REZEPTWETTBEWERB! – Zitronenkuchen zum Kaffee

von Mia | Küchenchaotin

Erinnert ihr euch daran, wie wir auf meinem Blog zusammen mit dem Melitta Barista Timon auf die Reise nach Peru gegangen sind und es für einen von euch einen Jahresvorrat der herrlichen BellaCrema Selection des Jahres 2013 zu gewinnen gab?

Dieses Jahr reisen wir wieder in Gedanken los. Nur wird die Aktion größer, leckerer, besser!

Zusammen mit Timon träumen wir uns heute nach Peru. Oh wie schön ist Panama? Das könnt ihr laut sagen!

Panama_KanalAm inzwischen 100 Jahre alten Panama Kanal vorbei, den ihr oben auf dem Bild sehen könnt (und der übrigens eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt ist!), fahren wir in die Region Boquete: zum Vulkan Barú, an dessen Fuß wir uns auf 2.000m Höhe mit dem hübschen Timon auf einer einer Kaffeeplantage zwischen Nebelwäldern, Nussbäumen und wilden Orchideen treffen.

Hier ist es das ganze Jahr frühlingshaft mit angenehmen 15 – 22°C, was das Gebiet ideal für den Anbau von Kaffee macht.
Wir greifen in den Sand, der durch die Sonne angenehm warm ist und stellen fest: sogar der ist hier besonders! Denn es handelt sich um nährstoffreichen Vulkanboden, der den Volcaño Panama Bohnen sein ganz spezielles, intensives und nussiges Aroma verleiht.

Timon_auf_Kaffeeplantage_PanamaUnd dann: KLINGELING! Es ist wieder Zeit aufzustehen und Panama ist auf ein mal ganz schön weit weg. Doch im Gegensatz zu uns war unser lieber Barista Timon wirklich da und hat auch etwas mitgebracht.
Denn zusammen mit Melitta hat er den Kaffee, zu dem wir uns gerade geträumt haben, über den Panama Kanal “nach Hause” geschifft, ihn geröstet und zur “BellaCrema Selection des Jahres 2014″ gemacht. Und die gibt’s auch für zu Hause.

5_Melitta_BC_SdJ

Die BellaCrema Selection des Jahres 2014 gibt es von Januar bis vorraussichtlich Dezember 2014 – jedoch nur solange der Vorrat reicht. Ich durfte sie schon probieren und sage euch: mild und nussig. Panama ist nicht nur schön, Panama schmeckt auch gut!

Solltet ihr euch auch ein Tässchen dieses Kaffees zum Kuchen gönnen wollen, sage ich euch: Die perfekte Kombination zum Volcaño Panama-Kaffee ist Zitronenkuchen! Der nussige Kaffee und der frische Zitronenkuchen passen nämlich perfekt zusammen und dann auch noch perfekt zum Sommer!
Der Zitronenkuchen meiner Oma ist übrigens der beste. Kommt, ich verrate euch das Rezept!

Zitronenkuchen

Omas Zitronenkuchen

Rezept für eine Kaiserform

250g Butter (Zimmertemperatur)
140g Zucker
4 Eier
1 1/2 Zitronen (Saft + Schale)
300g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
70ml Milch
200-250g Puderzucker

Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Butter und den Zucker schaumig schlagen. Anschliessend einzeln die Eier unterrühren, jeweils bis der Teig homogen ist.
Nun die Zitronenschale und die Hälfte des Zitronensafts einrühren.

Mehl und Backpulver in eine Extraschüssel sieben und eine Prise Salz hinzugeben. Nun in 3 Schüben abwechselnd die Mehlmischung und die Milch unterrühren.

Eine Kaiserfom fetten und bemehlen. Den Teig hineinfüllen und glattstreichen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene für ca. 55 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Sobald der Kuchen fertig ist, sollte er erst für ca. 15 Minuten in der Form bleiben und dann herausgenommen werden.

Für den Guss die zweite Hälfte des Zitronensafts mit dem Puderzucker gründlich verrühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht und den Guss direkt auf den Kuchen streichen.

Fertig!

Zitronenkuchen-2


Und weils so schön war, haben Melitta und ich uns folgendes gedacht: Wie wäre es, wenn wir all eure schönsten Zitronenkuchen-Rezepte sammeln würden? Und dann belohnen wir die 3 besten mit einem Jahresvorrat der BellaCrema Selection des Jahres 2014 und ein paar Gutscheinen von toertchentoertchen.de!

 

Wollt ihr mitmachen? So gehts:

  • ihr reicht bis zum 15.06.15 euer liebstes/bestes Zitronenkuchenrezept mit mindestens einem Bild ein – entweder als Blogbeitrag oder per Mail mit dem Betreff “Rezeptwettbewerb” an mia@kuechenchaotin.de
  • die eingereichten Rezepte werden gesammelt und die 3 besten von einer Jury bestehend aus mir und Melitta-Vertretern gekürt
  • die Gewinnerrezepte und -bilder werden hier bei mir veröffentlicht
  • es dürfen neue, aber auch alte Rezepte eingereicht werden – alte Rezepte müssen jedoch mit einem Hinweis auf das Event neu auf eurem Blog gepostet und unter diesem Beitrag in einem Kommentar verlinkt werden

 

Und das sind die Gewinne:

1. Platz: einen Jahresvorrat BellaCrema Selection des Jahres 2014 + 100 Euro-Gutschein von toertchentoertchen.de
2. Platz: einen Jahresvorrat BellaCrema Selection des Jahres 2014 + 50 Euro-Gutschein von toertchentoertchen.de
3. Platz: einen Jahresvorrat BellaCrema Selection des Jahres 2014 + 30 Euro-Gutschein von toertchentoertchen.de

 

Hier schnell noch das “Kleingedruckte”:

  • Mitmachen darf jeder ab 18 mit Adresse in Deutschland
  • Die GewinnerInnen sind damit einverstanden, dass ihre Adressen an den Sponsor (zwecks Versand des Gewinns) weitergeleitet werden
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  • Auch der Rechtsweg ist natürlich – wie immer – ausgeschlossen.

Und was macht ihr? Zitronen-Käsekuchen? Zitronen-Streuselkuchen? Zitronen-Cupcakes? Ich bin gespannt auf eure Rezepte!

Tipp: Um eure Gewinnchance zu verdoppeln, könnt ihr euer Rezept auch hier bei der lieben Mara von LIFE IS FULL OF GOODIES einreichen, die auch gerade nach dem besten, schönsten und tollsten Zitronenkuchen sucht!

Guten Appetit,
Mia

Dieser Beitrag und der Rezeptwettbewerb entstanden in Zusammenarbeit mit Melitta.

 

Mac’n'Cheese – ein Gastbeitrag für eatbakelove.com

von Mia | Küchenchaotin

Ich kann nicht fassen, dass ich euch das noch gar nicht gezeigt habe!
Die liebe Vanessa von eatbakelove.com hat einen Roadtrip durch die USA gemacht und gefragt, ob ich ihr blogtechnisch ein bisschen unter die Arme greifen würde. Natürlich! Passend zum Thema habe ich ihr mein liebstes Rezept für Mac’n'Cheese verraten.

macncheese

Erst im Nachhinein ist mir aufgefallen, wie passend das Rezept für den Gastbeitrag war: eatBAKElove – die Mac’n'Cheese werden im Ofen zubereitet – und Amerika – das Heimatland der Rezeptidee!

macncheese3

Übrigens: Wer Kalorien zählt, der sollte jetzt nicht weiterklicken. Man munkelt. allein das Lesen der Rezeptanleitung soll zur Gewichtszunahme führen können. Alle anderen finden das Rezept hier bei eatbakelove.com!

macncheese2Guten Appetit,
Mia

Ich drücke die Weinschulbank – die Maikolumne für WeinPlaces

von Mia | Küchenchaotin

Ich hab mir ein Weinseminar immer so vorgestellt, dass einem jemand ein Glas Wein vor die Nase stellt und dann sagt “Das ist ein guter Wein” oder “Das ist ein schlechter Wein” und begründet, warum das so ist.

WeinPlaces 2_Basisseminar_Mirja Hoechst-7Alle schnüffeln und schlürfen und gucken wichtig aus der Wäsche, aber keine hat Spaß und keiner traut sich, vermeintlich dumme Fragen zu stellen? Pustekuchen! Ich habe für meine Kolumne bei Weinplaces die Weinschulbank gedrückt, in dem ich an einem Weinseminar bei Wein Marxen in Kiel teilgenommen habe

Ich habe ausprobiert, wie man einen Wein beurteilt und dabei trotzdem der Spaß an der Freude nicht auf der Strecke bleibt und was passiert, wenn man Wein mit Essen kombiniert.

WeinPlaces 2_Basisseminar_Mirja Hoechst-2Was ich dort genau erlebt und gelernt habe, das erfahrt ihr hier in der neuen Kolumne auf WeinPlaces.

Foto

Prost!
Mia

Die Kolumne entsteht in Zusammenarbeit mit Gerolsteiner. Meine Meinung und Berichterstattung bleiben davon jedoch (wie immer) unangetastet.

 

Buttermilch-Zitrone-Eispops mit Schokoüberzug – gerüstet für den Sommer!

von Mia | Küchenchaotin

Kennt ihr das Buttermilch-Zitrone-Eis aus dem Tiefkühlregal? Ich liebe es heiss und innig und kaufe es im Sommer ständig.
Und nun, da ich in der neuen Wohnung endlich stolze Besitzerin eines Eisfachs bin, war natürlich meine erste Idee: “Eis muss gemacht werden!” und die zweite: “Buttermilch-Zitrone-Eis muss her!”.

Ich weiss, der Sommer macht gerade Ferien woanders, aber er kommt bestimmt bald wieder. Und dann sind wir alle mit diesem Rezept perfekt gerüstet für ein paar heisse Tage mit leckerlecker selbstgemachtem Eis am Stiel!

Buttermilch-Zitrone-Eispops-2-2

Buttermilch-Zitrone-Eispops mit Schokoüberzug

Rezept für 4-5 Eispops

für die Icepops
125g Zucker
5 EL Zitronensaft
fein abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
400ml Buttermilch
1 Prise Salz

für den Schokoladenüberzug
100g Zartbitterschokolade
20g Kokosfett (z.B. Palmin)

(mehr…)

1 3 4 5 6 7 66