Allgemein/ Frühling/ Nachspeisen/ Sommer/ Süßes

Erdbeeramisu – ein sommerliches Erdbeer-Joghurt-Tiramisu

Erdbeertiramisu - https://kuechenchaotin.de

Fun Fact: Ich bin keine besonders Süße, wenn es ums Essen geht. Meistens kann ich sehr gut auf den Nachtisch verzichten und normalerweise würde ich eine gute, salzige Knabberei jedem Dessert vorziehen. Aber hin und wieder gibt es da natürlich auch bei mir Ausnahmen. Eine gute Crème brûlée gehört zum Beispiel dazu. Und: Gibt es im Sommer eigentlich überhaupt etwas besseres als Erdbeer-Desserts? An diesem Erdbeeramisu – einem Erdbeer-Joghurt-Tiramisu – kann ich auf jeden Fall nicht vorbeigehen, ohne ein bisschen zu naschen.

An Sommerlichkeit ist dieses Dessert kaum zu übertreffen.Hier treffen frischer, Joghurt auf fruchtige Erdbeeren und vereinen sich zum ultimativen Sommerdessert. Die Joghurt-Sahne Creme tropft im Kühschrank ab und wird so zu einer recht festen Creme, die auch ungefroren fast ein bisschen an Eiscreme erinnert.

Sobald die Creme abgetropft ist, ist dieses Dessert wirklich schnell fertig. Löffelbiskuit zerbrechen, mit der Creme ins Glas und die Erdbeeren on top. Wer es noch schneller haben möchte oder eine andere Variante ausprobieren will, kann die Erdbeermasse auch einfach direkt unter die Joghurt-Creme ziehen. Ich verspreche euch: So oder so schmeckt es einfach himmlisch!

Erdbeertiramisu - https://kuechenchaotin.de

Joghurt-Erdbeeramisu

Rezept für 4 Portionen

200 g Schlagsahne
2 Päckchen Vanillezucker
500 g griechischer Joghurt
500 g Erdbeeren
1 EL Zucker
1 El Zitronensaft
1/2 TL Zitronenschale
8 Stück Löffelbuskuit

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter den Joghurt heben. Ein sauberes Geschirrtuch in ein Sieb legen (oder ein Käsetuch verwenden) und die Masse hineinfüllen. Im Kühlschrank für mindesten 4 Stunden, besser jedoch über Nacht über einer Schüssel im Kühlschrank abtropfen lassen.

Die Erdbeeren putzen und den Strunk entfernen. Ein paar Früchte zum Garnieren beiseitelegen. Die restlichen Erdbeeren zusammen mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einem kleinen Topf aufkochen und anschließend bei schwacher Hitze für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Masse vollständig abkühlen lassen.

Die Löffelbiskuit in Stücke brechen und jeweils 2 Stück auf den Boden eines kleinen Dessert-Glases geben. Die Joghurt-Sahne-Masse daraufgeben und die Erdbeermasse darübergeben. Mit halbierten Erdbeeren garnieren. Das Erdbeer-Joghurt-Tiramisu kalt servieren.

Fertig!

Erdbeertiramisu - https://kuechenchaotin.de

Was sind eure liebsten Desserts mit Erdbeeren?

Guten Appetit,
Mia

Das könnte auch etwas für dich sein

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort