Ei im Toast mit Käse – „Breakfastporn“

von Mia | Küchenchaotin

Es gab mal eine Zeit, da fand ich Frühstück ziemlich doof und habe sogar hier auf dem Blog darüber geschrieben. Und ich sag euch was: Hektisch oder früh morgens zu frühstücken ist immer noch nicht so ganz mein Ding.
Wenn ich Zeit habe, sieht das ganze inzwischen aber vollkommen anders aus. Ich liebe ein gutes, ausgiebiges und vor allem abwechlsungsreiches Frühstück!
Overnight Oats, French Toast (gern auch mit Kürbis oder als Muffins), Schokoscones und viele andere Leckereien haben mir die erste Mahlzeit des Tages langsam aber sicher schmackhaft gemacht.
Frühstücken wie ein Kaiser? Ja, gerne! Aber dann möchte ich das Frühstück aus zelebrieren können, wie ein Kaiser.

Was für mich immer zum perfekten Frühstück gehört? Ein Ei!
Weich gekocht, als Rührei, pochiert oder gebraten – zu einem ausgiebigen Frühstück gehört es fast immer für mich dazu.
Vor ein paar Jahren habe ich Eier in Brötchen eingebacken und heute gehe ich noch einen Schritt weiter: Toast, Ei, Käse. Mein ultimativer „Frühstücksporno“. Mehr geht einfach nicht!

Ei im Käsetoast - www.kuechenchaotin.de

Ei im Toast mit Käse

Rezept für 1 Portion

1 Scheibe Sandwich-Toast
1 gehäufter EL Butter
2 EL geriebener Hartkäse (z.b. Parmesan)
1 Ei
Salz

Ei im Käsetoast - www.kuechenchaotin.de

Aus der Scheibe Sandwichtoast einen Kreis ausstechen (z.B. mit einem Servierring* oder einem großen Keksausstecher).
In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen, das Toast hineinlegen und von einer Seite goldbraun ausbacken.
Die Toastscheibe wenden und sofort mit dem Käse bestreuen. Die Temperatur auf etwa die Hälfte der möglichen Leistung reduzieren und das Ei in die Mitte der Brotscheibe geben.
Weiterbraten, bis das Ei gar ist und mit etwas Salz bestreuen.
Sofort servieren.

Fertig!

Ei im Käsetoast - www.kuechenchaotin.de

Wenn ihr größere Mengen machen wollt, könnt ihr einfach den Ofen auf 60°C vorheizen und die fertigen Scheiben darin bis zum Servieren aufbewahren – so bleiben sie warm. In einer ausreichend große Pfanne sollten sich außerdem mehrere Scheiben parallel ausbacken lassen, denn der „Pflegeaufwand“ ist ja nicht besonders groß.

Was ist euer liebster „Breakfastporn“? Was darf auf keinen Fall für ein perfektes Frühstück fehlen?

Guten Appetit,
Mia

__
*=Affiliate-Link

3 Kommentare an Ei im Toast mit Käse – „Breakfastporn“

  1. Oma
    13. Februar 2016 at 20:02 (4 Monaten ago)

    Den Toast gibt es zum Valentinstag.Ich habe frische Wachteleier und steche ein Herz aus dem Toast.Mehr Liebe geht nicht.Einen schönen Valentinstag wünscht Oma

    Antworten
    • Mia | Küchenchaotin
      18. Februar 2016 at 11:29 (3 Monaten ago)

      Liebe Oma,
      ich freu mich, wenn es euch gefallen hat!
      Viele liebe Grüße!

      Antworten
  2. Düsseldorf
    18. Februar 2016 at 10:05 (3 Monaten ago)

    Geniale Idee!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar