Der Winter ist vorrüber – Das geht auch am Sonntagssüss nicht spurlos vorbei! Orangen-Buttermilch-Cupcakes

von Mia | Küchenchaotin

Die Vögel zwitschern, hier im Norden schreien sogar die Möwen. Die Äste werden grün, manche sogar rosa. Irgendwie wird alles bunter und klarer und lebendiger! SCHÖN IST DAS! Ich liebe den Frühling (blabla, ich liebe alle Jahreszeiten!). Deswegen gibts auch etwas frühlings-frisches auf den Teller zum heutigen Sonntagssüß!

Das tolle Rezept hierzu stammt aus der “Cupcake Heaven“, eine wirklich tolle Zeitschrift! Endlos viele Cupcakes zu jedem Anlass. Da schlägt mein Herzchen doch gleich höher, denn durch meine Adern fliesst Buttercreme ;)

 

Orangen-Buttermilch-Cupcakes

Zutaten  (für 12 Cupcakes)

Für den Teig

125g brauner Zucker
125g weiche Butter
2 Eier
225g Mehl
2 TL Backpulver
125ml Buttermilch
Schale einer Bio-Orange

Für das Frosting

125g weiche Butter
250g Puderzucker
Schale einer Bio-Orange
1 EL Orangensaft

 

Zuerst den Backofen auf 180°C vorheizen. Für den Teig erst in einer Schüssel alle trockenen Zutaten vermengen, in einer seperaten Schüssel alle feuchten. Danach beides Zusammengeben und schnell verrühren (wie immer: Muffinteig ist kein Rührteig!).
Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und die Förmchen gleichmäßig befüllen.
Nun den Teig 30 Minuten backen, bis er eine leichte, goldene Farbe bekommt. Danach abkühlen lassen.

Währenddessen die Butter schaumig schlagen. Den Puderzucker unterheben, bis eine homogene Masse entstanden ist. Zum Schluss die Schale der zweiten Orange und 1 EL Orangensaft dazugeben. Das Frosting nach Belieben auf die Orangen-Buttermilch-Cupcakes geben.

Fertig!

 

 

Da der Spritzbeutel ja bekanntermaßen (noch) nicht mein Freund ist, habe ich wieder ein bisschen rumprobiert, was das Häubchen angeht. Ich finde ja die Stachel-Variante ganz witzig und werd sie bestimmt noch mal so machen.
Das Frosting bekommt übrigens eine angenehme, dünne “Kruste”, wenn es angetrocknet ist. So kann man die Cupcakes prima transportieren, ohne, dass man Angst haben muss, dass die kleinen Kunstwerke kaputtgehen.

Und nun werd ich mir mal zusammensuchen, was ihr heut so fabriziert habt! Ich liebe Sonntag! :)

Guten Appetit,
Mia

6 Kommentare an Der Winter ist vorrüber – Das geht auch am Sonntagssüss nicht spurlos vorbei! Orangen-Buttermilch-Cupcakes

  1. Carina
    16. April 2012 at 10:58 (2 Jahre ago)

    Sieht seeehr lecker aus! Ich bin übrigens auch nicht so richtig glücklich mit dem Spritzbeutel und dachte immer, ich wäre damit allein unter den Bäckern und Bäckerinnen :-)

    Daher bin ich dankbar für neue Anregungen. Wie hast du die Stachel auf die Cupcakes gekriegt?

    LG
    Carina

    Antworten
    • Mia
      19. April 2012 at 16:51 (2 Jahre ago)

      Hallo Carina,
      Der Spritzbeutel und ich sind noch nicht so ganz auf einer Wellenlänge. Aber wir arbeiten an unserem Verhältnis!
      Die Stachel sind ganz einfach: Ich hab vorne eine gaaanz große Tülle draufgeschraubt und dann einfach eine kleine Kugel draufgespritzt und dann mit Schwung nach oben gezogen. Versteht man das so? Bei dem mit dem großen Stachel erkennt mans vielleicht auch.
      Liebe Grüße!
      Mia

      Antworten
  2. Lemon
    17. April 2012 at 10:51 (2 Jahre ago)

    Yeah, was für leckere Cupcakes. Insbesondere mit Organgegeschmack find’ ich sie super, das ist mal was anderes als die Klassiker, sehen auch optisch sehr schön aus.

    Antworten
  3. Anne
    17. April 2012 at 22:43 (2 Jahre ago)

    Hach, ich bin ganz verliebt in deine Cremespritztechnik :D

    Antworten
    • Mia
      19. April 2012 at 16:47 (2 Jahre ago)

      Thihihi, danke :D Verzweifelte Versuche funktionieren halt manchmal doch ;)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar