Allgemein/ Frühling/ Hauptspeisen/ Sommer

Gebratener Spargel mit Tomaten und Zitronen-Burrata – der perfekte Begleiter zu einem Glas Chablis

Gebratener Spargel mit Tomaten und Zitronen-Burrata - https://kuechenchaotin.de

Dieser Beitrag enthält Werbung für Chablis-Weine
und ist in Zusammenarbeit mit dem Weinverband der Bourgogne (BIVB) entstanden.

Chablis – das ist ein kleines Dorf in Burgund in Frankreich, in dem ein einzigartiger Wein angebaut wird, der denselben Namen trägt. Auf weißem Kalkstein wird er hier aus Chardonnay-Trauben hergestellt. Ein Wein, der für viele Kenner der „Inbegriff des Chardonnay“ ist. Das Ergebnis ist im Glas goldfarben mit leichtem Grünstich und schmeckt mineralisch, leicht fruchtig mit einer angenehmen Säure. Ein Wein ganz nach meinem Geschmack, der je nachdem, welchen man genau wählt, perfekt zu den ganz großen, aber auch zu den ganz kleinen Momenten passt. Für mich die Entdeckung des Jahres, denn bisher kannte ich Chablis tatsächlich noch gar nicht!

Ich habe den Chablis für mich vor allem als Begleiter an lauen Abenden mit meinem liebsten Kochhelden auf der Terasse entdeckt. Gekühlter Wein, ein bisschen zu zweit die Seele baumeln lassen und dabei eine Leckerei essen, die möglichst schnell gemacht ist – das klingt ganz nach meinem Geschmack!

Gebratener Spargel mit Tomaten und Zitronen-Burrata - https://kuechenchaotin.de

Denn wer möchte bei dem prächtigen Wetter im Moment schon lange in der Küche stehen? Deshalb ist das Rezept, das ich euch heute mitgebracht habe auch ganz schnell und einfach gemacht, aber trotzdem ganz groß auf der Zunge. Wie der Wein! Zusammen mit einem Gläschen habt ihr direkt die perfekte Kombination für den perfekten Frühlings-Sommerabend, denn die Aromen ergänzen sich ganz wunderbar! Der Wein, den ich mir dazu ausgesucht habe, ist übrigens ein La Chablisienne : Chablis 1er cru „Fourchaume“ aus dem Jahr 2014, der sich nach ein bisschen hin- und herprobieren mit seiner feinen Balance zu meinem Liebling unter den Chablis entwickelt hat.

Gebratener Spargel mit Tomaten und Zitronen-Burrata - https://kuechenchaotin.de

Gebratener Spargel mit Tomaten und Zitronen-Burrata

Rezept für 2 Portionen

500 g grüner Spargel
1 Zitrone
Olivenöl zum Braten
200 g Kirschtomaten
1 TL brauner Zucker
2 Burratini
Basilikum zum Garnieren
Salz und Pfeffer

Die unteren Ende des grünen Spargels abschneiden. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Spargelstanden darin für ca. 5 Minuten anbraten. Mit zwei Esslöffeln Zitronensaft ablöschen und 1/2 TL Zitronenschale hinzugeben. Die Tomaten und den Zucker dazugeben und ebenfalls für ca. 5 Minuten mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Spargel und die Tomaten auf zwei Tellern verteilen. Die Burratini halbieren und über den Spargel geben. Mit etwas mehr geriebener Zitronenschale bestreuen und mit Basilikum garniert servieren.

Fertig!

Gebratener Spargel mit Tomaten und Zitronen-Burrata - https://kuechenchaotin.de

Kanntet ihr Chablis bereits? Und wenn ja: Was mögt ihr am Liebsten dazu?

Guten Appetit,
Mia

Gebratener Spargel mit Tomaten und Zitronen-Burrata - https://kuechenchaotin.de

Das könnte auch etwas für dich sein

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Für die optimale Performance der Seite bitten wir sie "Alle Cookies zulassen" zu wählen. Bei der Auswahl "Nur First-Party-Cookies zulassen" können die Funktionen der Weibseite eingeschraänkt sein. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung. Für die optimale Performance der Seite bitten wir sie "Alle Cookies zulassen" zu wählen.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. So kann die Webseite optimal geladen werden.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite. Gewisse Funktionen können dadurch eingeschränkt werden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück