Allgemein

Mediterrane Feta Gnocchi aus dem Ofen – ein One Sheet Pan Rezept

Das „Creamy Feta Pasta“-Rezept von TikTok ist grad der große Hype. Immer wieder werde ich gefragt, ob man denn auch die Nudeln mit in den Ofen geben kann, um sie quasi als One Pot Pasta mit den restlichen Zutaten zu kochen. So könnte man noch einen Arbeitsschritt sparen.
Meine Antwort ist immer: Ja, das kann man schon. Aber ich persönlich mag das Ergebnis von One Pot Pasta aus dem Ofen nicht besonders. Die Nudeln werden zwar gar, aber sie sind für meinen Geschmack zu klebrig und matschig – vor allem im Vergleich zu einer richtigen One Pot Pasta passt das Ergebnis für mich einfach nicht.
Die Lösung? Gnocchi! Gnocchi bereite ich meistens in der Pfanne zu, statt in kochendem Wasser und auch aus dem Ofen schmecken sie toll.
Um euch eine Alternative zur Feta Pasta zu bieten und einfach auch deshalb, weil es lecker ist, habe ich deshalb eine Creamy Feta Gnocchi als One Sheet Pan Rezept für euch im Gepäck.

Um das Gericht ein bisschen „vollständiger“ zu machen, habe ich die Gemüseauswahl zusätzlich zu den Tomaten um Pilze und Oliven erweitert. Natürlich geht da noch mehr – Zucchini, Auberginen, Lauch? Schmeisst rein, was euch gefällt! Auch bei den Gewürzen ist viel Spielraum zum Ausprobieren. Italienische Kräuter oder Kräuter der Provence, eine Tzaziki-Gewürzmischung oder ein bisschen Schärfe? Ich finde, das hier ist so ein Gericht, das man total gut nach seinem eigenen Geschmack abwandeln kann.

Mediterrane Feta Gnocchi aus dem Ofen

Rezept für 2-3 Portionen

200 g Champignons
1 Handvoll Kalamata-Oliven ohne Stein
400 g Kirschtomaten
500 g Gnocchi aus dem Kühlregal
7-8 EL Olivenöl
1 EL getrockneter Oregano
Salz, Pfeffer
1 Block Feta (150 g)

Den Ofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Champignons je nach Größe vierteln oder halbieren. Die Kalamata-Oliven grob hacken. Die Champignons mit dem Oliven, den Kirschtoamten und den Gnocchi in eine Auflaufform geben. Das Olivenöl und die Gewürze dazugeben und alles gut vermengen. In der Mitte der Form eine Mulde bilden und den Feta dazugeben.

Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen und sofort servieren.

Fertig!

Ähnlich wie die Feta Pasta schmeckt auch dieses Gericht am besten direkt heiß aus dem Ofen. Wenn es ein mal abgekühlt ist, wird der Feta beim erneuten Aufwärmen leider etwas zäh.

Guten Appetit,
Mia

.

Das könnte auch etwas für dich sein

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort