Allgemein/ aus der Backstube/ Hauptspeisen/ Herbst/ Winter

Gebackener Camembert im Brot mit Honig und Walnüssen – gebackener Brie mal anders

Gebackener Camembert im Brot mit Honig und Walnüssen - kuechenchaotin.de

„Puh, wie nenn ich denn dieses Rezept?“, frage ich meinen Kochhelden. „Mach was cooles. Nenn es Käsebrot“, antwortet er. Ja gut, genau genommen ist diese Beschreibung ziemlich treffend, wenn man bedenkt, dass es sich um einen Camembert handelt, der in ein Brot eingebacken wird. Aber irgendwie trifft das den Kern natürlich nicht so ganz. „Gebackener Camembert im Brot mit Honig und Walnüssen“ klingt etwas sperrig, aber darunter kann man sich vermutlich besser etwas vorstellen, als unter „Käsestulle“ oder „Briebrot“, oder?

Dieses Rezept stand jahrelang auf meiner To Cook-Liste. Gebackener Camembert ist mein guilty pleasure. Ich liebe ihn und ich könnte ihn täglich essen. Und das habe ich eine Zeit lang sogar getan! Nicht täglich aber ziemlich regelmäßig. Für meine Hüften war das eher kontraproduktiv, deswegen bin ich irgendwann auf kalten Entzug gegangen. Aber jetzt fühle ich mich stark genug, um mal wieder einen kleinen Käselaib in den Ofen zu schieben!

Gebackener Camembert im Brot mit Honig und Walnüssen - kuechenchaotin.de

Fun Fact: Je länger der Brie in eurem Kühlschrank lagert und je dichter er seinem Mindesthaltbarkeitsdatum kommt, desto besser ist er für dieses Rezept geeignet. Denn je länger er reift, desto cremiger und flüssiger wird er. Das ist natürlich durchaus von Vorteil, wenn man zum Essen kleine Brotstücke eintunken möchte. Was den Honig angeht: Sowohl cremiger, als auf aufgeschlagener Honig ist absolut geeignet. Eventuell entsteht erst mal eine recht dickliche Paste, aber wenn man diese auf den heißen Käse streicht, wird der Honig automatisch flüssig und verteilt sich gut. Ich mag dieses Rezept gerne mit etwas Rosmarin im Honig und mit reichlich Walnüssen obenauf.

Falls ihr gebackenen Camembert genau so liebt, wie ich: Diese Variante ist eine echte Deluxe-Version! Auf meiner Liste steht außerdem noch eine Variante mit Preiselbeersauce, aber auch eine richtig deftige mit geschmorten Zwiebeln. Sollten die nur annähernd so ein Erfolg werden, wie das Rezept, das jetzt kommt, dann werde ich berichten!

Gebackener Camembert im Brot mit Honig und Walnüssen - kuechenchaotin.de

Gebackener Camembert im Brot mit Honig und Walnüssen

Rezept für ein gefülltes Brot

1 rundes Misch- oder Dinkelbrot
1 Back-Camembert
1 Zweig Rosmarin
3 EL Honig
4 EL Walnüsse
Salz

Den Deckel des Brotes abschneiden, in Stücke schneiden und beiseite stellen. Den Camembert auf das Brot legen und drumherum die Krume mit einem Messer einschneiden. Nicht bis zum Boden schneiden! Das Brot im eingeschnittenen Bereich vorsichtig aushöhlen, sodass der Camembert darin versinken kann.
Den Rand des Brotes nach unten so einschneiden, dass man später gut Stücke herausbrechen kann. Auch hier: Nicht bis zum Boden durchschneiden, sonst fällt das Brot auseinander! Den Camembert in das Loch im Brot legen und beides zusammen für ca. 13 Minuten bei 180 °C Umluft backen.

Währenddessen den Rosmarin fein hacken und mit dem Honig vermengen. Die Walnüssen ggf. in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

Nach ca. 13 Minuten die Oberseite des Camemberts kreuzförmig einschneiden und aufklappen. Den Camembert im Brot für ca. 15 Minuten zurück in den Ofen schieben, bis die Oberfläche goldbraun wird.

Den heißen Camembert mit der Honigmischung bestreichen und die Walnüsse darübergeben. Mit etwas Salz bestreuen und sofort mit den Brotstücken des Deckels servieren.

Fertig!

Gebackener Camembert im Brot mit Honig und Walnüssen - kuechenchaotin.de

Der gebackene Camembert im Brot mit Honig und Walnüssen ist auch super als „Partyfood“ geeignet. Einfach eine oder mehrere Brote backen und zum Genießen in die Mitte des Tisches stellen.

Guten Appetit,
Mia

Das könnte auch etwas für dich sein

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort