Möhrenquiche mit Salbei – ganz sicher kein Kaninchenfutter

von Mia | Küchenchaotin

Mein Opa ist der Supergärtner. Im Ernst! Ihr müsstet seinen Garten sehen! Er ist riesengroß, wunderschön hergerichtet, aber vor allem: bei ihm gedeiht alles.
“Was ist das denn?” – “Ach, da hab ich Testweise mal was hingepflanzt! Ein paar Kürbisse, ein paar Auberginen… Mal sehen, was das wird!”. Und es wird. Darauf kann man sich verlassen!

Neben Zucchini, für die ich die dankbarste Abnehmerin bin, die man sich vorstellen kann, sind dieses Jahr auch seine Kräuter ganz oben auf meiner Favoritenliste. Sie wachsen Kniehoch und sind unglaublich robust, denn sie halten sich selbst im Glas zu Hause noch eine kleine Ewigkeit. Ich freue mich schon sehr darauf, ein paar von ihnen bald auf meinen Balkon stellen zu können, in der Hoffnung, dass sie meinen “schwarzen Daumen” überleben.

Doch bei meinem letzten Besuch habe ich nicht nur Zucchini und Kräuter abgestaubt. Auch eine große Tüte Babymöhrchen hat den Weg zu mir nach Hause gefunden. Zusammen mit einer Handvoll frischem Salbei, frischem Knoblauch und einer Zwiebel (alles aus Opas Garten!), habe ich eine Möhrentarte nachgebacken, in die ich mich kürzlich verliebt habe.

Moehrenquiche mit Salbei

Möhrenquiche mit Salbei

Rezept für 1 26cm-Quicheform

für den Boden
125 g Butter (kalt!)
200 g Vollkorn-Weizenmehl
1 Ei (L)
etwas Salz

für die Füllung
2 frische Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
10-15 Blätter Salbei
500g Möhren
2 Eier + 1 Eigelb
200g Creme Fraiche
150ml Sahne
1 Prise Muskat
Salz+Pfeffer
etwas Öl

Moehrenquiche mit Salbei-3 (mehr…)

Ein Interview in der coolsten Weinkneipe Berlins – die Julikolumne für WeinPlaces

von Mia | Küchenchaotin

Eine Weinkneipe – könnt ihr euch das vorstellen? Sowas gibt’s tatsächlich!
Weinstein heisst die gute Stube, die ihr im Stadtteil Prenzlauer Berg in Berlin finden könnt.

WeinPlaces - Weinstein Berlin

Ich war dort und habe mich mit Roy Metzdorf, dem Inhaber, gemütlich zusammengesetzt und einen kleinen Plausch gehalten. Dabei sind unter anderem 2, 3 oder auch 8 Gläser guter Wein geflossen und eine große Käseplatte vernichtet worden.

WeinPlaces - Weinstein Berlin

Den Beitrag über das Weinstein (das ich euch allen nur wärmstens ans Herz legen kann!), Roy, wie das mit den Weinkennern ist und warum man sich mit Wein wohlfühlen muss erfahrt ihr hier in der Julikolumne auf WeinPlaces.

WeinPlaces - Weinstein Berlin

Die Kolumne entsteht für und in Zusammenarbeit mit Gerolsteiner, auf deren Seite der Link führt.

 

Vanille-Blaubeer-Semifreddo mit weißer Schokolade – Ice, Ice, Baby!

von Mia | Küchenchaotin

Ich bin dieses Jahr total im Eis-Wahn. Wusstet ihr, wie viele unterschiedliche feststehende Begriffe es für Eis gibt? Eis ist nämlich nicht einfach so gleich Eis! Es gibt die klassische Eiscreme, Sorbet, Paletas, Semifreddo, Parfait und ganz viel mehr!

Ich habe mich für heute mal an einem Semifreddo versucht. Ein Semifreddo ist ein italienisches Eis, das nur halb gefroren wird und in dem sowohl Eiweiß, als auch Eigelb verarbeitet werden. Aber was die Hauptsache ist: Semifreddo ist herrlich cremig und rutscht gut in die Lücken im Magen. Das geht immer! Und: Es braucht keine Eismaschine!

Mein Semifreddo vereint drei Lieblingszutaten: Vanille, Blaubeer, weiße Schokolade. Wer da widerstehen kann, der… Ich weiss auch nicht!

Vanille-Blaubeer-Semifreddo mit weisser Schokolade - http://kuechenchaotin.de

Vanille-Blaubeer-Semifreddo mit weißer Schokolade

Rezept für eine Kaiser-Kastenform

400 ml Sahne
1 Vanilleschote
4 Eigelb
3 Eiweiß
80 g Zucker
75 g + 2 EL Blaubeerkonfitüre
100g weiße Schokolade

Vanille-Blaubeer-Semifreddo mit weisser Schokolade - http://kuechenchaotin.de (mehr…)

Spargel-Feta-Päckchen vom Grill – Grillen für Spargel-Spätzünder

von Mia | Küchenchaotin

Ich bin spät dran – aber so ist es halt bei mir. So kommt es, dass ich traditionell mein letztes Spargelrezept wie jedes Jahr nach offiziellem Ende der Spargelsaison in die Welt hinaus schicke.

Wenn ihr so viel Glück habt wie ich, könnt ihr dieses Wochenende noch die letzten Stangen ergattern und das Rezept nachgrillen. Wenn nicht: ausdrucken und nächstes Jahr gleich zum Start der Saison! Denn es ist soooo gut!

Als Vegetarier ist Grillen ja so eine Sache. Wenn man sagt, man isst kein Fleisch, erntet man traurige Blicke und „oh nein, dann kannst du ja gar nicht grillen!“-Kommentare.
Klar kann ich grillen! Gemüse ist mein Fleisch und das schmeckt vom Grill viel besser als mit ohne.
Da wir dieses Jahr zum ersten mal einen eigenen Balkon haben, bin ich total im Grillfieber. Es gibt nichts, was ich nicht draufpacken würde. Obst, Gemüse, Bratlinge […] ab aufs Feuer mit euch!
Da ich kein Fan von rauchigen Angelegenheiten bin, war ich sehr froh, gleich zum Start der Saison den Nashville2 aus dem Grill-Profi-Shop kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen zu haben – so konnte ich testen, wie grillen ohne Kohle ist. Manche sagen ja, Kohle gehöre dazu, aber ich finde die Gasgrill-Variante echt toll!

So. Wo waren wir? Ach ja! Spargel! Wie gesagt: Rafft die letzten Stangen an euch, holt die Alufolie raus und ab geht die vegetarische Grill-Luzie. Wenn ihr keinen Spargel mehr kriegt: mit Zucchini ist das auch lecker und die hat ja jetzt endlich wieder Saison!

Spargel-Feta-Päckchen vom Grill - http://kuechenchaotin.de

Spargel-Feta-Päckchen vom Grill

Rezept für 4 Päckchen als Beilage

500 g Spargel
6 Frühlingszwiebeln
200 g Feta
4 EL frisch gepresster Zitronensaft
8 EL Olivenöl
gemischte, frische Kräuter nach Wahl
Salz + Pfeffer

(mehr…)

1 2 3 4 5 67