Erdbeerbutter – ein Gastbeitrag für die Jungs

von Mia | Küchenchaotin

Ich hoffe, ihr könnt noch Erdbeeren sehen? Ich hab heute nämlich gleich noch ein schnelles Erdbeerrezept mitgebracht.

Erdbeerbutter

Was ursprünglich als Cupcake-Topping gedacht war und seinen Zweck nicht so ganz erfüllen wollte, ist ein leckerer Aufstrich fürs Frühstück geworden. Ganz schnell fertig, sommerlich, fruchtig, frisch und pink!
Wovon ich rede? Erdbeerbutter!

Erdbeerbutter

Was ihr dafür braucht? 3 Zutaten und nicht mal 10 Minuten Zeit. Das klingt doch verführerisch, oder?

Erdbeerbutter

Das Rezept gibt es heute nicht hier bei mir, sondern drüben bei „die Jungs kochen und backen„.
Die Jungs habe ich dieses Jahr bei der Törtchenzeit-Buchparty in Köln kennengelernt und kann euch ihren Blog nur ans Herz legen!

Erdbeerbutter

Worauf wartet ihr? Schnell rüber mit euch! Hier geht’s lang zum Rezept bei den Jungs!

Guten Appetit,
Mia

3 Kommentare an Erdbeerbutter – ein Gastbeitrag für die Jungs

  1. Rike
    25. Juni 2014 at 17:22 (3 Jahren ago)

    Liebe Mia,

    Sonst bin ich immer nur stille Leserin Deines feinen Blogs, aber heute muss ich doch mal was loswerden:
    DANKE für diese tolle Idee!
    Was soll ich sagen, ich hab in 24 Stunden zwei mal Erdberbutter fabriziert, die zweite Portion noch mit etwas Zitrone und Rosmarin gewürzt und bin von beiden Varianten extremst begeistert!
    Und hab noch durch Dich einen tollen Blog entdeckt (kannte die Jungs vorher noch nicht….)

    Danke!

    LG

    Rike

    Antworten
  2. Kathi
    23. Juni 2015 at 21:13 (2 Jahren ago)

    Tolle Idee die ich gern probieren würde, leider finde ich das Rezept nicht 🙁 auch in der Suchfunktion komme ich auf keine Erdbeerbutter!

    Aber ich lese deinen Blog sehr sehr gern, mit Witz und Charme einfach klasse!

    Antworten
    • Mia | Küchenchaotin
      26. Juni 2015 at 15:28 (2 Jahren ago)

      Liebe Kathi,
      danke für deine lieben Worte! 🙂
      Du musst einfach auf den Link zu den Jungs klicken – da ist das Rezept!
      Viele Grüße!
      Mia

      Antworten

Schreibe einen Kommentar