Allgemein/ aus dem Eisfach/ Kleinigkeiten/ Nachspeisen

Buttermilch-Zitrone-Eispops mit Schokoüberzug – gerüstet für den Sommer!

Kennt ihr das Buttermilch-Zitrone-Eis aus dem Tiefkühlregal? Ich liebe es heiss und innig und kaufe es im Sommer ständig. Was ihr aber nicht wisst: Nachdem ich von zu Hause ausgezogen bin, habe ich einige Jahre ohne Eisfach gelebt. Für mich eigentlich ein Unding! Es endete damit, dass ich mir Eis gekauft und dann sofort verdrückt habe. Ja, es gibt schlimmeres! 😉
Und nun, da ich in der neuen Wohnung endlich stolze Besitzerin eines Eisfachs bin, war natürlich meine erste Idee: „Eis muss gemacht werden!“ und die zweite: „Buttermilch-Zitrone-Eis muss her!“.

Ich weiß, der Sommer macht gerade Ferien woanders, aber er kommt bestimmt bald wieder. Und dann sind wir alle mit diesem Rezept perfekt gerüstet für ein paar heiße Tage mit leckerlecker selbstgemachtem Eis am Stiel!

Buttermilch-Zitrone-Eispops-2-2

Buttermilch-Zitrone-Eispops mit Schokoüberzug

Rezept für 4-5 Eispops

für die Icepops
125g Zucker
5 EL Zitronensaft
fein abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
400ml Buttermilch
1 Prise Salz

für den Schokoladenüberzug
100g Zartbitterschokolade
20g Kokosfett (z.B. Palmin)

Den Zucker in den Zitronensaft so lange einrühren, bis er sich aufgelöst hat – das kann einige Zeit dauern, lohnt sich aber!
Nun die Zitronenschale, die Buttermilch und die Prise Salz gut unterrühren.
Die Eismasse in Eisförmchen (oder kleine Joghurtbecher) einfüllen und für mindestens 4-5 Stunden komplett durchfrieren lassen.

Für den Überzug Schokolade und Palmin vorsichtig schmelzen und gut miteinander verrühren. Die Schokoladenmasse abkühlen lassen.
Die Eispops aus den Förmchen lösen, vorsichtig in die Schokolade eindippen und anschließend noch mal kurz ins Eisfach legen.

Fertig!

Buttermilch-Zitrone-Eispops-3

Der Geschmack des Eis erinnert tatsächlich ein bisschen an den meines geliebten Eis aus dem Kühlfach! Und wenn man die Zutaten zu Hause hat, gibt’s das dann auch am Sonntag, ohne den Weg zur Tanke machen zu müssen.

Guten Appetit,
Mia

 

Das könnte auch etwas für dich sein

4 Kommentare

  • Antworten
    Nicole
    11. Mai 2014 at 09:35

    Sehr lecker. Wenn der Sommer da ist, probiere ich das gleich aus!

  • Antworten
    monsieurmuffin
    11. Mai 2014 at 12:04

    Liebe Mia,
    das ist auch mein Lieblings-Eis… Yummiii
    Zuckersüße Grüße
    Jenni

  • Antworten
    Tina Tausendschön
    11. Mai 2014 at 19:23

    Jaaa, dieses Bottermelk-Fresh Dingens landet bei mir auch immer im Korb, is wie verhext! 🙂
    Da lohnt es sich doch mal die Zeit an der Kassenschlange in was Vernünftiges einzutauschen und es selber zu machen 🙂

    Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Tina

  • Antworten
    Ela
    12. Mai 2014 at 10:49

    Die sehen sehr lecker aus, deine Eispops! Zitroneneis mag ich auch gern 🙂
    LG
    Ela

  • Hinterlasse eine Antwort

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen