Allgemein/ Hauptspeisen

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat – die zweite Runde der „FÜR SIE“-Cooketition

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Sommerzeit ist Grillzeit – das hat sich auch die „FÜR SIE“ gedacht und die zweite Runde der Cooketition zur Grillrunde erklärt.
Nachdem im Frühjahr die erste Runde unter dem Motto „Frühling auf dem Teller“ stand, wurde dieses Mal die Kohle zum Glühen gebracht.
Zusammen mit Julia von „Chestnut and Sage“, Nicole von „Live Life Deeply Now“ und Anne von „Anne loves Food“ habe ich mich also bemüht, ein möglichst tolles Rezept passend zur Grillsaison auf mein Tellerchen zu zaubern. Und ich sag euch was: Allein bei dem Gedanken an die tollen Grillideen, die ich Vorfeld gesammelt habe, läuft mir schon wieder das Wasser im Munde zusammen
Was dabei rausgekommen ist? Das stelle ich euch heute vor!

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Übrigens: Ich würde mich riesig darüber freuen, wenn ihr auf der Facebookseite der „FÜR SIE“ für mich abstimmen würdet! 🙂

 

Falafel-Grillkäse-Burger

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Zutaten für vier Falafel-Grillkäse-Burger:

  • 1 Pkt. Falafel-Fertigmix
  • 1 rote Zwiebel
  • etwas getr. Koriander
  • 4 Burger-Brötchen
  • etwas Salsasoße
  • etwas Knoblauchsoße
  • 4 Scheiben Grillkäse (z.B. Halloumi)
  • 4 Salatblätter
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Salatgurke

Außerdem:  Alufolie

Zubereitung:

1. Die Falafel nach Packungsanweisung anrühren und ziehen lassen. Eine Hälfte der Zwiebel in kleine Würfel, die andere Hälfte in Ringe schneiden. Die Würfel zusammen mit etwas getrocknetem Koriander unter die Masse mischen und vier Burger-Patties Formen.

2. Die Patties je nach Konsistenz auf einem Stück Alufolie oder direkt auf dem Rost grillen, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind. Zwischendurch ruhig öfters vorsichtig wenden. Auch den Käse entweder direkt auf dem Rost, oder auf einem Stück Alufolie grillen. Währenddessen die Burger-Brötchen ggf. aufbacken (geht auch gut auf dem Grill!) und aufschneiden.

3. Auf die Innenseite der oberen Brötchenhälfte etwas Salsasoße, auf die untere Hälfte etwas Knoblauchsoße geben.

4. Die Tomaten und die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Den Salat ebenfalls waschen und in so große Stücke teilen, dass sie genau in das Brötchen passen.

5. Nun auf der unteren Burger-Brötchen-Hälfte erst den Falafel, dann den Käse, je zwei Scheiben Tomate und Gurke, einige Zwiebelringe und ein Salatblatt schichten – Deckel auflegen, fertig!

 

Erdbeer-Avocado-Salat

Falafel-Grillkäse-Burger und Erdbeer-Avocado-Salat - kuechenchaotin.de

Zutaten für 4 Portionen Erdbeer-Avocado-Salat als Beilage

  • 500g Erdbeeren
  • 2 kleine Hass-Avocados
  • 125g gem. Wildsalat
  • 1 rote Chilischote
  • ½ Zitrone – davon der Saft
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Honig
  • evtl. etwas Pfeffer

Zubereitung

1. Die Erdbeeren waschen und vierteln. Die Avocado schälen, den Kern entfernen, in Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

2. Den Salat waschen und zusammen mit den Erdbeeren und den Avocados in eine Schüssel geben.

3. Die Kerne der Chili entfernen und die Schote fein hacken. Zusammen mit dem Zitronensaft, dem Balsamico, dem Honig und evtl. etwas Pfeffer zu einem Dressing abschmecken.

4. Über den Salat geben und servieren. Fertig!

Mein Rezept und auch die leckeren Rezepte meiner drei Konkurrentinnen findet ihr übrigens auch auf der Seite der „FÜR SIE“.

Guten Appetit,
Mia

Das könnte auch etwas für dich sein

5 Kommentare

  • Antworten
    Nina
    5. Juni 2013 at 20:23

    Oh je. Ich will so einen Burger – jetzt.
    Völlig tunnelblickende Grüße von Nina, drück Dich.

  • Antworten
    nike
    5. Juni 2013 at 23:07

    ich nehm auch einen oder lieber einmal alles! das sieht soo gut aus!
    lieben gruß
    nike

  • Antworten
    Eva @ 1 big bite
    6. Juni 2013 at 01:03

    Mich reizt der Salat, wird bald ausprobiert.

  • Antworten
    | Lemon Cheesecakes mit schneller Erdbeersoße – fruchtiger Picknicks-Knaller für die 3. Runde der “Für Sie”-Cooketition
    25. August 2013 at 10:33

    […] letzten Runden standen unter den Mottos “Frühling auf dem Teller” und “Grilliziöse Leckereien” und dieses Mal ging es eben um eine fruchtige Leckerei, die zum Picknick […]

  • Antworten
    Nina
    26. November 2013 at 11:37

    Guten Tag,
    Ich wollte mal vielen Dank für das leckere Rezept sagen. Die ganze Familie fand es super lecker. Lg . Nina

  • Hinterlasse eine Antwort

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen