachten Pellmenis mit Hackfleischfüllung. Dazu gibts 3 Dips: ausgelassene Butter, Essig-Wasser und Joghurt mit Zucker und Zitrone vermengt. Soooo himmlisch, da lohnt sich der Aufwand! 😇 #hüpfindenlostopf

  • Antworten
    Francesca
    16. März 2017 at 15:42

    Mein absolutes Lieblingspastagericht ist Spaghetti Alio et Olio. Jedes Jahr, wenn ich in Italien bin und mir schon Mittags der Duft in die Nase steigt, freue ich mich wie ein kleines Kind auf die wunderbare Portion Pasta.
    Ich glaube, heute Abend muss ich es mir auch machen! <3

  • Antworten
    Sandra Tischlinger
    16. März 2017 at 16:11

    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Das Buch klingt sehr interessant 😋😋😋
    Habe meine erste Ernährung umgestellt, um abzunehmen. Erst Low Carb und nun aber wieder mit Beilagen…Deshalb würde ich mich riesig freuen über Dein Buch.
    Nudeln mit Tomatensoße, Bolognese und mit meinem selbsterdachten Würstchengulasch (das lieben meine Jungs)…Ich liebe Nudeln in jeder Variation
    Das Milchnudel-Rezept klingt sehr gut 😊😊😊😊
    Ganz liebe Grüße aus der Oberpfalz
    Sandra

  • Antworten
    Jessica
    16. März 2017 at 17:47

    Hallo und herzlichen Glückwunsch 🙂 Ich ändere meine Meinung immer wieder aber derzeit pasta amatriciana (schreibt man das so?) also mit speck, zwiebeln und Tomatensosse. Habe ich durch Zufall mal beim Italiener bestellt und es war keine Beschreibung auf der Speisekarte und habe mich nicht getraut zu fragen was es ist. Und war dann Sooooo lecker 🙂 liebe Grüße Jessica

  • Antworten
    Lina
    17. März 2017 at 00:02

    Pasta alla norma sind im Moment meine absoluten Lieblingsnudeln! Liebe Grüße 🙂

  • Antworten
    Katrin
    17. März 2017 at 12:04

    Liebe Mia!

    Mein allerliebstes Pasta-Gericht sind selbstgemachte Spinat-Gnocchi mit einer selbst zubereiteten, leckeren Carbonara-Sauce <3

    Ich würde mich riesig über dein tolles Buch freuen, denn ich bin eine bekennende Pasta-Liebhaberin, die nach dem Motto "Pasta geht immer" lebt 😉

    Liebe Grüße,
    Katrin

  • Antworten
    Carolin Panter
    17. März 2017 at 13:53

    Liebe Mia,
    herzlichen Glückwunsch zum zweiten Buch. Das hört sich einfach unglaublich lecker an 🙂 Nudeln sind einfach ein Seelenesse. Und am liebsten mag ich Spaghetti Carbonara (aber mit Pilzen statt Schinken) oder Spaghetti Bolognese.
    Liebe Grüße, Carolin

  • Antworten
    Patricia
    18. März 2017 at 12:48

    Mein liebstes Pasta-Gericht? Schwere Frage! Im Sommer aber auf jeden Fall selbstgemachte Tagliatelle mit Kirschtomaten und Mozzarella überbacken 🙂

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem 2ten Buch!

  • Antworten
    Caro
    18. März 2017 at 13:55

    Caro liebt Pasta auch :))- in allen erdenklichen Formen, am liebsten aber mit Spinat! Bei uns gibt es sogar ein Restaurant nur für Nudeln, das Nudeltöpfchen!
    Glückwunsch zu deinem zweiten Buch, ich finde, dass es sich ganz toll anhört und würde es sehr gerne gewinnen!
    Süße Nudeln z.B. habe ich noch gar nicht probiert, daher speichere ich mir das Rezept gleich mal ab (für nach der Fastenzeit ;-))

    Liebe Grüße
    Caro

  • Antworten
    Teegan
    18. März 2017 at 18:49

    Pasta wird bei uns auch immer viel und gerne gegessen, wobei ich süße Nudeln noch nicht kannte (wenn man von einem wahnsinnig misslungenen Versuch Schokoravioli zu machen absieht). Wenn ich mich für mein Lieblingspastagericht entscheiden müsste wäre es entweder Spaghetti mit Bolognese- Sauce oder eine One-Pot-Pasta mit getrockneten Tomaten, gerösteter Paprika und Brie, je nach Motivation in der Küche zu stehen.

  • Antworten
    Nicole
    18. März 2017 at 19:52

    Hallo liebe Mia,
    ich liebe Pasta mit Zucchini, Tomaten und Feta ♥
    ein anderer All-Time-Favorite ist Pasta mit Gemüse in einer Frischläse-Soße, mein Lieblingspastarezpt, das super variabel ist 🙂

    Liebe Grüße und Glückwunsch zum Buch,
    Nicole

  • Antworten
    Michaela Dirr
    19. März 2017 at 00:32

    Mein liebes Pasta Rezept ist und bleibt Spagetthi mit deiner Linsenbolognese. Aber das absolute Kindheitsessen ist „Nudeln mit Ei drüber“, Zimt-Zucker und dazu Apfelmus! Hab ich schon bei Oma heiß geliebt.

    Liebe Grüße
    Michaela

  • Antworten
    Janina
    19. März 2017 at 04:59

    Wow, was für ein spannendes Kochbuch! Also Pasta: Sehr gerne mit Tomaten als Erinnerung an die Kindheit, als Käsespätzle als Erinnerung an Schwaben und immer wieder gerne mit Kürbis und Lauch. Am besten one Pot. Herrlich!

  • Antworten
    Hannah
    19. März 2017 at 11:19

    Liebe Mia,
    Pasta war eine sehr gute Themenwahl!
    Ich kann mich gar nicht entscheiden, was mein liebstes Pastagericht ist. Gemüselasagne gehört auf jeden Fall dazu (gibt es heute Abend) und Pasta mit Erbsen, Gorgonzola und Zitrone. Und mit Paprika-Tomatensoße! Dein Buch scheint ja eine Menge neuer Lieblingspasta zu versprechen, ich bin gespannt!
    Liebe Grüße
    Hannah

  • Antworten
    Jule
    19. März 2017 at 12:38

    Hey Mia.

    Bei Pasta habe ich es gerne easy peasy, Zwiebel anbraten, Spinat dazu und dann noch Gorgonzola<3
    Dazu dann am liebsten Gnocchi

    LG Jule

  • Antworten
    Emma
    19. März 2017 at 17:21

    Das hört sich sooo gut an. Herzlichen Glückwunsch, liebe Mia. Lieblingspasta? Schwierig, Pasta ist immer gut. Ich liebe Frutti di Mare, Lachs-Lasagne, Pasta mit Miesmuscheln in Tomatensugo, russische Pelmeni sind lecker und… Ach, ich könnte jetzt Stunden so weitermachen…

    Liebe Grüße Emma

  • Antworten
    Coco
    19. März 2017 at 17:57

    Hi Mia,
    Meine liebste Pasta ist Maccaroniauflauf mit Käse drin und obendrauf nur Butterflöckchen, dann werden die Nudeln im Ofen ganz knusprig…

    LG Coco

  • Antworten
    Christiane Schuster
    19. März 2017 at 19:59

    Ich mag Pasta am Liebsten mit einer kalten Tomatensauce mit Knoblauch und Kräutern. Alles roh. Im Sommer vor allem. Ich könnt mich rein legen. Und is in 10 min fertig.

  • Hinterlasse eine Antwort

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen