Allgemein

Weihnachtsmenü vegetarisch – Vorschlag Nr. 1

Nachdem ich letzte Woche einen Weihnachtsmenü-Vorschlag gepostet habe, kam die Frage nach mehr. Konkreter: mehr Weihnachtsmenüs – aber ein bisschen konventioneller.
Sei es die erste vegetarische Weihnachten oder eine Extrawurst für den oder die Veggie/s in der Familie: das vegetarische Weihnachtsfest liegt im Trend, aber bei der Umsetzung gibt es offensichtlich noch einige Unsicherheiten.

Ich bin ja der Meinung: Weihnachten soll so schmecken, wie DU es magst. Du stehst nicht auf Kartoffelsalat, Rotkohl, Klöße, Braten in welcher Form auch immer oder all die anderen typisch weihnachtlichen Dinge? Dann lass sie weg. Wenn Nudeln mit Tomatensauce einfach deine absolute Leibspeise sind, warum sollte es die dann nicht zu Weihnachten geben? Vielleicht mit einem raffinierten Twist oder einer kleinen Abwandlung? Ich bin eindueutig dafür, an Weihnachten mal alle Konventionen links liegen zu lassen und das eigene Ding durchzuziehen. Das eigene Menü.

Deshalb habe ich euch 3 unterschiedliche Menüs aus meinem Blog zusammengestellt, die ich euch bis Ende nächster Woche vorstellen möchte. Mal klassischer angehaucht. Und mal auch nicht. Da ist garantiert für jeden was dabei, der ein vegetarisches Weihnachtsessen servieren möchte.

Heute wird es „eher“ klassisch. Das klassische Heiligabend-Gericht in meiner Familie ist nämlich (wie bei so vielen) der gute alte Kartoffelsalat mit Würstchen. Den gibt es heute ohne Würstchen – dafür mit in Salzkruste gebackener Roter Bete.
Wie ware es vorher mit einem „Kürbissüppchen with a twist“? Mit roten und Granatapfelkernen wird die nicht nur festlicher, sondern auch leckerer! Und zum Nachtisch serviere ich euch einen mega-schmatzigen Zimtbrownie. Wer könnte da widerstehen?

Vorspeise

Kürbis-Linsen-Suppe mit Granatapfelkernen

Kürbissuppe ist langweilig und wenig festlich? Das hat man doch schon 1000x gegessen? Denkste! Diese Kürbissuppe wird durch die Zugabe von roten Linsen herrlich deftig und die Granatapfelkerne geben dem ganzen einen fruchtigen und durchaus weihnachtlich-festlichen Twist!

Kuerbis-Linsen-Suppe-2

zum Rezept geht es hier: KLICK

[line]

Hauptspeise

Rote-Bete-Kartoffelsalat

Zu Weihnachten gibt es immer Kartoffelsalat? Das geht auch in vegetarisch! Die Würstchen werden kurzerhand durch in Salzkruste gebackene Rote Bete ersetzt – die sind herrilch aromatisch und geben dem Rezept das besondere etwas!

Rote Bete-Kartoffelsalat-2

zum Rezept geht es hier: KLICK

[line]

Nachtisch

Zimtbrownies

Diese Brownies sind so super-saftig und zimtig – einfach unschlagbar! Aber vorsicht: eine kleine Portion von dieser Köstlichkeit reicht volkommen – sie sind sehr mächtig!

Zimt-Brownies

Zum Rezept geht es hier: KLICK

Guten Appetit,
Mia

Das könnte auch etwas für dich sein

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort