Allgemein/ Beilagen/ Frühling/ Hauptspeisen/ Herbst/ Kleinigkeiten/ Sommer/ Winter

Mexican Street Corn Salad – „mexikanischer“ Maissalat á la Esquites

Mexican Street Corn Salad – als ich diese Leckerei das erste Mal entdeckte, war es direkt um mich geschehen! Und das ist sehr lustig, denn eigentlich mag ich (außer Kartoffelsalat) keine Salate mit Mayonnaise.

(An dieser Stelle möchte ich nicht darüber diskutieren, dass Kartoffelsalat selbstverständlich nur dann richtig gemacht ist, wenn er mit Mayonnaise angemacht wurde. Es ist die einzig wahre Art, Kartoffelsalat zuzubereiten. Punkt. [Kommentar könnte Augenzwinkern enthalten])

Aber zurück zum Mexican Street Corn Salad… Ich habe einen Freund, der Mexikaner ist und der sich in seiner kulinarischen Identität schwer angegriffen fühlen wird, wenn ich in diesen Beitrag keinen Disclaimer einbaue, der besagt:
Dies ist kein Original-Rezept!

Es ist eher die TexMex-Germanized-Variante eines Gerichts, das im Original „Esquites“ heißt. Denn alleine schon aus Ermangelung an Zutaten (z.B. mexikanischer Cotija Käse) und dem Styropor-Becher der angeblich der einzig authentische Weg ist, dieses Gericht zu servieren, ist es ausgesprochen schwierig, hier in Deutschland eine Originalvariante zu bauen.
Nichtsdestotrotz mag ich das Rezept für meinen mexikanischen Maissalat sehr gerne – sowohl als Beilagensalat beim Grillen, als auch als Snack beim Filmeabend. Für diesen Salat lasse ich gerne alle anderen Salate stehen. Glaubt mir – ihr werdet ihn lieben!

Mexican Street Corn Salad

Rezept für 2-3 Portionen als „Hauptspeise“

3 EL Mayonnaise
3 EL Sahnejoghurt
175 g Parmesankäse
1 TL Jalapenos in Ringen
1/2 rote Zwiebel, gewürfelt
Saft einer 1/2 Limette
1 Bund Koriander
1 TL geschmacksneutrales Öl
500 g Mais
Salz, Pfeffer zum Abschmecken
Nachos zum Servieren

Die Mayonnaise mit dem Joghurt verrühren. Den Parmesan fein reiben. Die Jalapenos entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Limette auspressen und den Koriander hacken. Alles zusammen in die Schüssel zur Mayo-Joghurt-Mischung geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Mais darin kurz scharf anbraten. Den heißen Mais zur vorbereiteten Soße geben und sofort umrühren.

Mi Tortilla-Chips servieren.

Fertig!

Der Mexican Street Corn Salad schmeckt am Besten lauwarm.

Guten Appetit,
Mia

Das könnte auch etwas für dich sein

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort