Aufstrich-Buffet für Silvester – 5 tolle Aufstriche für einen entspannten Jahreswechsel

von Mia | Küchenchaotin

Was gibt es bei euch zu Silvester? Raclette? Fondue? Oder macht ihr vielleicht ein Buffet mit vielen schönen Kleinigkeiten, die den Abend über weggenascht werden können?
Ich bin ein großer Fan von solchen Buffets, aber ich bin auch eine echt faule Socke. Am Liebsten starte ich meinen Silvestertag ganz gemütlich und nicht mit Essensvorbereitungen. Ich schlafe lieber bis Mittags, bleibe dann in der Badewanne liegen, bis ich komplett verschrumpelt bin, mache mich in Ruhe fertig und starte dann entspannt in den Jahreswechsel.

Deshalb finde ich: alles, was man vorbereiten kann, ist eine tolle Sache. Und dass ich ein großer Fan von Aufstrichen bin, ist ja auch keine Geheimnis! Warum also nicht einfach mal ein Buffet mir Aufstrichen machen?
Ich hab da mal was vorbereitet!

Hier kommen sie – meine liebsten 5 Aufstriche, die ihr heut oder morgen machen könnt, um das entspannteste Silvester aller Zeiten feiern zu können!

1. Eiersalat mit Avocado

Eiersalat mit Avocado - www.kuechenchaotin.de

Ich hasse Eiersalat mit Mayonnaise. Aber ich liebe den Mit Avocado! Und das soll schon was heissen! Dass diese Variante des Eiersalats auch noch gesund ist, ist nichts weiter als ein netter Nebeneffekt!
Das Rezept findet ihr hier: KLICK


2. Kürbiskern-Aufstrich

Kürbiskern-Aufstrich - www.kuechenchaotin.de

Darf ich vorstellen: Einer meiner absolut liebsten Aufstriche. Aller Zeiten. Kürbis mit Kürbis mit Frischkäse. Dieser Aufstrich ist so schnell weg – von ihm muss pauschal immer die doppelte Menge her!
Das Rezept findet ihr hier: KLICK


3. Feta-Gurken-Aufstrich

Feta-Gurken-Aufstrich - www.kuechenchaotin.de

Feta und Gurke sind zusammen einfach unschlagbar! Und als Aufstrich sind sie zusammen ein echter Knaller. Die Gurke muss zwar kleingeschnippelt werden – aber die Arbeit lohnt sich. Und am nächsten Tag ist der Aufstrich erst richtig gut durchgezogen.
Das Rezept findet ihr hier: KLICK


4. Tomaten-Salsa

Tomaten-Salsa - www.kuechenchaotin.de

Die Tomaten-Salsa war ursprünglich als Ketchup-Ersatz gedacht – macht aber auch in vielen anderen Bereichen eine echt gute Figur! Ob als Dip oder als Aufstrich – Tomaten-Salsa geht immer!
Das Rezept findet ihr hier: KLICK


5. Rote Bete-Hummus

Rote Bete Hummus

Es gibt wenig, was toller ist, als Hummus. Und es gibt wenig, das toller ist, als Rote Bete. Und es gibt nichts, was toller ist, als knallpinkes Essen. Fazit: Es gibt nichts, was toller ist, als mein Rote Bete-Hummus!
Das Rezept findet ihr hier: KLICK


Habt ihr einen Aufstrich, der auf keinen Fall in meiner Liste fehlen darf? Erzählt doch mal!

An dieser Stelle wünsche ich euch nun einen guten Rutsch in ein tolles neues Jahr! Danke, dass ihr hier seid! Ihr seid die Kirsche auf meinem Blogsahneschnittchen!

Guten Appetit und guten Rutsch,
Mia

13 Kommentare an Aufstrich-Buffet für Silvester – 5 tolle Aufstriche für einen entspannten Jahreswechsel

  1. natalie
    29. Dezember 2015 at 11:56 (7 Monaten ago)

    Oh, danke, das ist eine tolle Zusammenstellung!
    Unser All-time-favorite-Aufstrich ist Dattel-Aufstrich. Datteln, Frischkäse, Creme fraiche (alles drei zu ungefähr gleichen Teilen), Knobi, viel Curry und Pfeffer&Salz. Alles pürieren, fertig. Sehr, sehr lecker aufs Brot.

    Komm gut ins Neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Natalie

    Antworten
  2. natalie
    29. Dezember 2015 at 11:57 (7 Monaten ago)

    PS: Manchmal krümele ich noch ein bißchen Feta in den Dattel-Aufstrich.

    Antworten
  3. Trudi
    29. Dezember 2015 at 12:30 (7 Monaten ago)

    Hmmm, so Aufstriche sind immer wieder lecker….
    Bei uns darf ein scharfer Erdnussdip nicht fehlen und eine Curry-Ananas-Paste.
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch!
    Liebe Grüße
    Trudi

    Antworten
  4. Julia Erdbeerqueen
    29. Dezember 2015 at 15:31 (7 Monaten ago)

    Hmm, lecker den Dattelaufstrich liebe ich auch. Und Hummus, aber auch Guacamole…man merkt, dass man zu viele gute Aufstriche produziert hat, wenn man sich beim grillen um das Brot streitet und das Fleisch auf dem Grill vergisst 😀

    Liebe Grüße und dir auch einen guten Rutsch

    Antworten
  5. Martina
    30. Dezember 2015 at 09:46 (7 Monaten ago)

    Liebe Mia,
    die klingen alle total lecker! Bei mir darf Guacamole nicht fehlen – wobei ich das klassische Rezept immer noch um 1-2 Esslöffel Joghurt erweitere.
    Hab einen guten Rutsch in ein tolles neues Jahr!
    Liebste Grüße von Martina

    Antworten
  6. Katha
    31. Dezember 2015 at 11:23 (7 Monaten ago)

    Also vom Rote Bete Humus bin ich schon wieder hin und weg <3
    Silvester feiern wir auswärts, aber im nächsten Jahr wird das auf jeden Fall mal ausprobiert!
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr :)
    Liebe Grüße,
    Katha

    Antworten
  7. Clara
    2. Januar 2016 at 16:35 (7 Monaten ago)

    Tolle Aufstriche!

    Ich mach öfters einen Tomatenaufstrich: Saure Sahne mit Tomatenmark, gepresstem Knoplauch, Salz und Pfeffer. Oder Eiersalat, aber auch ohne Mayonnaise: Saure Sahne (Juhu), Eier, Senf, Pfeffer, frischer Schnittlauch. Top!
    Und natürlich Humus. In allen Variationen und Varianten! Mit Chili oder Avocado! Dein Rote-Bete-Rezept kommt auf die Liste!
    Alles Liebe,
    Clara

    Antworten
  8. Karolin
    6. Januar 2016 at 11:37 (7 Monaten ago)

    Silvester ist zwar schon vorbei aber ich probiere die Rezepte trotzdem gern aus. Gerade das aus roter Bete klingt interessant.

    Antworten
  9. Ruxi
    7. Januar 2016 at 23:05 (7 Monaten ago)

    Hallo, liebe Mia!
    Auf der Suche nach einem Guglhupfrezept fand ich Dich! Dein „Über mich“ hat mir den Abend erheitert, deine Aufstrich-Rezepte finde ich nachahmungswürdig (oder, bitte, erprobungswürdig). Aber die Katzen… nun, die sind unwiderstehlich! Katzenliebende Küchenchaotin, ich freue mich, Dich gefunden zu haben!

    Antworten
    • Mia | Küchenchaotin
      10. Januar 2016 at 20:02 (7 Monaten ago)

      Liebe Ruxi,
      du bist ja lieb! :)) Ich freu mich, dass du hierhergefunden hast und hoffe, die Erprobung der Aufstriche verläuft äußerst positiv! Hihi!
      Viele liebe Grüße,
      Mia

      Antworten
  10. Susanne
    26. Januar 2016 at 11:31 (6 Monaten ago)

    Liebe Mia,

    seit ich kurz vor Silvester Deinen Frischkäse-Kürbiskern(-öl)-Knobi-Aufstrich ausprobiert habe…..ist er für mich nicht mehr wegzudenken. Bereits die 3. Portion steht in unserem Kühlschrank und ich kann ihn zu jeder Tageszeit genießen. Einfach köstlich! Mit Suchtfaktor!
    Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept. Wunderbar!
    Viele liebe Grüße
    Susanne

    Antworten
    • Mia | Küchenchaotin
      26. Januar 2016 at 13:04 (6 Monaten ago)

      Oh Susanne, der Aufstrich ist auch einer meiner ganz großen Favoriten! Der geht einfach immer! Ich freue mich riesig, dass er dir auch so gut gefällt und in dein alltägliches Repertoire übergegangen ist!
      Viele Grüße!
      Mia

      Antworten

Schreibe einen Kommentar