Allgemein/ Beilagen/ Hauptspeisen/ Kleinigkeiten/ Sommer/ Vorspeisen

Schneller Salat mit Mango, Avocado und Büffelmozzarella – 7 Blogger, 7 schnelle Salatideen

Salat mit Mango, Avocado und Büffelmozzarella - www.kuechenchaotin.de

Ich mag Salat. Gerade im Sommer gibt es nichts besseres! Er ist schnell gemacht, liegt nicht so schwer im Magen und es gibt schier unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Wenn man möchte, kann man jeden Tag im Jahr Salat, aber trotzdem nie das selbe Essen. Und auch nach einem anstrengenden Tag hat man meistens noch genug Energie, ein paar Blättchen Salat mit ein paar anderen Zutaten in einer Schüssel zu einer schnellen, gesunden Mahlzeit werden zu lassen.
Deswegen war es auch keine Frage, als ein großer Hersteller von gebrauchsfertigen Salaten mich fragte, ob ich Lust hätte, bei der Aktion „7 Blogger, 7 schnelle Salatideen“ dabei zu sein und einen schnellen, leckeren Salat zu kreieren.

Die Auswahl der Salate ist wirklich sehr verlockend! Und mir fielen zu den unterschiedlichen Mischungen direkt eine ganze Menge verschiedene Verwendungsmöglichkeiten ein.
Kennt ihr das, wenn ihr etwas seht und euer Kopf direkt vor Ideen übersprudelt?
In meinem Körbchen landeten spontan neben der Mischung „Duo Feldsalat & Rucola“ eine Mango, eine Avocado, ein Kloß Mozzarella und eine Limette. Eine Kombination, die sich als ganz schön gut herausstellen sollte, denn sie ist ein bisschen fruchtig, schön cremig und ordentlich sommerlich!

Ich bin die zweite in der Runde der 7 Blogger! Falls ihr gern noch mehr Salatinspiration mögt: Gestern hat Nadine von Dreierlei Liebelei schon den Startschuss gegeben und morgen geht es bei Ina von What Ina Loves weiter!

Salat mit Mango, Avocado und Büffelmozzarella - www.kuechenchaotin.de

Schneller Salat mit Mango, Avocado und Büffelmozzarella

Rezept für 2-3 Portionen

1 reife Mango
1 reife Hass-Avocado
1 Kloß Büffelmozzarella
100 g Salat nach Wunsch
(z.B. das Feldsalat & Rucola-Duo)
1 Schalotte
3 EL Limettensaft
3 EL Olivenöl
1 TL Honig

Salat mit Mango, Avocado und Büffelmozzarella - www.kuechenchaotin.de

Die Mango und die Avocado schälen, das Fruchtfleisch vom Kern trennen und in Scheiben schneiden.
Den Büffelmozzarella in Streifen zupfen und zusammen mit den Avocado-, den Mangostücken und dem Salat vermengen.
Die Schalotte abziehen und fein Würfeln. Zusammen mit dem Limettensaft, dem Öl und dem Honig zu einem Dressing verkleppern und alles gut mit dem Salat vermischen

Fertig!

Der Salat lässt sich auch wunderbar am Vorabend vorbereiten und am nächsten Tag mitnehmen, wenn man das Dressing separat aufbewahrt.

Guten Appetit,
Mia

 

Das könnte auch etwas für dich sein

64 Kommentare

  • Antworten
    Blütenstempel
    23. Juni 2015 at 08:15

    Rezept ist notiert….

    Mein Sommersalat ist klassisch… viele verschiedene Blattsalate, vielleicht ein kleines Topping – Schafskäse oder Pinienkerne – leckeres Dressing… das wars!

    Liebe Grüsse
    andrea

  • Antworten
    elli
    23. Juni 2015 at 08:16

    ich habe die dose letztens erst bei einer freundin bewundert! mein lieblingssalat ist ganz klassisch tomate mozzarella!
    lg

  • Antworten
    thechen
    23. Juni 2015 at 08:30

    <3 – Da bekomme ich herzchen inne augen und mir läuft das wasser im mund zusammen! Ersteres für die box, von der ich schon lange lange träume und zweiteres bei deiner leckeren salat-kombination!

    sommersalat ist, wie du sagst ein echter all-time favorite, ohne dass es langweilig wird.
    meine derzeit liebste und erst kürzlich entdeckte version ist eine mischung aus spargel mit karotten, wobei man den spargel bestens durch blumenkohl oder anderem ersetzen kann (gerade gestern erst ausprobiert 😉 )
    das ganze bereitet sich wie folgt:
    spargel schälen und klein schneiden
    karotten raspeln
    beides in einer pfanne ca. 5-10 min garen (man braucht tatsächlich kein fett, denn die austretende flüssigkeit reicht zum dünsten) und anschließend mit zucker karamellisieren

    das beides genießt dann ein dressing aus pesto mit balsamico und vereint knusprig lecker fruchtig, säuerlich, süße aromen mit denen man sich schnell sommer-sonne-urlaub-feeling erträumt 😉

    lg, thechen

  • Antworten
    Agnes
    23. Juni 2015 at 08:42

    Hallo,

    mein Lieblings-Sommersalat ist mit Ruccola, Tomaten, Pinienkernen und angebratenen Zucchinis.

    Ich würde mich sehr freuen wenn ich diese tolle Box gewinne – dann kann ich meinen Lieblings-Sommersalat überall mitnehmen 😉

    Agnes

  • Antworten
    Frl. Moonstruck
    23. Juni 2015 at 08:42

    Hey liebe Mia,
    Ich bin zwar kein Fan von abgepackten Salatmischungen, aber was du daraus gemacht hast, tönt dennoch seeehr gut und schmeckt ja wohl auch mit Pflücksalat vom Balkon. 😀
    Ich schnippel im Sommer gerne Obst mit in den Salat. Erdbeeren zum Beispiel, mit einem leckeren Balsamicodressing… Momentan hab ich’s auch mit Linsen. Die Salatkombi Spargel-Erdbeer-Linse war super! 🙂
    LG Ramona

  • Antworten
    Rebecca
    23. Juni 2015 at 08:46

    mhhh…lecker 🙂
    mein lieblingssommersalat ist ein einfacher griechischer salat mit gurke, paprika, tomate, schafkäse und oliven.

    Lg

  • Antworten
    Claudia B.
    23. Juni 2015 at 08:52

    Hallo Mia,

    der Salat klingt mega lecker muss ich unbedingt ausprobieren.

    Mein Lieblingssalat ist auch mit Feldsalat:
    – Feldsalat
    – Mozarella
    – Kirschtomaten
    – Pilze (Austern oder Champignons)
    – Pinienkerne
    – Zwiebeln

    Dressing besteht aus: Olivenöl, Balsamico, Senf, Honig und Salz/Pfeffer, etwas Wasser (dann hat man mehr Soße zum Brot tunken am Ende 😀 )

    Die Champignons oder Austernpilze werden in der Pfanne angebraten und dann etwas mit Balsamico abgelöscht. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und auch in der Pfanne anbraten leicht zuckern damit sie etwas karamellisieren und dann auch etwas mit Balsamico ablöschen.
    Danach alles zusammen rühren und fertig! Schmeckt totaaaal lecker.

    Viele liebe Grüße

    Claudia

  • Antworten
    Taro
    23. Juni 2015 at 08:58

    Ich liebe Salate in allen möglichen Variationen! Momentan stehen gegrillte Zucchini in Kombination mit Feta hoch auf Kurs, aber auch der Mix aus Gurke, Tomate, Kichererbsen und Quinoa mit einem süßlichen Balsamicodressing kommt bei mir regelmäßig auf den Tisch. Spargel, Erdbeeren und Feta gehen auch ganz hervorragend zusammen. Und ich glaube deine Kombination aus Mozarella und Mango werde ich direkt heute Mittag mal ausprobieren. 🙂
    Mit einer Bentobox liebäugle ich schon ziemlich lange, insofern hüpfe ich gerne bei dir in den Lostopf!
    Liebe Grüße
    Taro

  • Antworten
    Isabelle
    23. Juni 2015 at 08:59

    Mein Liebling Sommersalat ist ein Spargel – Erdbeer – Salat mit Rucola und Pamesan 🙂

    Was man dazu braucht:
    500 g Spargel, weißer
    500 g Spargel, grüner
    200 g Erdbeeren
    100 g Rucola
    Parmesan
    Essig, (Weißweinessig)
    Öl, (Walnussöl)
    Salz
    Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
    Zucker

    Weißen Spargel schälen, grünen evtl. im unteren Drittel schälen und beide Sorten in ca. 4 – 5 cm lange Stücke schneiden. Weiße Spargelstücke je nach Dicke in Wasser mit etwas Salz und Zucker für 5 – 10 Minuten köcheln, die grünen Abschnitte dazu geben und weitere 10 Minuten garen.

    Rucola waschen und putzen. In eine Schüssel geben. Darauf den abgetropften Spargel und die geviertelten Erdbeeren geben.

    Weißweinessig, Salz, Zucker und Pfeffer verrühren bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. Dann das Walnussöl einrühren und alles darüber geben.

    Parmesanhobel darüber streuen und mit frischem Baguette servieren. Am besten schmeckt der Salat, wenn der Spargel noch lauwarm ist. Man kann ihn aber auch eine Weile ziehen lassen und kalt servieren.

    Als leichte Mahlzeit ist das eine Portion für 2 Personen. Als Vorspeise für 4 – 6 Personen ausreichend.

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Antworten
    Kira
    23. Juni 2015 at 09:50

    huhuu,
    ich bin ja momentan total erdbeerverrückt, also ist mein absoluter liebling eine version mit zarten blättern, mozzarella und erdbeeren gekrönt mit mandelstücken, mohn, parmesan und einem leichten essig-dressing. oder eben ein salat aus erdbeeren mit allerlei im haushalt vorhandener zutaten…
    sommerliche grüße,
    kira

  • Antworten
    Jana S.
    23. Juni 2015 at 10:02

    Oh wie schön! Da mach ich gerne mit! 🙂 Ich habe letztes Jahr einen Sommersalat mit Wassermelone, Mozzarella und Rucola für mich entdeckt. Dazu noch ein paar Kürbiskerne und ein Dressing aus Honig, weißem Balsamico und Rapsöl….Herrlich!
    Deine Variation mit Mango und Avokado klingt aber auch mega gut. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Viele Grüße
    Jana

  • Antworten
    Carla
    23. Juni 2015 at 10:04

    Schöne Idee mit den diversen Salaten! Und wenn es dann noch eine Monbento-Box zu gewinnen gibt, bin ich auf jeden Fall dabei 😉

    Mein liebester Sommersalat ist ein Nudelsalat mit Dosengemüse (Mais, Erbsen), Paprika und einem Dressing aus im Wesentlichen Miracle Whip, Milch, Piment und Schnittlauch. Ja, sogar mit Fertigprodukt, das ist nämlich der Nudelsalat meiner Kindheit. Unübertroffen <3 Ansonsten liebe ich einen möglichst buntem Salat mit allem möglichen Grünzeug und Gemüse (je mehr desto besser!) mit einem leicht süßlichen Senf-Balsamico-Dressing. Ohne Balsamico geht es auf jeden Fall nicht 🙂 Ich bin also recht konservativ in Sachen Salat, allerdings sieht deine Kreation hier schon sehr fein aus. Vielleicht werde ich doch mal mutiger…

    Liebe Grüße,
    Carla

  • Antworten
    Kattel
    23. Juni 2015 at 10:17

    Huhu,

    Dein Salat ist auch einer meiner Lieblinge, ich mache ihn aber etwas anders. Bei mir kommen noch Cocktailtomaten und gebratene Putenbruststreifen mit rein und ich verwende ein Senf-Orangen-Dressing. Im Sommer ist der Salat auf jeden Fall ein muss. Ein anderer meiner Lieblings-Sommersalate ist so ähnlich. Dazu nehme ich Ruccola, Cocktailtomaten, Mozzarella, gebratene Putenbruststreifen und gebratene Nektarinen. Diese lasse ich mit Zucker und Olivenöl ein wenig karamellisieren und anschließend, wenn die Nektarinen raus sind, gebe ich weißen Balsamico, Salz und Pfeffer dazu und lasse alles reduzieren. Ich liebe diesen Salat und dieses Dressing. Habe ich irgendwann mal im Internet entdeckt und ist jetzt jeden Sommer ein muss :).

  • Antworten
    JUlia
    23. Juni 2015 at 10:30

    Oh, deinen Slat muss ich sofort morgen ins Buero mitnehmen … LECKER. Mein Lieblings-Salat fuer den Sommer ist ein Pfirsich Speck Salat mit Orangenblütendressing. Der ist auch super einfach und mal was anderes! Besonders gut ist er, wenn man die Pfirsichhaelfen kurz anbraet 🙂

  • Antworten
    Martina
    23. Juni 2015 at 10:40

    hallo!
    mein liebster sommersalat ist ein mediterraner melonensalat. dazu richte ich zuckermelonenspalten, mozzarella und prosciutto mit rucola, basilikum und minze auf einem teller an. darauf verteile ich parmesancroutons und ein dressing aus knoblauch, olivenöl, balsamico, zitronensaft, salz und pfeffer. sehr lecker und erfrischend! 🙂
    tolles giveaway – ich würde mich sehr über ein set von monbento freuen. 🙂
    liebe grüße,
    martina

  • Antworten
    Jenny
    23. Juni 2015 at 10:43

    Moin Mia,

    Lieblingssalat….hm, da habe ich einige. Aber momentan steht ganz oben auf meiner Liste mein Rucola-Nektarinen-Mozzarella Salat. Hach! Ich könnte mich in diesen Salat reinlegen! Angemacht wird der Salat mit einem Balsamicodressing, das passt wunderbar zu dem Salat und kitzelt noch mal ein bisschen mehr Geschmack aus den Komponenten.

    Viele Grüße
    Jenny

  • Antworten
    Ann-Christin
    23. Juni 2015 at 11:37

    Hallo Mia,

    mein liebster Salat ist ein Nudelsalat mit Käsestückchen, Cocktailtomaten, Frühlingszwiebeln und viel Knoblauch mit Essig-Öl-Dressing. Ganz einfach und trotzdem unflaublich lecker. Oft sind die einfachsten Sachen doch die Besten 😉
    Aber ich probiere trotzdem immer wieder gerne neue Varianten aus. Dafür würde sich dein Gewinn sehr eignen und ich würde mich sehr darüber freuen 🙂

    LG Ann-Christin

  • Antworten
    Conny
    23. Juni 2015 at 11:46

    Hallo Mia,

    mein Lieblingssalat ist Blattsalat mit Bergpfirsich mit einem Olivenöl-Balsamico-Dressing. Dazu gibt’s gerne Putenschnitzel mit Honig und Kräutern 🙂

    Liebe Grüße
    Conny

  • Antworten
    Leonie
    23. Juni 2015 at 12:53

    Hallo,
    also mein momentaner Lieblings-Sommer-Salat besteht aus Spinattortellini, kleinen Mozzarella Kugeln, Cocktailtomaten und einem sehr leckeren Dressing, welches aus Öl, hellem Balsamico und italienischen Kräutern besteht. Da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen, wenn hier davon schreibe 🙂 Wenn jetzt noch die Sonne rauskommt und die Temperaturen steigen, ist der Sommer perfekt!
    Liebe (sommerliche) Grüße
    Leonie

  • Antworten
    Anna
    23. Juni 2015 at 13:05

    this is so pretty!!!

    https://aspoonfulofnature.wordpress.com/

  • Antworten
    Swan
    23. Juni 2015 at 13:36

    Sommersalate sind einfach das Beste!
    Deiner sieht fantastisch aus!
    Ich esse meinen Sommersalat am liebsten so: Gemischten Wildkräutersalat mit Erdbeeren, Ziegenfrischkäse, gehackten Walnüssen und einem milden Honig-Senf-Balsamico-Dressing! Deiner wird aber auch direkt nachgemacht 🙂
    Und an der Verlosung nehme ich natürlich auch gerne teil 🙂

    Liebe Grüße,

    Swan

  • Antworten
    Melanie
    23. Juni 2015 at 13:58

    Lieblingssalat habe ich ehrlich gesagt keinen, bei mir kommt immer alles in die Schüssel was vorhanden ist. Verschiedene Salatsorten, Tomaten, Salatgurke, Käse, manchmal auch Schinken oder Tunfisch, auch gerne mit frischen Früchten…

    lg Melanie

  • Antworten
    Ela
    23. Juni 2015 at 14:13

    Boah, sieht das gut aus <3. Ich liebe Mango & Avocado 😛
    Ich mag es im Sommer gerne mit viel Tomate und Paprika am "gemischten" Salat. Gerne auch mit Feta oder Mozzarella 😀 Also ganz unkreativ. Mango muss ich definitiv mal testen.

    LG Ela

  • Antworten
    Janna
    23. Juni 2015 at 14:19

    Ooohhhh eine monbento Salatbox <3
    Ich mag im Sommer (wenn er denn endlich mal kommt) gern Salat mit Wassermelone und Feta 🙂

    Liebste Grüße
    Janna

  • Antworten
    Nika
    23. Juni 2015 at 15:20

    Hallo Mia,

    Im Sommer esse ich total gerne schlichten Blattsalat mit viiiel Tomate und Mais. Mhhh. Das geht schnell und schmeckt immer herrlich frisch und leicht.
    Eine monbento Salatbox zu gewinnen wäre so cool! Dann kann ich endlich wieder mehr Salat auf der Arbeit essen.

    LG
    Nika

  • Antworten
    Nadine Brandt
    23. Juni 2015 at 15:47

    Hallo,
    ich habe mir neulich einen leckeren Salat gemacht, der eher aus der Not heraus entstanden ist. Ich habe weiße Rübe, Möhre, Radieschen, Apfel, Ananas, Walnüsse und Oliven gemischt und war hin und weg.
    LG, Nadine

  • Antworten
    Gitte
    23. Juni 2015 at 16:18

    Hallo Mia,
    mein allerliebster Sommerlieblingssalat besteht „nur“ aus Cocktailtomaten, schwarzen Oliven, Kapern und Ruccola, angemacht mit Balsamico-Olivenöl-Dressing.
    Das besondere an diesem Salat sind die besonderen Zutaten:
    Cocktailtomaten, frisch geerntet vom Balkon
    Schwarze Oliven aus Ligurien (Taggiasca), Kapern in Salz eingelegt (nicht in Lake), bestes Olivenöl aus dem Cilento und köstlicher Balsamico… am leckerleckersten wird der Salat, wenn man diese Zutaten aus dem Urlaub mitgebracht hat 🙂
    Transportiert und serviert in dieser hübschen Bento-Box schmeckt der Salat dann bestimmt „nochmal so gut“.
    Liebe Grüße
    Gitte

  • Antworten
    mia he
    23. Juni 2015 at 17:41

    hallo mia!
    bei mir gibt es fast jeden tag salat! gerne mit tomaten und paprika, lauch, rucola und chinakohl! aber auch mal mit mais,kichererbsen, thunfisch, zuccini… gucke viel nach saisongemüse 🙂 gerne hüpfe ich ins töpfchen! das wäre ideal für mich! vlg mia

  • Antworten
    Christina
    23. Juni 2015 at 17:59

    Salat hier, Salat da, Salat immer gerne überall.
    Mein allerallerallerliebster Salat ist Salade Nicoise (Salat Nizza hört sich so nach Pizzabude an) – einfach unfassbar gut, wenn die Zutaten qualitativ stimmen. Dazu bestes Olivenöl mit Baguette, ein Traum.
    Ich mag aber auch die Kombi Rucola / Rote Beete / Schafskäse und Datteln sehr, sehr gerne!

    LG
    Christina

  • Antworten
    Tulpentag
    23. Juni 2015 at 21:15

    Lecker schmecker. Ich liebe solche gemischten Salate! Ich mache bei mir gern Avocado, Hähnchen, Mais und Erdbeeren in den Salat. Dazu frischen Basilikum und viiiiele andere Kräuter.
    Lieben Gruß,
    Jenny

  • Antworten
    Natalie
    23. Juni 2015 at 21:38

    Hallo,
    im Sommer gibt es bei mir Rucola mit Cocktail-Tomaten aus dem Garten, darüber kommt ein wenig Parmesan. Als Dressing mische ich einfach Öl mit Balsamicoessig.
    Geht super schnell und ess ich super gerne.
    LG Natalie

  • Antworten
    leonie
    23. Juni 2015 at 22:59

    Liebe Mia,
    Sieht lecker aus!
    Ich mag Salat am liebsten mit feldsalat und gebratenen Champignons 🙂
    Liebe Grüße
    Leonie

  • Antworten
    Miri
    23. Juni 2015 at 23:49

    Hallo Mia,

    dein Salat klingt toll und könnte sich zu meinem neuen liebsten Sommersalat entwickeln.
    Ich finde Obst im Salat vor allem im Sommer immer eine tolle Idee. Ich hatte gerade erst eine Phase in der ich ständig Erdbeeren, grünen Spargel und Mozzarella im Salat hatte. Mit gebratener Ananas, Hähnchen und Erdnüssen esse ich meinen Salat aber auch sehr gerne.

    Die Box würde ich sehr gerne gewinnen. Da ich mein Mittagessen fast immer ins Büro mitnehme (so bekam auch mein Blog seinen Namen), könnte ich die Box besonders gut gebrauchen.

    Liebe Grüße,
    Miri

  • Antworten
    Irena
    24. Juni 2015 at 08:29

    Mmmh…ich liebe Mangos. Den Salat werde ich sicher ausprobieren.

    Derzeit mag ich auch gerne Feldsalat mit gebratenen Pfirsichen und Mozarella.

    Liebe Grüße
    Irena

  • Antworten
    Melanie
    24. Juni 2015 at 12:11

    Huch, Salat… am liebsten mit einer warmen Beilage.
    Angedünsteter Fenchel-Orangen-Salat mit Pinienkernen und gedünsteter Lachs *lecker*
    Viele liebe Grüße
    Melanie

  • Antworten
    Jess
    24. Juni 2015 at 14:19

    Liebe Mia,
    Lass den Mozzarella weg und du hast meinen perfekten Sommersalat 😉 Ansonsten fahr ich voll auf Tomaten mit irgendwas fruchtigem ab. Sowie Mango, Kiwi oder Erdbeeren.
    Liebe Grüße,
    Jess

  • Antworten
    Rosi
    24. Juni 2015 at 21:16

    Aktuell ist meine Lieblingssalatkombi ein Bulgursalat mit Kichererbsen, Feta, etwas Rohkost und ein Zitronendressing.
    Die Box wäre super, da ich ein großer Fan von Vorkochen und leckeres gesundes Essen mitnehmen bin. 😉
    Viele Grüße

  • Antworten
    Mareen
    24. Juni 2015 at 22:03

    Das hört sich nach einer leckeren Salatkombination an.
    Ich mag gerade am liebsten Babyspinat, Feta und Erdbeeren mit Balsamico-Dressing.
    xo.

  • Antworten
    Raspberrysue
    25. Juni 2015 at 05:10

    Oh lecker, den Salat würde ich heute gern für die Mittagspause haben! Ich esse eigentlich alles im Salat, aber eine meiner liebsten Varianten ist ein einfacher Tomate-Feta-Salat. Außerdem alles mit Rucola…lecker! Lg Carina

  • Antworten
    Wolf
    25. Juni 2015 at 11:58

    Mein aktueller Lieblingssalat ist auch etwas fruchtig. Man braucht:
    Zutaten

    Romanasalat (geht natürlich auch jeder x-beliebige andere Salat)
    Tomaten
    Granatapfel
    Chili
    Ciabatta
    Thymian
    Schafskäse
    Pflaumenessig
    Olivenöl

    – Für die Ciabatta Croutons: Brot in kleine Stücke schneiden und mit Olivenöl knusprig in der Pfanne rösten. Kurz vor Schluss Thymian und Chili mit in die Pfanne geben.
    – Vorsichtig die Granatapfelkerne aus der Schale klopfen. Alle andere Zutaten klein schneiden und in eine große Schüssel mischen.
    – Dressing Pflaumenessig (oder anderer Fruchtessig) mit Olivenöl vormischen und vorsichtig unter den Salat heben.
    – Croutons darüber streuen und genießen!

  • Antworten
    Kea
    25. Juni 2015 at 21:09

    Mmh, auf Deinen Salat hätte ich gleich Lust. Mein Lieblingssalat fürs Abendessen ist ein ganz einfach Blattsalat mit Zitronen-Joghurt-Sauce. Für die Mittagspause nehme ich mir zur Zeit häufig Bulgursalat mit, seit ich irgendwo gelesen habe, dass man Bulgur nicht kochen muss, einfach mit Tomatensaft abends in Kühlschrank stellen, morgen dann noch Gemüse dazu und würzen, fertig.
    Gruß Kea

  • Antworten
    sandra
    25. Juni 2015 at 22:19

    Wir sind eine Art Kaltmamsellfamilie 🙂 Hier gibt es Salate in allen möglichen Variationen: im Moment viel mit Bulgur oder Quinoa, gerne in Kombination mit roten Linsen, ganz viel Kräuter und sonstiges Grün- und Frischgemüse. Das Dressing immer als eher schärfere Variante mit rotem Curry. Wenn es schnell gehen soll auchmal ganz einfach nur mit Joghurt und Zitrone. Aber immer lekka! Lieben Gruß, Sandra und Anhang

  • Antworten
    Sarahs Torten
    26. Juni 2015 at 07:54

    Dein Salat wäre definitiv etwas für mich. Nur für meinen Mann müsste noch Fleisch dazu – so ein Banause!

    Einen richtigen Sommersalat habe ich leider nicht, aber ich es gibt bei uns meist 1x pro Woche einen Salat mit Hähnchenbrustfilet, Champignons und dem was der Gemüsestand so hergibt. Keine Ahnung wer meint, dass Salate langweilig sind, das finde ich überhaupt nicht 🙂 Liebe Grüße!

  • Antworten
    Steffi
    26. Juni 2015 at 09:18

    hallo liebe mia,

    wir essen auch mindestens einmal in der woche salat, aber ich fürchte er ist nicht besonders innovativ. ich esse am liebsten eine fertige wildkräutermischung mit hähnchenstreifen, kidneybohnen, käsewürfeln (die form ist ganz wichtig. geriebener käse wird bei soßenkontakt irgendwie so komisch grisselig), dosen-mandarinen (ich liebe sie einfach auch wenn sie nicht frisch sind), paprika und kirchtomaten. dazu ein dressing aus balsamico, olivenöl, honig, salt und süßem senf.

    liebe grüße

    steffi

  • Antworten
    Claire
    26. Juni 2015 at 14:30

    Oh der Salat sieht sehr lecker aus und eigentlich hätte ich auch noch alles dafür zu Hause, super!!! Die Box sieht wunderschön aus und ich würde mich wirklich sehr freuen, da ich mir jeden Tag mein Mittagessen mitbringe 🙂 Mein Lieblingssalat habe ich erst letztes Jahr entdeckt, Ruccola mit Weinbergspfirsisch und Büffelmozzarella. Sehr lecker!!

  • Antworten
    laura :)
    26. Juni 2015 at 15:40

    Gemischten Wildkräutersalat mit Himbeeren, Trauben und Birnenspalten und dazu gratinierten Ziegenkäse auf Baguette mit einem leckren Feigen- (oder sonstigen Frucht-) senf 🙂 Hmmm da läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen <3

  • Antworten
    Carola
    26. Juni 2015 at 16:14

    Der Salat wird gleich ausprobiert 🙂
    Mein liebster Salat ist ganz klassisch, Eisbergsalat mit Tomate, Gurke und Mais evtl. noch Feta dazu. Als Dressing nehme ich Essig und Öl mit etwas Senf vermischt, Salz und Pfeffer.

  • Antworten
    Jakob
    26. Juni 2015 at 17:42

    Mein Sommersalat, wobei der Salat in eine Salatschüssel kommt und die weiteren Zutaten jeweils in Schälchen, sodass jeder seinen eigenen Salat mixen kann:
    – Frischer Salatkopf (was der Bauer gerade anbietet)
    – Rucola
    – Tomaten
    – kleine Mozzarellakugeln oder Parmesanflocken
    – Eingelegte Rote Bete
    – Obst (aktuell: frische Erdbeeren, sonst Mango o.ä.)
    – geröstete Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne
    – Avocado
    – 1/2 Gurke
    – manchmal noch hart gekochtes Ei in Stückchen

    Macht eine geniale Mischung aus süß, sauer und frisch… 🙂

    Das Dressing dazu verrate ich nur auf Nachfrage 😉

  • Antworten
    Sandra
    26. Juni 2015 at 19:26

    .. also: grüner Salat nach Wahl, Erdbeeren, Parmesan und ein Dressing aus gekochten Erdbeeren, ein wenig Balsamico und ein paar Gewürzen oder Kräutern (was der Garten gerade so hergibt. Mmmh, lecker !!!!
    Vielleicht bringt mir dieser Salat ja Glück.
    Schönes Wochenende,
    Sandra

  • Antworten
    Rike D
    26. Juni 2015 at 23:43

    Wassermelone mit Fetawürfeln – zählt das schon als Salat? Ess ich bei Temperaturen jenseits der 30° zumindest gerne zum Abendessen… 😀

    Ansonsten habe ich vor kurzem ein Rezept für einen Gurke-Ananas-Ingwer-Salat entdeckt, den ich schon mehrfach gemacht habe und der auch wahnsinnig erfrischend ist!

    Danke für das tolle Giveaway,

    LG

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir

    Rike

  • Antworten
    Nicole
    27. Juni 2015 at 21:36

    Hey,

    also ich mag am liebsten einfach nur Tomaten mit Mozarella angerichtet und ein Essig-Öl-Dressing.
    Liebe Grüße

  • Antworten
    Laura
    28. Juni 2015 at 10:50

    Hi Mia,

    ich liebe italienischen Nudelsalat. Ja klar, Nudeln sind vielleicht nicht die leichteste Variante, aber: mit etwas Parmesan, Mozzarella, frischen und getrockneten Tomaten etwas Serranoschinken mit einem großen Haufen Rucola und einem Dressing aus etwas grünem Pesto und Balsamico ist das doch schon wieder was ganz anderes oder?

    Viele Grüße
    Laura

  • Antworten
    Nadine
    28. Juni 2015 at 14:33

    Ja Salat ist toll! Wir lieben ihn im Sommer auch sehr. 🙂 Ist manchmal das einzige, was man überhaupt essen kann… Hier immer gemischt mit verschiedenen Beilagen, was der Kühlschrank noch so hergibt 🙂
    LG Nadine

  • Antworten
    Peggy
    28. Juni 2015 at 17:16

    So, nachdem ich das mit dem Kommentar jetzt irgendwie mehrfach nicht richtig hinbekommen habe (ich hoffe die ca. 1000 Versuche schlummern jetzt nicht doch irgendwo?!?) nochmal der Versuch 😉
    Also ich liiiiebe Salat in allen Variationen 🙂 Aktuell gern aus Eisberg, Rucola, Tomaten, Feta, allerlei Kräutern die ich hier so rumstehen habe, vlt noch ein paar Radieschen und dazu dann Balsamico-Dressing. Habe gerade ein bisschen auf deinem Blig gestöbert und bin dabei über den Edamame-Feta-Salat gestolpert, auch absolut nach meinem Geschmack 🙂 Werd ich mal nachbasteln 🙂 Und wenn ich jetzt eines von den tollen Sets gewinnen würde, könnte ich den Salat auch noch mit zur Arbeit nehmen 🙂
    Liebe Grüße,
    Peggy

  • Antworten
    Rabea
    28. Juni 2015 at 20:00

    Das ist unser Lieblingssommersalat – essen wir wenn es warm wird oft als Hauptmahlzeit:
    Ananas-Hähnchen-Salat
    500 g Hähnchenbrust
    1 frische, reife Ananas
    15 Cherry-Tomaten
    3 Herzen vom Romana-Salat
    1 Basilikum
    1 Limette
    4 Eßl. Balsamico-Essig
    6 Eßl. Öl
    Salz, Pfeffer, Currypulver

    Ganz einfach und sehr lecker! Wünsche allen noch einen schönen Sonntagabend, Rabea

  • Antworten
    Mechthild
    28. Juni 2015 at 20:34

    Ich esse am liebsten
    Caesar Salat mit Putenstreifen und Riesengarnelen, dazu nehme ich
    Römersalatherzen, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer und Parmesan

  • Antworten
    Anastasia
    28. Juni 2015 at 20:42

    Ohh wow! Alle leckeren Sachen in einem Salat vereint! Die Kombination von Avocado und Mango stelle ich mir echt toll vor!
    Mein liebster Sommersalat ist eigentlich alles mit Quinoa, mit Schafskäsestücken und Blaubeeren total der Hit! 😉
    Liebe Grüße und schönen Abend,
    Anastasia

  • Antworten
    Conny
    28. Juni 2015 at 22:35

    Im Sommer mag ich am liebsten einen leckeren Tomaten-Paprika-Zwiebel-Salat, einfach köstlich und total erfrischend! 🙂

  • Antworten
    Sabrina
    29. Juni 2015 at 09:58

    Bei so einem tollen Gewinnspiel muss ich doch gleich mitmachen. Die Box wäre perfekt für die Uni – und da muss auf jeden Fall was mit Avocado für mich rein ;o)

  • Antworten
    klickerin
    29. Juni 2015 at 11:07

    mein Lieblingssommerprossensalat ist mit frischen Erdbeersn und Rosinen und Ananas zubereitet

  • Antworten
    Sarah
    29. Juni 2015 at 11:53

    Ich liebe Couscous Salat… Ganz einfach mit kleinen Paprika Würfeln und Maggi Kraut.
    Die Box ist klasse, daher nehm ich gern am Gewinnspiel teil.

  • Antworten
    carmen Drieschner
    9. Juli 2015 at 15:20

    also in meinem Lieblingssalat ist auf alle Fälle immer Mozzarella und am liebsten auch was mit Crunch. Im Sommer mische ich Tomaten, Wassermelone (etwa zu gleichen Teilen), eine Gemüsezwiebel, Mozzarella (gerne auch frischer Büffelmozzarella), ca 5 frische Minzblätter und „würze“ diese mit Essig (nach Wahl/ Geschmack) Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft. Wer´s gern scharf mag, streut noch einen hauch Chiliflocken drüber… ein Traum <3

  • Antworten
    Isabelle
    5. August 2015 at 11:58

    Danke für das tolle Set, es ist letzte Woche bei mir angekommen 🙂

    LG

    Isabelle

  • Antworten
    Kristin
    24. November 2016 at 09:13

    Hallo Mia,
    das sieht ja lecker aus! Bin auf der Suche nach Feldsalat-Varianten auf deinen Blog gelangt. Avocado, Mango und Büffelmozzarella (den finde ich auch am aller, allerbesten – hier noch ein guter Artikel dazu, der z.B. erklärt, woran man gute Qualität erkennt: http://www.emilia.de/bueffelmozzarella.html )
    Übrigens schmeckt nicht nur Feldsalat, sondern auch Mozzarella im Winter wunderbar – z.B. mag ich dieses Rezept sehr: http://www.lecker.de/feldsalat-mit-mozzarella-granatapfel-und-basilikum-vinaigrette-61433.html Granatapfel wirklich passt unheimlich gut zu Mozzarella!

    Liebe Grüße
    Kristin

  • Hinterlasse eine Antwort

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen