Allgemein/ Beilagen/ Frühling/ Hauptspeisen/ Herbst/ Kleinigkeiten/ Sommer/ Vorspeisen/ Winter

Edamame-Feta-Salat – Zauberböhnchen-Salat!

Edamame-Salat mit Feta - www.kuechenchaotin.de

Edamame – das sind junge Sojabohnen. Hört sich erst mal ganz schön unspektakulär an, oder? Die kleinen Böhnchen, an die man leider nur recht schwer rankommt (z.B. tiefgekühlt in sehr großen, gut sortierten Supermärkten oder in größeren Asialäden) sind mit Abstand die leckersten Böhnchen, die ich kenne. Sie sind wahnsinnig aromatisch, haben einen tollen Biss und werten für mich jedes Menü direkt auf. Sie sind meine „Zauberböhnchen“.
Wenn ihr irgendwo Edamame entdeckt: packt sie ein!

Als ich letztens stolz meine neueste Beute auf Instagram präsentiert habe, kam direkt: „Das klingt ja interessant! Aber wie isst man die? Hast du ein empfehlenswertes Rezept?“.
Ich gebbe zu: Meistens esse ich Edamame „so“. Die Schalen sind nicht genießbar, deswegen friemele ich die Bohnen heraus, salze sie nur ein wenig und snacke sie dann abends vorm Fernseher weg. Auch die geröstete Variante (so, wie meine heißgeliebten gerösteten Kichererbsen ist toll, aber ich finde, das braucht es gar nicht immer.

Doch meine Neugier war natürlich geweckt. Was kann man denn schönes anstellen, mit den tollen Bohnen? Draus geworden ist ein Salat, der richtig viel Power liefert. Denn die Edamame sind voller Eiweiß und das gibt ja bekanntlich Muckis und Futter fürs Hirn. Das Rezept? Folgt sofort!

Edamame-Salat mit Feta - www.kuechenchaotin.de

Edamame-Salat mit Feta und Minze

Rezept für 1 große oder 2 kleine Portionen

400 g gefrorene Edamame-Bohnen in der Schote
1 Handvoll Basilikumblätter
einige Blätter Minze
2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
100 g Feta
Salz + Pfeffer

Edamame-Salat mit Feta - www.kuechenchaotin.de

Die Edamame nach Packungsanweisung – meist wenige Minuten –  kochen und die Bohnen aus der Schote drücken. Die Schote ist nicht genießbar und kann entsorgt werden!
Basilikum und Minze fein hacken. Den Zitronensaft und das Olivenöl mit etwas Salz + Pfeffer zu einem Dressing verkleppern und über die Edamame-Bohnen geben. Den Feta zerbröseln und zusammen mit den Kräutern untermischen.
Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig!

Edamame-Salat mit Feta - www.kuechenchaotin.de

Kanntet ihr Edamame schon? Und wenn ja: Wie esst ihr sie am Liebsten?

Guten Appetit,
Mia

Das könnte auch etwas für dich sein

8 Kommentare

  • Antworten
    Sarah
    23. April 2015 at 13:37

    Liebe Mia,

    das klingt ja wirklich lecker 🙂

    Bin auch ein großer Edamame Fan.

    Esse die Sojabohnen nur aus der Schale, wenn ich sie snacke.

    Wenn ich sie anders verwende, kaufe ich gleich die geschälte TK-Variante. Da spart man sich die Friemelarbeit 🙂

    LG Sarah

  • Antworten
    Karin
    23. April 2015 at 13:39

    Edamame hab ich auch noch nicht probiert, klingt lecker.

  • Antworten
    Corinne von Coco's Cute Corner
    23. April 2015 at 16:30

    Ich liebe Edamame, kenne sie aber auch nur klassisch. Deine Idee klingt aber super lecker und werde ich bestimmt bald ausprobieren. Wenn ich denn zu Edamame komme….
    Alles Liebe,
    Corinne

  • Antworten
    Rosemarie Ollech
    23. April 2015 at 18:46

    Edamame habe ich nie gehört, muß ich unbedingt ausprobieren (wenn ich sie finde)

  • Antworten
    Consti von dreieckchen.de
    24. April 2015 at 08:43

    Huhu liebe Mia,
    das trifft sich ja gut, war heute noch auf der Suche nach einem Mini-Grillsalat für’s Wochenende und werde dein Rezept gleich mal testen – hattest du die nicht neulich auch mit pochiertem Ei gemacht?
    Happy Friday nach Kiel!

    Grüße Consti :*

  • Antworten
    Jasmin Foodistas
    25. April 2015 at 12:17

    Hallo liebe Mia,

    wow, der Salat sieht ja köstlich aus! Tolle Bilder!

    Ich kannte Edamame bis dato noch nicht! Aber du hast meine Neugierde mit diesem Salat geweckt! Da werde ich jetzt wohl mal Ausschau nach diesen Zauberböhnchen halten!

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende!

    Viele Grüße
    Jasmin

  • Antworten
    Sabine
    13. September 2015 at 13:33

    Nachgekocht: http://hamburgkocht.blogspot.de/2015/08/nachgekocht-edamame-salat-mit.html Danke für das Rezept! Ich liebe Edamame in allen Variationen.

  • Hinterlasse eine Antwort

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen